Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Premium-Luxus  

30.4.2017 11:06      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Mercedes-Benz S-Klasse 2017
Rolls-Royce Black Badge
Opel Insignia Grand Sport
70 Jahre Maranello
Steigende Nachfrage bei Elektroautos in ÖsterreichVideo im Artikel!
Porsche 911 Carrera GTS im Test
Honda NSX im Test
Tesla startet noch im Jänner in Wien
Jaguar bringt Elektroauto iPace
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Tesla Model-X



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Premium-Luxus
Service  18.08.2016 (Archiv)

Professionelle Fahrzeugrückführung durch Berliner Detektive

Der Parkplatz da, das Auto weg? Das ist nicht nur ärgerlich, sondern mitunter auch teuer, wenn ein Auto entwendet wurde. Es gibt aber auch nicht alltägliche Lösungen, die man im Falle des Falles kennen sollte.

Gerade bei Miet- und Leasingautos gibt es oft Probleme mit Mietern, die Fahrzeuge nicht wie vereinbart zurückgeben. Manchmal wird auch ein Diebstahl vorgetäuscht, um das Fahrzeug verschwinden zu lassen. Das ist für die Leasingbank oder das vermietende Unternehmen sehr ärgerlich, denn gehobene Mietwagen bewegen sich schnell jenseits der 50.000€. Die Polizei scheint oft machtlos, denn wenn die Kennzeichen einmal abmontiert sind, kann das Fahrzeug noch über die FIN identifiziert werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass genau das gestohlene Fahrzeug von der Polizei kontrolliert wird ist allerdings sehr gering. Da die Polizei nicht über die Ressourcen verfügt, die benötigt werden, um ein Fahrzeug zu suchen, hilft oft nur der Weg zu einem Privatdetektiv. Dieser kann schnell reagieren und dabei ganz individuell auf die Situation eingehen.

Doch in welchen Situationen ist ein Privatdetektiv überhaupt empfehlenswert, um das Fahrzeug zurückzuholen?



Vor allem sind die Leistungen natürlich für große Firmen gedacht, denn oft werden Miet- und Leasingautos nicht vertragsgemäß zurückgegeben. Das ist bei einem einfachen Versäumen des Rückgabezeitpunkts ärgerlich, denn die geplante Weitervermietung oder der geplante Weiterverkauf verzögert sich. In manchen Fällen bleibt es aber nicht bei diesen Schäden, denn wenn der Kunde den Zeitpunkt zur Rückgabe nicht einfach versäumt, sondern vorsätzlich verstreichen lässt, dann reicht es nicht mehr auf die Rückgabe hinzuweisen und mit einer Vertragsstrafe zu drohen. Gerade dann, wenn das Fahrzeug ins Ausland gebracht werden soll oder sich bereits dort befindet ist es nicht mehr im Tätigkeitsbereich der deutschen Polizei und die grenzübergreifende Ermittlung kann sich langwierig gestalten. Wenn zum Beispiel eine professionelle Detektei Berlin zum Einsatz kommt, dann wird diese zunächst versuchen zwischen beiden Seiten zu vermitteln, um die Angelegenheit für alle Beteiligten Parteien so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollte solch eine Vorgehensweise nicht zielführend sein ist eine professionelle Detektei für Fahrzeugrückführung aber natürlich trotzdem in der Lage weitere Schritte einzuleiten. Eine seriöse Detektei geht hierbei seriös vor und verzichtet auf Bedrohung oder Einschüchterung gegenüber dem Kunden. Erfolgversprechender ist das Erwirken des dinglichen Arrests vor Gericht. Durch diesen wird gewährleistet, dass das Fahrzeug nicht versteckt oder ausgeführt werden kann. Sobald die expliziten Eigentumsverhältnisse geklärt sind hat der tatsächliche Inhaber die Möglichkeit sein Eigentum zurück zu erhalten.

Doch nicht nur für gewerbliche Kunden, sondern auch für Privatkunden, kann eine Detektei für Fahrzeugrückführung wertvolle Dienste leisten. Carsharing Anbieter sind aktuell auf dem Vormarsch. Oft gibt es auch die Möglichkeit das eigene Fahrzeug an andere Autofahrer zu vermieten. In der Regel erfolgt hierbei die Versicherung über die vermittelnde Plattform, doch selbst wenn diese für Diebstahl haftet, ist Unterschlagung oft ausgeschlossen. Deswegen stellt sich auch für Privatpersonen die Frage was sie machen sollen, wenn sie das eigene Fahrzeug nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückerhalten? Auch in diesem Fall sollte der Gang zum Profi erfolgen, denn wenn versucht wird das Fahrzeug mit Freunden, womöglich noch unter Einsatz von Waffen oder Nötigung, zurückzuholen, dann begibt man sich selbst schnell in den kriminellen Bereich. Eine Detektei kann sich hier oft schlichtend einschalten und beide Parteien zusammenführen, um eine weitere Eskalationsstufe zu vermeiden. Und sollte dies nicht erfolgversprechend sein, gibt es die gleichen bereits genannten rechtlichen Möglichkeiten, die es auch für Unternehmen gibt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Detektiv #Diebstahl #Auto #Rückführung #Ermittlung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mittwoch im Jänner meiden
Autodiebe lieben einer Studie der Allianz Versicherung nach die Mittwoche zum Jahresstart. Dabei greifen ...

Wann Autodiebe zuschlagen...
Autodiebe lieben einer Studie der Allianz Versicherung nach die Mittwoche zum Jahresstart. Dabei greifen ...

App hängt am Auto
Technologie, die das Innenleben eines Automotors überprüft und schließlich einen detaillierten Fehleralar...

Alarmanlage für den Ar...!
Huch! Richtig gelesen. Hier geht es um das Hinterteil des Fahrers und um mögliche kommende Alarmanlagen. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Nostradamus CD



Godox AD200 Test



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net