Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
Friedrich Motorsport-Auspuff via Konfigurator
KFC stoppt selbstfahrende Autos
Schutz gegen Keyless-Autodiebe
Autonome Autos
Neu für Autofahrer 2018
Digitale Autobahnvignette 2018
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
01.02.2002 (Archiv)

Ab heute gilt nur noch die lila Vignette

Bis 31. Jänner 2002 durfte noch mit der Jahresvignette 2001 gefahren werden. Spätestens ab heute, dem 1. Februar 2002 muss aber die neue lila Vignette an der Frontscheibe kleben, wenn man Autobahnen und Schnellstraßen befahren will.

Doch werden die Autofahrer mit dem Anbringen der neuen Vignette und dem Entfernen der alten mitunter auf eine harte Probe gestellt. 'Vor allem Kleberrückstände sorgen bei vielen für Kopfschmerzen', wie ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl aus der Praxis weiß. Etliche Autofahrer wurden schon gestraft, weil sie die neue Vignette über die alten Klebstoffreste oder über den haften gebliebenen Schriftzug 'ungültig' geklebt und so den Verdacht erweckt haben, eine bereits in einem anderen Fahrzeug aufgeklebte Vignette weiter verwendet zu haben.

Tipps der ÖAMTC-Techniker

Um etwaige Pannen rund um die Entfernung der alten Vignette und der Anbringung der neuen zu vermeiden, haben die ÖAMTC-Techniker einige hilfreiche Tipps zusammengestellt:

  • Bei Temperaturen unter Null kann die Vignette nur vernünftig entfernt werden, wenn der Wagen in einer beheizten Garage steht oder das Fahrzeug innen aufgeheizt wurde, also am Ende einer längeren Fahrt.

  • Die Vignette ist so gestaltet, dass sie sich nicht im ganzen von der Scheibe lösen lässt. Wenn man langsam die Enden hochzieht, sollte die Vignette aber in drei bis vier Teilen von der Scheibe abzuziehen sein.

  • Kleinere Fragmente und Klebstoffreste, vor allem der Schriftzug 'ungültig', bleiben auf der Scheibe zurück. Mit einem feuchten Schwamm oder einem Geschirrtuch können diese Reste entfernt werden, die Scheibe sollte Raumtemperatur haben.

  • Sind alle Reste der alten Vignette entfernt, empfiehlt es sich, die neue gleich an der selben gereinigten Stelle anzubringen.

  • Dazu muss die Vignette von der transparenten Schutzfolie abgezogen werden, der verbleibende Streifen sollte für den Fall eines Scheibenbruchs aufgehoben werden. Die Trägerfolie gilt als Beleg, der bei Scheibenbruch den kostenlosen Ersatz garantiert.

  • Die Vignette muss von Anfang an richtig platziert werden, erst wenn die richtige Position gefunden ist, wird die Vignette zügig an die Scheibe gedrückt.

  • Die Vignette darf nach dem ersten Kontakt mit der Scheibe keinesfalls mehr von der Scheibe entfernt werden, weil sonst die Oberfläche der Vignette beschädigt und diese dadurch entwertet wird.
Als sinnvollster Platz für die Anbringung hat sich der Bereich hinter dem Innenrückspiegel herausgestellt. Wichtig ist, dass die Vignette an der Frontscheibe außerhalb des Sichtfeldes angebracht ist. Auch nicht versenkbare Seitenscheiben dürfen 'beklebt' werden. Vorsicht bei Scheiben, die am oberen Rand dunkel getönt sind: Das Pickerl lässt sich von außen kaum entziffern. Mehr als zwei Vignetten sollten sich nicht an der Scheibe befinden, sonst kann es Probleme mit der Exekutive geben.

Bei Problemen mit der Entfernung der alten Vignette können die ÖAMTC-Mitarbeiter an allen Stützpunkten helfen. Hier bekommt man neben eventuell benötigter Schützenhilfe auch gleich die neue Vignette.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at