Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ganzjahresreifen: worauf ist zu achten?
Anrainer: Kurzparkzonen in Wien geändertWegweiser...
Der nächste L200
Situative Winterreifenpflicht startet
Social Media im AutoWegweiser...
Tempolimits bringen mehr Unfälle
Toyota Camry kommt wieder
Neuer Kunststoff für die Ökobilanz
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  04.05.2016 (Archiv)

Freundliche Stimme provoziert Unfälle

Je mehr sich ein Autofahrer mit dem Sprachassistenten in seinem Fahrzeug identifiziert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für einen Unfall.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Michigan State University in Kooperation mit der Eindhoven University of Technology und der Stanford University . In der Studie durften sich die Probanden aus einer breiten Auswahl zunächst ein beliebiges Auto ganz nach ihren favorisierten Eigenschaften aussuchen. Danach bewerteten sie fünf verschiedene Stimmen eines Sprachassistenten in den Kategorien 'Freundlichkeit', 'Menschlichkeit' und 'Intelligenz'.

Im Fahrsimulator, der mithilfe einer Oculus-Rift-Brille und einem Lenkrad so wie Pedalen täuschend echt ist, mussten alle Probanden eine vorgegebene Strecke zurücklegen. Die Stimme des Sprachassistenten resultierte dabei aus den Antworten des zuvor bearbeiteten Fragebogens. Entweder vernahmen sie die Stimme des von ihnen als am angenehmsten bewerteten oder jene des schlechtesten Assistenten. Alle Probanden wurden darüber nicht informiert, sondern glaubten an eine zufällige Auswahl.

Die Fahrer, die eine Stimme hörten, die ihnen laut Fragebogen am besten gefiel, bauten während der Simluation öfter Unfälle als diejenigen, die einen eher unangenehmen Assistenten zugeteilt bekamen. Die Resultate der Studie sind so auffällig, dass die Forscher zum Schluss kommen, dass eine zu starke Bindung zum Assistenten beziehungsweise dem Auto Unfälle begünstigt. Alle Ergebnisse der Studie 'KITT, Please Stop Distracting Me: Examining the Effects of Communication in Cars and Social Presence on Safe Driving' werden auf der International-Communication-Association-Konferenz veröffentlicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Unfall #Assistenz #Sprache


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Flirt mit Stimme
n der neuen Dating-App 'Waving' werden keine Fotos hochgeladen, stattdessen hören sich die User in den P...

VR-Filmstudio von Facebook schließt
Social-Media-Gigant Facebook schließt die Pforten des Ende März 2014 für rund zwei Mrd. Dollar erworbenen...

Fremde Stimme annehmen
Das kanadische Start-up Lyrebird hat einen Algorithmus vorgestellt, der laut den Machern jede Stimme nac...

Der Tod kommt in der Nacht
Operative Eingriffe verlaufen in der Nacht zweimal so häufig tödlich als chirurgische Maßnahmen am Tag. Z...

Jaguar XF 30d im Test
Als Business-Limousine platzierte Jaguar seinen XF inmitten von Audi A6, 5er BMW und Mercedes-Benz E-Klas...

Mazda 2 im ersten Test
Wer hätte noch in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts gedacht, dass gerade Mazda einmal die fri...

Computer werden sinnlich
IBM hat zum siebten Mal seine '5 in 5' veröffentlicht - fünf Vorhersagen, welche innovativen Technologie...

Siri-Navi im Auto
Das kalifornische Start-up Magnifis arbeitet an 'Robin', einem Sprachassistenzsystem für Autofahrer. Die ...

Siri für alle Geräte
Die US-Software-Schmiede Nuance Communications arbeitet unter Hochdruck an der Implementierung ihres erfo...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Ford...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at