Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
Friedrich Motorsport-Auspuff via Konfigurator
KFC stoppt selbstfahrende Autos
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
12.03.2001 (Archiv)

Abstauben vor der ersten Motorradausfahrt ist zuwenig

Technische Tipps für den Start in die neue Biker-Saison.

Am Beginn der neuen Motorrad-Saison muss eine gründliche Reinigung der Maschine stehen. 'Mit Abstauben des Motorrades alleine ist es nicht getan', weiß ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl, der auch gleich die wichtigsten Tipps parat hat:

  • Wenn man die Reinigung mit einem Dampf- oder Hochdruckstrahler durchführt, darf man die Düsen nicht zu nahe an das Motorrad halten und nicht unter den Tank sprühen, damit die Elektrik nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.
  • Reifenluftdruck prüfen, da den Winter über immer ein wenig verloren geht.
  • Gegebenenfalls Kette mit einem Kettenfettspray schmieren.
  • Die Seilzüge von Kupplung, Bremsen und Gasbetätigung können meist einige Tropfen Öl vertragen damit sie sich wieder geschmeidig betätigen lassen.
  • Die Batterie sollte geladen werden damit der Motor leichter anspringt. Beim Einbau ist zu beachten, dass zuerst Pluskabel dann Massekabel angeschlossen werden und dass der Entlüftungsschlauch korrekt verlegt wird. Wenn das Motorrad über den Winter im Freien geparkt worden ist, sollte man Zündschloss und Schalter mit einem Spritzer MOS 2-Spray behandeln.
  • Wenn die Vergaser im Herbst entleert wurden, dauert es nur kurz bis sie sich mit frischem Sprit füllen und der Motor wird nach einigen Versuchen verlässlich anspringen. Wer alten Sprit in den Vergasern hat bringt den Motor oft nur unter Anwendung von Startersprays zum Anspringen.
  • Vor der ersten Ausfahrt müssen auch alle Funktionen, die Beleuchtung, die Blinker, das Bremslicht und die Hupe überprüft werden.


Neben diesen Tipps hat ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl aber noch eine lange Liste von Dingen, die man immer wieder beachten sollte:

  • Öl- und Ölfilterwechsel sollten beim Motorrad einmal jährlich erfolgen. Am besten verwendet man spezielle Motorradöle oder gängige Markenmineralöle.
  • Alle drei Jahre sollte neue Bremsflüssigkeit in das Bremssystem kommen.
  • Besonders die vorderen Bremsbeläge halten bei Motorrädern selten mehr als drei Saisonen, deshalb empfiehlt sich eine regelmäßig Überprüfung, um den Kauf einer neuen Bremsscheibe zu vermeiden.
  • Die Reifen, und hier vor allem die ausreichende Profiltiefe, spielen bei Motorrädern eine noch viel wichtigere Rolle als bei Autos. Sind sie alt oder abgefahren, kann das besonders bei Nässe mit schlimmen Stürzen enden.
  • Bei den meisten Motorrädern erfolgt der Antrieb über eine Kette zum Hinterrad. Obwohl die meisten Ketten abgedichtet sind, müssen sie regelmäßig geschmiert und auf korrekte Spannung überprüft werden. Das richtige Einstellen ist in der Betriebsanleitung beschrieben.


'Wer sich nicht hundertprozentig sicher ist, all diese Handgriffe selbst durchführen zu können, sollte das Frühjahrs-Service besser vom Fachmann durchführen lassen, denn jeder falsche Handgriff könnte gefährliche Folgen haben', rät ÖAMTC-Techniker Kerbl abschließend.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at