Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
21.11.2001 (Archiv)

Gröbere Mängel durch Pickerlneuregelung

ÖAMTC-Generalsekretär Hans Peter Halouska äußert sich zur neuen Pickerlregelung die für Neuwagen erst nach drei Jahren durchzuführen wäre skeptisch.

In der Neuregelung geht man davon aus das in drei Jahren allein rund 900.000 Neufahrzeuge betroffen sein werden. Aufgrund einer Mängelstatistik bei den durchgeführten Pickerlüberprüfungen bei Neuwagen in den vergangenen drei Jahren hat der ÖAMTC folgendes festgestellt. Im ersten Jahr weisen lediglich 1,4 Prozent der Neuwagen so schwere Mängel auf, dass das Pickerl verweigert werden muss. Doch schon Ende des zweiten Jahres wären rund 14.000 dieser Fahrzeuge mit schweren Mängeln unterwegs.

Aus diesem Grund schlägt der ÖAMTC schon nach zwei Jahren eine kurze Pickerlüberprüfung vor. Konkret müsste man dabei nicht den vollen Umfang der derzeitigen Pickerlüberprüfung vorsehen, sondern nur einen Sicherheits- und Abgascheck, der sich auf die häufigsten der festgestellten Mängel, zB: Bremsen, konzentriert.

Rechnet man alle Fahrzeuge die durch die neue Pickerlregelung mit schweren Mängeln unterwegs sein würden zusammen, kommt man auf über 50.000 Fahrzeuge. 'Die eindeutige Forderung des ÖAMTC geht deshalb auch in die Richtung, dass die Fahrer von Neuwagen ab dem dritten Jahr wie gehabt jährlich zur Pickerlüberprüfung antreten müssen. 'Es ist nicht akzeptabel, dass mehr als 50.000 Fahrzeuge ein Risiko für die Verkehrssicherheit oder die Umwelt darstellen.', so Halouska.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at