Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

VW Passat Alltrack im Test
Audi e-Tron SUV
BMW X2 als X1-Coupe
Range Rover Velar D300 im Test
Jeep bringt neuen Wrangler
Mercedes-Benz X-Klasse im ersten Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Offroad
Aktuell  29.04.2014 (Archiv)

Nissan Qashqai - SUVs müssen nicht teuer sein

Mit der Martkeinführung des ersten Nissan Qashqai im Februar 2007 avancierte der kompakte SUV schnell zu Nissans wichtigstem Modell auf dem europäischen Markt. Nun steht die zweite Generation da und wird sicherlich am Erfolg der ersten gemessen werden.

Als erster Automobilhersteller überhaupt versuchte Nissan mit dem Qashqai sowohl Kompaktwagenfahrer als auch SUV-Kunden an sich zu binden. Damit hatten die Japaner ungeahnten Erfolg, denn ganze zwei Millionen Qashqais konnten bis dato verkauft werden. Allein 1,5 Millionen davon in Europa.

Im Frühjahr 2010 erhielt der Qashqai ein Facelifting. Dabei wurden sowohl Frontscheinwerfer, Kühlergrill als auch Heckleuchten dem aktuellen Nissan Design angepasst. Auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist die erste Generation außerordentlich beliebt, wie man am Angebot bei autoscout24 sehen kann.

Die zweite Generation des Qashqais

Die zweite Generation des beliebten Crossovers setzt auf technische Rundumerneuerung, drei Motorisierungen sowie ein aggressiveres Design, das den SUV sowohl länger als auch niedriger werden lässt. Bestehen bleibt die erhöhte Sitzposition und der damit verbundene bessere Überblick, schließlich erwartet das die Kundschaft von einem SUV.


Der neue Qashqai 2014

Selbst wenn es sich streng genommen, bloß um einen Kompaktwagen im Geländewagengewand handelt. Das Design wurde auch nicht grundlegend neu erfunden, dafür erhält der Nachfolger jedoch eine zeitgemäße dynamischere Frontpartie. Zum Marktstart gibt es Diesel- und einen Benzinmotor, die gemeinsam mit Renault entwickelt wurden. Beim Benziner handelt es sich um einen Vierzylinder-Turbomotor mit 1,2 Litern Hubraum und 110 PS. Der Normverbrauch liegt unter vier Litern.

Bei den Selbstzündern hat man die Wahl zwischen dem 115 PS starken dCi mit 1,5 Litern und dem 1,6 dCi mit 130 PS. Letzterer stellt die Spitzenversion dar und besitzt in der Tekna Version einen Allradantrieb. Wichtige Neuerungen bietet auch die Liste der Extras. So gibt es neben dem neuen Xtronic-Automatikgetriebe moderne Assistenzsysteme wie Spurhalte- und Toter-Winkel-Warner, einen Bremsassistenten, der im Notfall selbst eingreift sowie eine elektronische Einparkhilfe, ausgestattet mit Bewegungssensoren. Die Basis-Ausstattung bietet Tempomat, Multifunktionslenkrad, Soundanlage mit Bluetooth an Bord sowie eine Fernsprecheinrichtung.

Der neue Nissan Qashqai ist vor allem praktisch veranlagt. Das zeigt sich vor allem an Details wie großen Flaschenhaltern, der simplen Bedienung der Elektronik und dem variablen Laderaum. Wer Wert auf ausgesprochene Fahrdynamik, Sportlichkeit und Luxus legt, ist beim Qashqai jedoch fehl am Platze und sollte sich eher bei den hochpreisigen Kompakt-SUVs deutscher Hersteller umschauen. Der Qashqai möchte dagegen als Familienfahrzeug, kleines Sparwunder und cleveres Raumfahrzeug verstanden werden. Die Erneuerung des Erfolgsmodells dürfte den Verkaufserfolg der ersten Generation aller Wahrscheinlichkeit nach noch übertreffen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Nissan #SUV


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Allradmesse 2016
Fotos und Videos: Wir haben die 4x4 Allradmesse 2016 in Gaaden bei Mödling in der Nähe von Wien besucht u...

Nissan Premium Konzepte in Genf
Nissan hat mit Farben und Materialien gespielt und zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3....

Nissan Qashqai 2013/2014
Die zweite Generation des erfolgreichen kompakten SUV ist da. Nissan wird mit der Neuauflage des Quashqai...

Nissan Qashqai aufgefrischt
Der Nissan Qashqai ist derzeit zweifelsohne eine Erfolgsstory. Ein Erfolg, mit dem auch Optimisten nicht ...

Juke folgt Qashqai
Mit dem Juke möchte Nissan den Erfolg des Qashqai im Kleinwagensegment wiederholen. Das 4,16 Meter lange ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Nissan...
  Mehr zu Renault...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at