Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
20.06.2001 (Archiv)

Europäische Länder 'starten' in die Sommerferien

Ferienbeginn in den deutschen Bundesländern Hessen und Saarland, in Dänemark, Norwegen, der Schweiz, Slowenien, Kroatien und Polen.

Bereits am kommenden Wochenende erfolgt in einigen europäischen Ländern der Start in die Sommerferien. In den deutschen Bundesländern Hessen und Saarland beginnen für die SchülerInnen die langersehnten Sommerferien. Außerdem ist Ferienbeginn in Dänemark, Norwegen, der Schweiz, in Slowenien, Kroatien und in Polen.

Der ÖAMTC erwartet zum Saisonauftakt zwar verstärkten Verkehr auf allen wichtigen Transitrouten in und durch Österreich, die befürchteten Stauungen werden allerdings vorerst noch ausbleiben.

Mit Verzögerungen auf der Fahrt in den Urlaub muss allerdings auf der Tauern Autobahn (A 10) vor dem Tauerntunnel/Nordportal ebenso wie auf der Brenner Autobahn (A 13) vor der Mautstelle bei Schönberg gerechnet werden. Besonders stauanfällig sind auch die zahl- reichen Baustellenbereiche auf den Autobahnen. Laut ÖAMTC reicht hier eine 'kleine Panne' aus, um den Verkehr zum Erliegen zu brin- gen.

Wartezeiten an den Ostgrenzen

Der Aufbruch in die Ferien wird sich auch aus Polen bemerkbar machen. Der ÖAMTC rechnet insbesondere an den Grenzübergängen Kleinhaugsdorf, Laa an der Thaya und in Drasenhofen mit längeren Aufenthalten, jeweils bei der Einreise nach Österreich.

Donauinselfest in Wien

Bei entsprechender Wetterlage werden Hunderttausende Besucher zum diesjährigen Donauinselfest in Wien erwartet. Der ÖAMTC rät allen Besuchern, an den drei Veranstaltungstagen von Freitag (22.6.) bis Sonntag (24.6.) auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Die Wiener Linien sind im Großeinsatz, die Zubringerlinien werden in kürzeren Intervallen unterwegs sein, berichtet der ÖAMTC abschließend

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at