Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ganzjahresreifen: worauf ist zu achten?
Anrainer: Kurzparkzonen in Wien geändertWegweiser...
Der nächste L200
Situative Winterreifenpflicht startet
Social Media im AutoWegweiser...
Tempolimits bringen mehr Unfälle
Toyota Camry kommt wieder
Neuer Kunststoff für die Ökobilanz
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  06.01.2016 (Archiv)

Verkehrstote 2015

Wieder einmal nutzen die Anti-Auto-Lobbyisten eine Statistik für ihre Argumentation - ohne damit richtig zu liegen. Hier sind die richtigen Zahlen.

Verkehrstote in Österreich steigend, heißt es da. Das ist richtig, 2015 waren es mehr Tote als 2014 oder 2013 - in einem aber generell stark im Abwärtstrend befindlichen Szenario. 1995 waren noch über 1200 Tote zu betrauern, 2015 waren es 475 (2014 wurden 430 gezählt). 2015 hatten wir also das drittbeste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen 1950...

Wien hat die Verkehrstoten trotz diverser hinterfragenswürdiger Regelungen für Radfahrer praktisch halbiert, auch in der Steiermark und Vorarlberg gab es starke Rückgänge. Die großen Steigerungen gab es in Tirol und Salzburg. Und die Steigerungen spiegeln sich auch im Zeitverlauf wieder: Langes Schönwetter im Sommer geht mit mehr Verkehr und entsprechend mehr Verkehrstoten einher.

Wenn die Lobbyisten weniger Unfälle haben wollen, sollten sie also Schlechtwetter im Sommer fordern und nicht weitere Spitzen gegen Autofahrer. Die Zahlen richtig betrachtet ergeben nämlich vor Allem eines: Das Auto wird immer sicherer.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Verkehr #Unfälle #Statistik #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wieder weniger Unfälle und Tote
Im Jahr 2014 gab es auf Österreichs Straßen weniger Verkehrsunfälle, Verletzte und Verkehrstote als 2013:...

Mehr Sicherheit und Gesundheit
Erfreuliche Statistiken kommen derzeit zum vergangenen Jahr: Sowohl die Sicherheit auf der Straße als auc...

Fußgänger per WLAN sicherer
US-Autohersteller General Motors (GM) arbeitet an einer direkten Kommunikationsmöglichkeit für Autos mit ...

Immer weniger Kinder verunglücken im Straßenverkehr
Ein erfreulicher Trend lässt sich aus der Verkehrsunfallstatistik des Vorjahres erkennen: Von Jänner bis ...

Seniorenunfälle in Europa
Die Personen, die 65 und älter sind, haben es auf der Straße besonders schwer. Wer langsam ist, ist gefäh...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at