Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  21.09.2016 (Archiv)

Bildschirm im Auto lenkt ab

Komplette digitale Vernetzung in neuen Autos über Front-Displays sind laut Verbraucherschützern nicht nur extrem störend bei der Fahrt, sondern gefährden zunehmend die allgemeine Verkehrssicherheit.

'Wenn sich die Touchscreens als riskant erweisen, dann sollte es Restriktionen geben', urteilt beispielsweise Gary Rae von der britischen Road Safety Charity 'Brake'.

'Die Technologie stellt eine enorme Störung dar. Leider sind die Vermarkter und nicht etwa die für die Sicherheit zuständigen Mitarbeiter die vorantreibenden Kräfte dieser Technologie', so Rae. Gerade Erweiterungen wie Twitter und Facebook könnten im Straßenverkehr eine Gefahr sein, denn Social-Media-Anwendungen seien äußerst ablenkend.

Handy-Verbot

Das Verbot von Smartphones war erst der Anfang der Regulierung, die im Auto im Dienste der Sicherheit gemacht wurde. Neue Möglichkeiten der Bordelektronik ruft Kritik hervor, die neue Gesetze bringen wird.



Hersteller verbleiben gegenwärtig jedoch noch bei ihrer Aussage, dass die Displays absolut sicher seien und Apps extra dafür entwickelt wurden, umso wenig Zeit wie möglich für ihre Nutzung zu beanspruchen. Vor allem die Sprachbefehle werden von den Marktführern hervorgehoben, denn diese seien nicht so störend wie ein Tastendruck.

Experten sind sich trotzdem sicher, dass die Ablenkung, egal ob durch Sprachbefehl oder Touchscreen, die Konzentration von der Straße lenkt. Ein Sprecher des britischen Department of Transport gibt zu bedenken, dass jeder selbst die Verantwortung trage, wie er oder sie mit der im Auto verfügbaren Technologie umgeht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #Auto #Smartphones #Apps


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Radarpistolen gegen Handy-Sünder
In den Schlagzeilen war zu erfahren, dass die Polizei sich mit einer Art neuer Radarpistole aufrüsten wir...

Legal am Steuer telefonieren...
Texas ist eines von wenigen US-Bundesstaaten, in denen das Handy-Telefonieren noch erlaubt ist. Was sind ...

Unfall-Selfie
Fast einer von zehn britischen Autofahrern hat schon einmal einen Unfall gehabt, weil er oder sie während...

Strafen auf der Straße angehoben
Im Bereich der Verkehrsstrafen werden die Rahmen in Österreich angehoben. Gegen die Stimmen des BZÖ haben...

Handyverbot für Fußgänger
Die Handhabung eines Mobiltelefons ist für Fußgänger ein beträchtliches Risiko. Egal ob Telefonieren oder...

Radar mit Foto von vorne
Auch in Österreich blitzen nun schon einige Radarkästen von vorne. Doch nicht nur für die damit 'angespro...

Handy-Verbot mit Schlupflöchern
Das Telefonieren mit einem Handy ohne Freisprechanlage während der Autofahrt ist in Österreich seit mittl...

Handyverbot nun auch in Deutschland
Auch Deutschland soll nun ein Handyverbot am Steuer bekommen. Der deutsche Verkehrsminister will nun der ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at