Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
Friedrich Motorsport-Auspuff via Konfigurator
KFC stoppt selbstfahrende Autos
Schutz gegen Keyless-Autodiebe
Autonome Autos
Neu für Autofahrer 2018
Digitale Autobahnvignette 2018
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
16.07.2001 (Archiv)

Strafen im Ausland

Eine Frage, die zur Zeit den ARBÖ-Verkehrsjuristen oft gestellt wird, ist, ob man die 'Strafzettel' aus dem Ausland auch wirklich bezahlen muss und -in weiterer Folge - ob eine im Ausland begangene Verwaltungsübertretung in Österreich verfolgt werden kann

Derzeit gibt es nur mit der Bundesrepublik Deutschland ein sogenanntes Vollstreckbarkeitsübereinkommen. In näherer Zukunft wird es ein Übereinkommen der EU-Staaten geben, welches vorsehen wird, dass Verkehrssünder im jeweiligen Heimatstaat auch für Strafen im 'Ausland' in die Tasche greifen müssen. Im betreffenden Land bleibt die Strafe jedoch bestehen und kann bei Wiedereinreise, sofern man von der Exekutive kontrolliert wird, eingehoben werden, so der ARBÖ.

Handyverbot am Steuer

Telefonieren am Steuer - während des Fahrens - ohne Freisprecheinrichtung ist in Österreich verboten. Letztendlich gefährdet man dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Verkehrsteilnehmer. 'Eine Freisprecheinrichtung schafft Bewegungsfreiheit für die Hände und sorgt für mehr Sicherheit für sich selbst und alle anderen Verkehrsteilnehmer,' so ARBÖ-Experte Mag. Kurt Sabatnig. Im Idealfall, sollte man das Telefongespräch verschieben oder am nächsten Parkplatz führen.

Aber auch in anderen EU-Ländern wie Belgien, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien ist das Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung nicht erlaubt, so der ARBÖ. Außerhalb der EU-Staaten ist das Handy am Ohr für Autofahrer in Lettland, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien und Ungarn verboten.

Vorsicht - unterschiedliche Bestimmungen in Slowenien und Kroatien

Beachten Sie die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen, die in den beiden beliebten Reiseländern Slowenien und Kroatien gelten. Während für die Einreise nach Slowenien der Reisepass gültig sein, kann dieser bei der Einreise nach Kroatien bis zu fünf Jahre abgelaufen sein. Besonders oft kommt es vor, dass Fahrzeuglenker vergessen, in Slowenien mit Abblendlicht zu fahren und so eine saftige Strafe riskieren. Mag. Sabatnig vom ARBÖ warnt davor, 'da die Kontrollen, ganz besonders bei den Mautstellen und bei den Grenzübergängen erfolgen. Weiters ist die Grüne Versicherungskarte in Kroatien Pflicht, während sie in Slowenien nur empfohlen wird, da sie im Falle eines Unfalles die Schadensabwicklung erleichtert.'

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geschwindigkeitsüberschreitung - Verkehrsstrafen in Österreich
In den letzen Jahren hat sich auf Österreichs Straßen durch die Harmonisierung der Verkehrsstrafgesetze u...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Roland Kreutzer 3.9.2001 16:48
AW: Strafen im Ausland
Es wird Zeit, dass die EU einheitliche Regelungen für Europa schafft ;-) ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at