Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
31.08.2001 (Archiv)

Baustelleneinrichtung im Wienerwald wurde sicherer

Rasch reagiert hat die Verkehrsbehörde auf eine Beschwerde des ÖAMTC über die Einrichtung einer Baustelle bei Pressbaum im Wienerwald auf der West Autobahn.

Bei der vorgeschriebenen Regelung für die Einordnung des Baustellenverkehrs in den fließenden Verkehr waren schwere Unfälle nur noch eine Frage der Zeit. Binnen eines Tages wurde die 'lebensgefährliche' Verkehrsregelung geändert. ÖAMTC-Verkehrschef Willy Matzke : 'Man hat aus der Vergangenheit gelernt.'

Als 'Verkehrsfalle ersten Ranges' haben sich die Vorbereitungsarbeiten für einen Gegenverkehrsbereich auf der Westautobahn bei Pressbaum entpuppt. Richtung Salzburg wurde die Überholspur mit Betonleitwänden gesperrt und der Verkehr über den Pannenstreifen und die erste Fahrspur geführt. Für die Ausfahrt von der Baustelle gab es in den Leitwänden lediglich ein rund neun Meter langes Loch mit einer Stopptafel. Die Baufahrzeuge mussten vom Stillstand beschleunigen und sich in die ' neue ' Überholspur einordnen. 'Ein Zustand der auf einer Hochleistungsstrasse untragbar ist, um so mehr als sich der Baustellenbereich in einer unübersichtlichen Kurve befindet', kritisierte Matzke.

Der Aufschrei des ÖAMTC war nicht überhörbar und die Behörden haben auch schnellstens reagiert. Es gibt jetzt rechtzeitige und unübersehbare Ankündigungen für die Baustellenausfahrt. Im Baustellenbereich gilt Überholverbot und die Betonleitwände wurden teilweise entfernt. Die Baufahrzeuge können sich jetzt bereits im beschleunigten Zustand in den Fliessverkehr einordnen. Trotzdem rät der ÖAMTC zu erhöhter Vorsicht. Matzke : ' Erst ab 9. September mit der Einrichtung des Gegenverkehrsbereiches wird die Situation etwas entschärft'.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at