Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ford Edge erneuert
Autoszene 12/2018Wegweiser...
Porsche 911 Modell 992 ab 2019
Rallye-F-Type zum Jubiläum
Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
22.08.2001 (Archiv)

Schlaue Fahrbahnschwellen stoppen Raser

Der Techniker Graham Heeks hat mit Transcalm Fahrbahnschwellen entwickelt, die automatisch verschwinden, wenn ein Fahrzeug sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hält.

Transcalm ist mit Luft gefüllt und verfügt über einen Druckmesser, der sofort feststellt, mit welcher Geschwindigkeit eine Annäherung erfolgt. Wird das vorher festgesetzte Geschwindigkeitslimit überschritten, verhindert das Messgerät das Entweichen der Luft und die Fahrbahnschwelle verwandelt sich in ein solides Hindernis. Derzeit wird Transcalm laut NewScienstist in Großbritannien getestet.

Die zehn Zentimeter hohen Prototypen können individuell auf die jeweiligen Gegebenheiten abgestimmt werden. Sie reagieren auf eine bestimmte Geschwindigkeit und können auch schwerere Fahrzeuge wie Feuerwehrautos immer passieren lassen. Zusätzlich soll die Luftverschmutzung durch den Einsatz von Transcalm deutlich reduziert werden. Eine Studie des Transport Research Laboratory hat nachgewiesen, dass der Einsatz herkömmlicher Straßenschwellen die städtische Luftverschmutzung durch das dauernde Abbremsen und Beschleunigen um bis zu 60 Prozent steigern kann.

Experten wie Tony Patterson von Jane’s Urban Transport Systems zeigen sich laut NewScientist von Transcalm beeindruckt. Der stolze Preis von 4.000 Pfund (6.346 Euro) werde zwar eine allgemeine Verbreitung eher behindern, aber die Idee an sich sei ausgezeichnet. Transcalm wurde von Heeks gemeinsam mit dem Verkehrsspezialisten Norgren und dem Reifenhersteller Dunlop realisiert. Als mögliche Einsatzgebiete werden seitens der Entwicklungsteams Kommunen, Firmenstandorte und Privatanwesen genannt.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at