Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

BMW M5 Competition
Tempo 140 km/h auf der A1
Volvo V90 Cross Country T5 AWD
Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  29.02.2012 (Archiv)

Alles anders: Der Hyundai Veloster im Test

Der Hyundai Veloster ist das etwas andere Coupé, das der koreanische Automobilhersteller 2011 auf den Markt gebracht hat.

Anders vor allem deshalb, weil es gewagt ist. Hyundai hat allen Mut zusammengenommen und hat sich von den konventionellen Coupéformen ein wenig wegbewegt. Anders auch, weil man mit den 3 Türen etwas Einzigartiges ins Rennen geworfen hat.

Die Sportlichkeit sieht man dem Veloster schon an der Nase an: Der hexagonale Kühlergrill, die modernen Scheinwerfer und die Chromapplikationen lassen diese bereits vermuten. Der kurze Überhang vorne, die nach hinten abfallende Dachlinie und die in schwarz gehaltene A-Säule sorgen für eine dynamische Silhouette.

Bei der Formensprache hat man sich am “Fluidic Sculpture” Designkonzept orientiert, das schon bei einigen Hyundai Concept Cars zu sehen war. Beim Veloster kam es zur Umsetzung der dynamisch sportlichen Linien.


Veloster-Bilder

Auch der Innenraum des Hyundai Veloster ist mit modernen Designelementen ausgestattet. Die verwendeten Materialien könnten etwas hochwertiger sein, doch sie sind gut verarbeitet. Für den Preis des Autos in jedem Fall angemessen. Mehr als angemessen ist die Ausstattung mit dem Multimedia-Navigationsgerät, mit dem Geräte über Bluetooth, USB oder AUX gekoppelt werden können.

Die Bedienung des Systems via 7-Zoll-Touchscreen ist intuitiv, die Koppelung mit einem Handy funktioniert unkompliziert. Beim ersten Einsteigen erinnern Lenkrad und Cockpit kurz an den Honda Civic, der auch über einen Start-Stopp-Knopf gestartet wird.

Der Hyundai Veloster wird von einem 1.6 GDI Benzinmotor angetrieben, der 140 PS leistet und das Coupé in 9,7 Sek. von 0 auf 100 km/h befördert. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 201 km/h erreicht. Die Schaltkulisse ist knackig und auch das Fahrwerk ist sportlich abgestimmt.

Die Passagiere im Rückraum finden zwar nur begrenzt Kopffreiheit vor, doch im Vergleich zu anderen Coupé wird das Einsteigen dank der dritten Tür erleichtert. Legt man die Rücksitze um, so findet man eine große Ladefläche vor, auf der sich auch einiges transportieren lässt.



Fazit:
Der Hyundai Veloster fällt in jedem Fall auf und hebt sich vom Einheitsbrei auf unseren Straßen deutlich ab. Als Mischung aus Kompaktwagen und Coupé, bei dem nicht nur die Sportlichkeit im Vordergrund steht, sondern das auch praktisch ist.

Gefällt uns:
+ Formensprache
+ Multimedia-Ausstattung
+ Raumangebot
+ Auffallfaktor

Gefällt uns nicht:
- Beschleunigung



Technische Details des Hyundai Veloster:
Motorleistung: 140 PS
Durchschnittlicher Verbrauch: 6,5 l Diesel (Testverbrauch: 6,9 l)
CO2-Ausstoß: 148 g/km
Beschleunigung: 9,7 Sek von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 196 km/h
Ausmaße: Länge 4.222 m / Breite 1.790 m / Höhe 1.399 m
Kofferraumladevolumen: 320 l
Preis des Testwagens inkl. aller Sonderausstattungen: 30.470 EUR

nr

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hyundai #Autotest #Coupe #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hyundai Genesis zur Ami in Europa
Auf der diesjährigen Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (31.5.-8.6.2014) feiert Hyundai die Premie...

Hyundai Intrado Studie
Die Koreaner zeigen, wie sie sich ihre Autos in Zukunft vorstellen. Die Studie Intrado zeigt eindrucksvol...

Hyundai Santa Fe 2012
Nicht ix45 heißt der Wagen zwishen dem ix35 und dem ix55, denn Santa Fe ist bei den Kunden gut angekommen...

Hyundai i30 wird neu
Hyundai feiert auf der IAA die Premiere der zweiten i30-Generation, die im Frühajhr 2012 auf den Markt ko...

Event: Experience Hyundai beim Ernst Happel Stadion
Am kommenden Wochenende verwandelt Hyundai den Platz vor dem Ernst Happel Stadion in die Hyundai-Zone. Tä...

Hyundai i40 präsentiert
Normalerweise ist es umgekehrt: Es muss also schon etwas dahinter stecken, wenn ein Autohersteller ein ne...

Neu: Hyundai Genesis Coupé
Alle Fans des Hyundai Genesis Coupés dürfen sich freuen, denn nun ist es soweit: Das Coupé ist in neuem K...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Honda...
  Mehr zu Hyundai...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at