Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  

24.8.2016 08:27      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Komfort in der Garage
Reifenlagerung: wie man es richtig macht
Fit für die Sonnentage
Abgase bei Mitsubishi und Nissan
Vorlagen: Musterverträge AutoverkaufWegweiser...
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Tuning Days Teesdorf 2016



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  22.02.2013 (Archiv)

Parkpickerl: Man kann auch so fragen...

Im 18. Bezirk Wiens hat sich der Vorsteher zu einer Befragung der Bürger entschlossen. Einer, die auch echte Antworten beinhaltet, nicht nur eine Pseudoentscheidungsmöglichkeit wie in der 'großen' Volksbefragung.

Karl Homole ließ erneut befragen, ob die Anrainer für eine Parkpickerl-Zone im Bezirk seien. Schon beim ersten Wunsch aus dem Rathaus hatten die Einwohner des Bezirkes gegen die Wünsche aus dem Rathaus votiert und ein Abkassieren in Währing verhindert. Aktuell läuft die Volksbefragung der Stadt Wien, die mit Antwortmöglichkeiten kein echtes Votum erlaubt:

Die Frage des Parkpickerls

Da solch geänderte Rahmenbedingungen eventuell auch eine neue Entscheidung im Bezirk Homoles erfordern, hat der Bezirksvorsteher im 18. Bezirk noch einmal gefragt, was seine Wähler wollen. Mit einer klaren ja/nein-Frage. Und das Ergebnis zeigt, dass die Wiener die direkte Demokratie durchaus ernst nehmen, wenn man Selbiges auch mit ihnen macht.

53,38% aller Währinger haben bei dem Votum mitgemacht, 56,05% davon lehnen die Erweiterung der Parkpickerlzone ab. Eine Watsche für die rot-grüne Stadtregierung, so die Analyse. Erstens, weil diese in ihrer Befragung die wahre Frage dazu gar nicht stellt und zweitens, weil ein Übergehen dieses Wunsches der Mehrheit im Bezirk nun praktisch unmöglich wird - selbst wenn Wiens Befragung ein anderes Ergebnis haben sollte.

'Im Vorfeld haben Rot-Grün mit allen, auch mit ungesetzlichen Mitteln versucht, über die Menschen in Währing hinweg das Parkpickerl einzuführen.' erklärte Homole anläßlich des Ergebnisses. 'Die Währingerinnen und Währinger haben mit diesem Ergebnis dem Rot-Grünen Machtrausch eine deutliche Abfuhr erteilt.'

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Parkpickerl #Wien #Volksbefragung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schwachsinn mit Methode
Wenn die Politik - insbesondere die grüne - Verkehrspolitik machen will, dann ist nicht selten im Ergebni...

Gute PR oder schlechte Erpressung?
Was der ORF derzeit an Öffentlichkeitsarbeit betreibt, um sich das Geld der Gebührenrefundierung doch noc...

Glückliche grüne Stadt
Parks, Gärten und grüne Bereiche in städtischen Gebieten können das Wohlbefinden und die Lebensqualität d...

Ergebnisse: Volksbefragung Wien 2013
Die Volksbefragung, die das Rathaus für einen vorgezogenen Wahlkampf und Themensetting genutzt hat, hat e...

Auch Hietzing: Kein Parkpickerl
Immer dann, wenn die Bürger ehrlich befragt werden (also echte Antworten geben können), wird das Parkpick...

Volksbefragung 2013 in Wien
Also auch dieses Mal: Wahlbegleitende Befragung der Bevölkerung aus dem Rathaus erwartet die Wiener. Hier...

Befragung, Abstimmung, Begehren oder Wahl?
Unsere Demokratie kennt viele Mittel, um den Willen des Volkes zu erheben und in die Politik einzubringen...

Die Frage des Parkpickerls
Die Wiener ÖVP hat eine Befragung eigentlich erzwungen, das Parkpickerl kam trotzdem ohne Wählerbefragung...

Volksbefragung 2013
In Wien wird zur Urne gerufen, um weitere vier Fragen an die Wähler zu richten. Was dahinter steckt, zeig...

Rot-Grün scheitern am Parkpickerl
Eine aktuelle Umfrage für die bz zeigt, was die Stammtische schon länger prophezeien: In Wien ist die Rat...

Kurzparkzonen kurios
Die Einigung in Wien ist gescheitert, das Machtwort des Bürgermeisters ist gefordert und die grünen Ambit...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net