Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  16.11.2012 (Archiv)

Golf 7 Test: Basis-Benziner statt Diesel?

In der letzten Woche musste der Golf 7 Bluemotion-TDI mit 105 PS antreten. Wir haben gleichzeitig aber auch den 85 PS-Benziner als TSI im Vergleich gehabt. Reicht der etwa aus?

Trendline statt Sky, Benzin statt Diesel, 85 statt 105 PS. Das Gegenteil von dem Golf 7, den wir letzte Woche vorgestellt haben, war für diesen Test die Basis. Basis ist auch der Preis, denn mit einem Drittel weniger als dem letzen Testmodell liegt der vorliegende FSI bei rund 20.000 Euro. Die Basis darunter, das wenige Aufpreispflichtige knapp darüber.

Aus der Optionenliste haben wir selbst beim Trendline wenig bekommen und wenig vermisst. Der Golf 7 ist gut ausgerüstet, das gilt auch für die kleine Ausgabe. Was uns in dieser Folge des Tests interessiert, ist also die Motorik, ob die Ausstattung reicht und wie der Trendline daher kommt.


Fotos: VW Golf 7 Benziner im Test

Optisch gibt es nichts zu bemängeln. Der Trendline FSI ist sogar noch weniger auffällig als der ohnehin schon introvertierte Sky von letzter Woche. Die Lichterpartie vorne beinhaltet den Querstreifen nicht, die (auch wieder in GTI-Wabenform-Anspielung gehaltenen) Klarglaslichter wirken noch mehr nach 6er und lassen den neuen Golf so noch weniger geduckt und breit aussehen. Wer unerkannt bleiben will greife zu einem grauen Golf 7 bis 'Trend'.

Sauber verarbeitet ist auch dieser VW, außen wie innen. Er trägt nur weniger auf: Kunststoffe in grau, weniger Metallapplikationen, einfärbig-zurückhaltendere Lichtspiele, kleinerer Touchscreen. Alles ein wenig weniger von dem, was der Sky in oppulentem Überfluss geboten hat. Oder umgekehrt: Alles, was dieser Golf weniger hat, würde abgehen, alles, was der Sky hatte, ist Luxus. Golf-Gene eben, die hier in Vollendung gegeben sind.



Video: Golf 7 TSI

Und trotzdem ist an Bord, was man nicht erwartet. Parkpilot und Klimaautomatik hatten wir genauso wie die Touchscreenbedienung und diverses Multimedia-Gespiele. An Stauraum-Optionen gibt es weniger, die Sitze wirken weniger haltend, die Materialien haben den bisherigen Golf-Klasse-Charme. Nichts, was wackelt, nichts ohne perfekten Einbau und viele Kleinigkeiten, die die technikverliebten Volkswägler hinterlassen haben, sind auch in dem 'Trend'-Paket schon enthalten.

Zum Motor: Der 85-PS-Benziner ist nicht übermotorisiert, aber aufgrund der neuen Leichtigkeit der namensgebenden Golf-Klassen-Spitze nicht überfordert. Auch der Benziner macht Spaß, dreht flink hoch und hat ausreichend Kraft. Der Diesel ist bäriger von unten heraus, dem Benziner geht oben die Luft nicht so aus und er hat mehr Elastizität. Und er nimmt sich ein paar Liter mehr für den Durst, selbst als Bluemotion. Samt Klima-Orgie und bergigen Fahrspaß haben wir ihm knapp an die 9 Liter gönnen können, das ist dann aber das maximal mögliche. Normalerweise geht es auch mit ein paar Litern weniger.

Nun die Antworten im ersten Vergleich. Diesel oder Benziner? Wir nehmen den TDI. Trend oder Sky? Das Geldbörserl und die Imponier-Masche bestimmen: Man kann mit der Trend-Line viel Geld sparen, ohne wirklich etwas zu vermissen. Wer zumindest ein wenig aus der grauen Masse rausstechen will, braucht die größere Ausstattung und gewinnt damit deutlich an Wohnlichkeit und Ambiente. 'Demokratisierung der Technik' auf der einen Seite, 'Luxus höherer Klassen' dazu auf der anderen. Haben wir den Sky-Diesel-Golf einmal in der Hand gehabt, wollen wir ihn aber nicht mehr tauschen. Nun ja, vielleicht mit dem Wagen, den wir nächste Woche in dieser Reihe vorstellen...

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#VW #Volkswagen #Golf #2012 #Video #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Experten zum Diesel
Das Thema ist brandheiß und wird mehr idiologisch als wissenschaftlich getrieben. Nun sprechen die Expert...

Golf 4.0 Update 2017, das Facelift des VW Golf 7
Der neue Golf soll 2017 kein Facelift des Golf 7 sein, also keine kleine Auffrischung des aktuellen Model...

Golf 7 Facelift für 2017
Wenn Volkswagen 2017 den VW Golf VII Facelift als Ausblick auf den Golf VIII auf die Straßen bringt, dann...

Golf
Der Golf wird als 'Das Auto' vermarktet. Er steht namensgebend für die ganze Kompaktklasse und wird mit j...

Golf GTD und Variant im Vergleich
Der große Video-Vergleich und Test: Golf 7 als GTD, als Variant, als Bluemotion-TDI und in verschiedenen ...

Duell 2013: Golf 7 gegen Focus 3
Der Ford Focus ist noch nicht so lange am Markt und ein würdiger Gegner des ganz neuen Golf. Grund genug ...

GTI ab Genf
In Wien stand die Studie des Golf 7 GTI, in Genf wird er präsentiert und noch im März kann man den Wagen ...

Golf 7: Was noch kommt!
Der VW Golf ist nun also da und hat ein kräftiges Lebenszeichen für den Namensgeber der Kompaktklasse abg...

Golf 7 TDI mit DSG im Test
Golf 7, 7 Gänge. Das sollte passen, dachten wir uns und haben für den dritten im Bunde des Golf 7 Verglei...

VW Golf 7 und das Tuning
Unsere Testreihe zum Start der Golf-Klasse Version 7.0 von VW hat auch einige Fragen für das Golf-Tuning ...

VW Golf 7 im Test und Vergleich
Mit dem 105PS-TDI starten wir den Vergleich der Golf 7-Kompakten und wollen die Antworten auf die relevan...

Viel Technik im neuen Golf
Der Golf 7 im ersten Test und die Technik im Detail: Der neue VW Golf bietet Elemente höherer Klassen im ...

VW Golf 7 - so sieht er 2012 aus!
Der neue Golf VII 2012 ist also die siebente Generation des Namensgebenden Modells der Kompaktklasse. In ...

Golf 6 und 7: Unterschiede und Vergleich
In einer Infografik haben wir die beiden Modelle gegenüber gestellt und damit herausgefunden, welche Neue...

VW Golf 7 ab 2012
Eigentlich sollte der Volkswagen Golf VII schon rasch als Ablöse für den Golf VI kommen. Doch der aktuell...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu VW...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at