Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Wasserstoff wird sauberer
Neue Diesel-Katalysatoren
Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
13.08.2001 (Archiv)

Richtiges Fahrverhalten in Baustellenbereichen

Einige Tipps der ÖAMTC-Verkehrssicherheitsexpertin Marion Seidenberger für das richtige Fahrverhalten in Baustellenbereichen.

Baustellen auf Autobahnen können nicht nur nerven, sondern auch einen Gewaltakt für die Konzentration des Autofahrers darstellen. Um den Baustellen auf Autobahnen, die oft sehr lang sind (bis zu zehn Kilometer) besser gewachsen zu sein, hat ÖAMTC-Verkehrssicherheitsexpertin Marion Seidenberger zehn Tipps zusammengestellt:

  • Tempo reduzieren; besonders auf engen und unübersichtlichen Stellen.
  • Abstand zum Vordermann vergrößern und 'versetzt Fahren'.
  • Rücksicht auf geänderte Bedingungen nehmen und partnerschaftlich am Verkehrsgeschehen teilnehmen (Fahrzeuglenker, die sich einreihen wollen, vorlassen).
  • Möglichst auf Überholmanöver verzichten und mit der rechten Fahrspur Vorlieb nehmen.
  • Beim Einordnen in den Rückspiegel schauen, nicht voller Panik und ohne zu schauen die Spur wechseln.
  • Nicht ablenken lassen durch Baufahrzeuge, Arbeiter oder Baustellenabsperrungen etc.
  • Bei Regen besonders vorsichtig in den Baustellenbereich einfahren.
  • Bei Gegenverkehrsbereichen auf die eigene Fahrspur konzentrieren.
  • Beim Überholen auf den Seitenwind achten, weil wenig Auslenkraum vorhanden ist.
  • Auf ablenkende Tätigkeiten verzichten (Telefonat auf später verschieben, vielredende Beifahrer um Ruhe ersuchen etc.).


'Das Einhalten der Geschwindigkeitsbeschränkungen im Baustellenbereich muss unbedingt beachtet werden', wie die ÖAMTC-Expertin betont. Außerdem sollten alle Fahrer von Wohnwagen-Gespannen oder Lkw-Fahrer mit Anhängern in Baustellenbereichen überhaupt auf das Überholen verzichten. Für die Pendelbewegung der Anhänger reicht oft das Platzangebot der Spuren nicht aus. Reflexartiges Ausweichen könnte einen Verkehrsteilnehmer in den Gegenverkehr zum Abdriften veranlassen.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fahren mit Anhänger
>Das Fahren mit einem Anhänger setzt besondere Kenntnisse des Lenkers voraus. Welche Sicherheitsregeln un...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at