Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mazda CO2-arm
Opels Zukunft zeigt GesichtVideo im Artikel!
Marchionne kommt nicht zurück
McLaren 600LT
Belohnung für gute Fahrt
Elektrische Seele
Overboost bei VW Amarok
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  07.05.2013 (Archiv)

Unterwegs mit der Limousine

Manager und Berufstätige, die auf Grund ihres Berufs unterwegs sind, sind in einer immer größeren Zahl vorzufinden. Sie verreisen um neue Kunden zu akquirieren, um an Fortbildungen teilzunehmen, Messen zu besuchen oder Beziehungen aufrecht zu erhalten.

Die meisten Businessreisen finden innerhalb des Landes statt, aber auch über die Grenzen hinaus müssen immer mehr Geschäftsbeziehungen durch persönliche Gespräche abgesichert werden. Businessreisende stehen häufig unter Stress. Sie reisen von einem Termin zum nächsten, sind lange und viel unterwegs und haben kaum Zeit auszuspannen. Vom Flieger zum nächsten Termin, zum Flieger und wieder zurück für die Berichterstattung – unter solchen Umständen weiß man einige Minuten der Ruhe sehr gut zu schätzen.

Um diese Marktlücke zu schließen, gibt es seit kurzem den speziellen Limousinen-Fahrservice, der sich auf den Transfer von Berufsreisenden spezialisiert hat. Der Flughafentransfer gibt gestressten Reisenden die Möglichkeit, über die Dauer der Fahrt einen Moment zu entspannen und zurückzulehnen. Oder aber man bereitet sich in aller Ruhe auf das nächste Meeting oder die nächste Weiterbildung vor. Durch den professionellen Chauffeur, der mit einem Taxifahrer nicht allzu viel gemeinsam hat, wird eine ruhige und professionelle Fahrt gesichert, bei der man ganz entspannt durch den Verkehr geleitet wird. Services wie Blacklane bieten seit geraumer Zeit diesen Kontrast zur Taxifahrt an, bei dem langes Anstehen in einer Taxischlange zur Vergangenheit gehört.

Welche Dienstleistungen gibt es beim Flughafentransfer?

Je nach Wunsch steht beim Flughafentransfer der Chauffeur am Gate und wartet mit einem Namensschild auf seinen Kunden. Der Status des Fluges wird verfolgt, um eventuelle Verspätungen im Blick zu haben. Gebucht werden kann telefonisch, über die Website oder auch mit der speziell entworfenen App, die für Smartphones und Tablet-PCs geeignet ist.

Trotz dieses hohen Services unterscheiden sich die Preise eines Limousinendienstes kaum von denen einer Taxifahrt. Natürlich ist dies aber abhängig von den nationalen Begebenheiten. Denn den Flughafentransfer gibt es nicht nur für Deutschland, sondern auch für andere Länder Europas wie etwa Frankreich, England, die Schweiz oder Italien. Auch hier kann mit einem exklusiven Premium-Fahrzeug gerechnet werden, das einen zuverlässig an den gewünschten Ort bringt. Hier erfahren Sie mehr über den besonderen Dienst bei einem Flughafentransfer, die Eignung der Chauffeure und die unterschiedlichen Fahrzeuge, die je nach Transfer ausgewählt werden können.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Flughafen #Taxi #Limousine #Transport #Transfer #Europa


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
MeinFernFlixBus
Die beiden deutschen Fernbus-Reiseanbieter MeinFernbus und FlixBus schließen sich zusammen und verbinden ...

Car-Sharing, Taxis und Apps
Alle gegen alle: Die 'alten' Taxi-Dienste werden immer teurer, sowohl 'Taxler' als auch Kunden suchen nac...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at