Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kia Sportage erneuert
Porsche Cayenne Plug-In-Hybrid
VW Passat Alltrack im Test
Audi e-Tron SUV
BMW X2 als X1-Coupe
Range Rover Velar D300 im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Offroad
Test Drive  30.01.2013 (Archiv)

Neu: Ford Kuga

Ford hat den neuen Kuga für Europa und die Region Asien-Pazifik vorgestellt. In seinem Heimatland USA läuft er bereits seit geraumer Zeit vom Band.

Dort wird er unter dem Namen Ford Escape angeboten. Unter welchem Namen auch immer – der Ford-Strategie folgend wird der kompakte SUV eine Weltkarriere antreten sollen. In 100 Ländern will man ihn verkaufen, bald auch bei uns. Es wird also Zeit für einen ersten Test des Wagens!


Fotos: Kuga 2013

Auf den ersten Blick kann wird klar: Der neue Ford Kuga ist markanter geworden. Er misst in der Länge mit 4,52 Meter rund acht Zentimeter mehr als der Vorgänger. Die Breite und die Höhe haben sich dagegen nur geringfügig verändert, und der Radstand ist unverändert bei 2,69 Meter. Durch die neuen Abmessungen bietet der Kuga ein deutlich größeres Platzangebot für die Passagiere als das aktuelle Modell. Hinzukommt das um 46 Liter gewachsene Gepäckabteil mit einer nochmals verbesserten Zugänglichkeit. Auf Wunsch wird der Zugang hierzu durch die elektrisch betätigte Heckklappe freigegeben, die nun über einen Fußsensor im Stoßfänger geöffnet und auch wieder geschlossen werden kann. Die geteilten Rücksitzlehnen können mit einem Handgriff umgeklappt werden und ergeben dann eine ebene Ladefläche.

Im Innenraum treffen der Fahrer und seine Passagiere auf ein angenehmes Ambiente. Die Sitze bieten einen guten Seitenhalt und sorgen auch dafür, dass längere Strecken mühlelos bewältigt werden können. Sehr angenehm fallen die niedrigen Fahrgeräusche auf. Fahrt-, Wind- und Abrollgeräusche haben die Ford-Ingenieure durch Verbesserungen im Detail spürbar reduziert.

Die Materialien im Innenraum vermitteln eine gute Haptik und ein wertiges Ambiente. Das Panoramadach verbessert zudem noch das Raumgefühl und sorgt geöffnet auch für ein angenehmes Frischluftvergnügen. Die Navigation wurde oben auf dem Armaturenbrett zwischen Fahrer und Beifahrer angebracht. Das heutzutage recht klein wirkende Display verfügt über ein Sonnendach, welches das Ablesen bei Sommerwetter erleichtert.

Hochwertige Ausstattungspakete schaffen die Möglichkeit zur Individualisierung. Dazu gehören das automatische Notbremssystem „Active City Stop“, Außenspiegel mit Toter-Winkel-Assistent und Umfeldbeleuchtung, ein Fahrspur-Assistent mit Müdigkeitswarner und ein Fernlicht-Assistent, eine Verkehrsschilderkennung und eine Rückfahrkamera. Für zusätzlichen Komfort im Alltag sorgen weitere Sonderausstattungen wie der „Einpark-Assistent“, Navigations- und Audiosysteme neuester Generation, eine abnehmbare Anhängevorrichtung mit ESP-Anhängerstabilisierung, eine beheizbare Frontscheibe, ein elektrisches Panorama-Schiebedach sowie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischer Leuchtweitenregulierung.

Das komplett neu entwickelte fünftürige Crossover-Modell steht in der Benziner- und Diesel-Basismotorisierung jeweils mit Frontantrieb (2x4) zur Verfügung, ansonsten serienmäßig mit elektronisch geregeltem Allradantrieb (4x4). Zum Marktstart in Europa sind je zwei Benziner- (Ecoboost-Direkteinspritzer) und zwei Dieselvarianten im Programm. Basis des Modellangebots ist die frontgetriebene, serienmäßig mit einem manuellen Sechs-Gang-Schaltgetriebe und kraftstoffsparender Start-Stopp-Technologie kombinierte Benzinerversion „1,6-Liter-EcoBoost 2x4“ mit 110 kW / 150 PS.

Ford Kuga im Test

Wir fuhren den Kuga mit dem 163 PS-Diesel sowohl in Kombination mit dem Automatikgetriebe als auch als mit Handschalter. Die Automatik zeichnete sich durch eine angenehme Schaltweise aus, die mit schnellen Gangwechseln auch eine sportliche Fahrweise unterstützte. Sie erfolgen kaum spürbar für den Fahrer und seine Passagiere.

Der Selbstzünder lies auch in Kombination mit dem manuellen Getriebe kaum Wünsche offen. Die Schaltwege sind sportlich kurz. Hakeln kam nicht vor. Zudem fördert die Kombination dieser Schaltung mit dem Dieselmotor beim Fahrer deutlich die Bereitsschaft, die Elastizität des Motors auszunutzen und sich auch einmal eine „schaltfaule“ Fahrweise zu erlauben.

Im Gelände kommt der Kuga mit seinem intelligenten Allradantrieb sehr gut klar und steuert die Kraft jeweils an die Räder, die sie in Vortrieb umsetzen können. Der Kuga hat sich deutlich weiterentwickelt und wird auf all seinen Märkten Abnehmer finden, darunter sicher viele neue Freunde, für die Ford bisher nicht auf der Liste stand.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Ford #SUV #Geländewagen #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ford Ecosport im Test
Das Segment der Mini-SUV boomt und wird nach Einschätzung von Experten auch in Zukunft weiter wachsen. Da...

Ford Ecosport in Genf
Kleine SUV sind groß in Mode. Ford will da mit dem Ecosport mitmischen, der auf dem Genfer Autosalon gez...

Ford Transit Custom
Mit der Studie des neunsitzigen Ford Transit Tourneo Custom Concept zeigt Ford auf dem Automobil-Salon in...

Ford Escape tritt 2013 Nachfolge des Kuga an
Ford feiert auf der Los Angeles Auto Show (Publikumstage: 18. - 27.11.2011) die Weltpremiere des Escape. ...

Mitsubishi ASX: Ab 2012 mit Peugeot und Citroen
Basierend auf der Plattform des neuen Crossover-Modells Mitsubishi ASX, der jetzt auf den deutschen Markt...

Suzuki Grand Vitara im Test: Für jeden Spaß zu haben!
Der Suzuki Grand Vitara ist ein Klassiker am Offroader-Markt und ein Gatschjunkie sondergleichen. Wir hab...

VW Tiguan im Test
Tiguan! Die Wortschöpfung ist das einzige Eigenwillige am kompakten SUV von Volkswagen. Ja, man erzählt s...

Ford Kuga
Ford hat mit dem Kuga sein erstes Crossover-Fahrzeug vorgestellt. Der Autobauer sieht in seinem Modell ei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Ford...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at