Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mazda CO2-arm
Opels Zukunft zeigt GesichtVideo im Artikel!
Marchionne kommt nicht zurück
McLaren 600LT
Belohnung für gute Fahrt
Elektrische Seele
Overboost bei VW Amarok
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Tipp  09.09.2014 (Archiv)

Exilim EX-FR10 kann Sucher abnehmen

Der Elektronikkonzern Casio hat mit der 'Exilim EX-FR10' eine Digitalkamera vorgestellt, die Freestyle-Aufnahmen leicht machen soll. Denn das Steuerelement mit LCD-Bildsucher ist vom Objektivteil abnehmbar.

Passend zu unserer Serie an Tests von Actioncams im Schwestermagazin WebWizard.at liefert Casio ein Modell, das dem Sony-Mitbewerb ähnlich scheint.

Test: Sony AS100V Actioncam
Action für das Video

So können Nutzer die Kamera mit diversen Halterungen praktisch beliebig anbringen und doch genau im Auge behalten, wovon sie Fotos schießen. Das Gerät soll nächste Woche in Japan starten.

Wer Fotos aus wilden Blickwinkeln schießen will, hat oft damit zu kämpfen, dass er nicht mehr sinnvoll in den Sucher sehen kann. Casio löst dieses Problem bei der Exilim EX-FR10 dadurch, dass sie sich in zwei teilt. Das Kameraelement mit Optik und Bildsensor kann dann beispielsweise mit Haltegurt am Rücken befestigt oder auf einem Ständer wie gewünscht aufgestellt werden. Die Steuereinheit mit LCD-Bildschirm als Sucher verbleibt beim Nutzer. Das macht nicht nur Selbstportraits leicht, sondern auch Aufnahmen aus ungewöhnlicher Perspektive - ganz ohne akrobatische Verrenkungen.

Damit die Exilim EX-FR10 handlich bleibt, fällt der Touchscreen-Sucher mit zwei Zoll Bilddiagonale eher kompakt aus. Das Steuerelement erlaubt dem Nutzer aber nicht nur ein Schießen von Einzelfotos, sondern auch Einstellungen wie beispielsweise das Intervall für automatische Serienaufnahmen. Das soll beispielsweise gute Bildstrecken von Mountainbike-Fahrten, bei denen beide Hände am Lenker bleiben müssen, leicht machen. Die Kommunikation mit dem Kameraelement, das nur 63 Gramm wiegt, erfolgt mittels Bluetooth. Der Bildsensor selbst bietet eine effektive Auflösung von 14 Megapixeln.

Das Gerät wird umgerechnet rund 360 Euro kosten, die obengenannte Sony-Alternative liegt preislich darunter. Neben der Kamera selbst wird Casio auch Zubehör anbieten, das vielfältige Anbringungsmöglichkeiten eröffnet. Das umfasst ein Clip- sowie ein Haltegurt-Set und ein spezielles Stativ. Interessenten hierzulande müssten zumindest vorerst online in Japan bestellen, hierzulande ist noch kein Start geplant.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Actioncam #Casio #Kamera #Video #Foto


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Test: Sony Actioncams im Vergleich
Vor etwa einem Jahr brillierte die aktuell mittlere Actioncam der Sony-Reihe im Test mit Bildstabilisator...

Test: Sony AS100V Actioncam
Wie angekündigt nehmen wir uns nach einer ersten Übersicht und dem Vergleich mit der GoPro Actioncam nun ...

Action für das Video
In Zeiten, wo man immer mehr Inhalt für die Website in Videoform braucht, ist es gut, sich hier nach neue...

Casio Edifice Chronograph
Armbanduhren von Top-Marken bei Amazon jetzt stark reduziert!...

Restposten, Sonderangebote
Winterschlussverkauf und viele Prozente: Jetzt ist die Zeit, in der man beim Einkaufen viel Geld sparen k...

Marken-Digitalkameras
Digitalkameras sind nicht mehr aufzuhalten. Sie werden die analogen Vorgänger genauso verdrängen, wie es ...

Ultrakompakte Designerkameras
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at