Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  07.11.2011 (Archiv)

Facelift für VW CC

Vor vier Jahren schickte Volkswagen den Passat CC ins Rennen. Bis heute entschieden sich weltweit nahezu 270.000 Menschen für die Limousine mit der Linienführung eines Sportwagens.

Inzwischen heißt er nur noch CC und soll seinen eigenen Weg gehen, unabhängig vom Passat. Technisch und optisch erfuhr der CC jetzt eine Frischzellenkur. Mit einer neu gestalteten Front- und Heckpartie will VW noch souveräner eine Brücke in die automobile Oberklasse schlagen. Exklusiver und breiter wurde auch die Serienausstattung, die jetzt unter anderem neu konzipierte Bi-Xenonscheinwerfer, statisches Abbiegelicht sowie ebenfalls neu entworfene LED-Rückleuchten umfasst. Hinzu kommen Müdigkeitserkennung, das Radio-CD-System RCD 310, Edelstahl-Einstiegsleisten und Sicherheitskopfstützen mit zusätzlicher Längseinstellung (vorn).



Neue Assistenzsysteme sind ebenfalls verfügbar. Hierzu zählen optionale Technologien wie der bei VW erstmals eingesetzte Side Assist Plus inklusive Lane Assist (warnt vor Fahrzeugen im toten Winkel und unterstützt den Fahrer via Lenkeingriff, einen Unfall zu vermeiden), der im CC neue Dynamic Light Assist (automatische Fernlichtregulierung) und die kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung. Den Komfort optimiert ein Klimasitz mit Massagefunktion.

Für Vortrieb sorgen innovative Benzin- und Dieseldirekteinspritzer. Alle TDI sind serienmäßig mit einem Start-Stopp-System ausgerüstet. Über eine Rekuperationsfunktion (Bremsenergierückgewinnung) verfügen alle Benzin- als auch Dieselvarianten. Die TDI leisten 103 kW/140 PS bzw. 125 kW/170 PS. Bei den europäischen CC-Benzin-Versionen gibt es die Leistungsstufen 118 kW/160 PS, 155 kW/210 PS und 220 kW/300 PS. In den USA wird wieder mit 147 kW/200 PS (TSI) und 206 kW/280 PS (FSI) starken Benzinern gestartet.

Weltpremiere feiert der neue CC auf der Los Angeles Auto Show (18. bis 27. November). Die Markteinführungsphase startet im Februar 2012 zuerst in Deutschland, dann sukzessive im gesamten Europa, Amerika, Russland, China und allen weiteren, für diese Fahrzeugklasse relevanten Absatzmärkten.

ar/br

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#VW #Volkswagen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Passat
Die Mittelklasse bei VW hört auf den Namen Passat und hat sich ganz schön breit gemacht: Verschiedenste K...

Die CC-Zukunft
Wenn ein Automagazin in die weitere Zukunft blickt, dann ist die Glaskugel oft nicht weit. An der Reaktio...

Auto China 2012 in Peking
Wenn in Asien die Trends der Zukunft präsentiert werden, dann darf der Rückblick auf die große Messe in C...

VW CC präsentiert
Schon 320 000 Exemplare des viertürigen Coupés konnte Volkswagen seit 2008 unter dem Namen Passat CC verk...

Passat fährt ins Gelände
Die Audi Allroad sind Kombis, die etwas höher stehen und damit auch ein wenig ins Gelände dürfen. Bei Sch...

Russland für Investoren stabil
Die Putin- und Medwedew-Partei Geeintes Russland hat die angestrebte zwei-Drittel-Mehrheit bei den Parlam...

Neue Studie: VW Cross Coupé
Volkswagen präsentiert auf der Tokyo Motor Show eine Studie namens Cross Coupé. Optisch zeigt das allradg...

VW Passat Alltrack
Mit einer Weltpremiere reist Volkswagen zur Toyko Motor Show an. Die Wolfsburger stellen den Passat Alltr...

VW up! geht an den Start
Seine erste Premiere hatte der neue Volkswagen Up in Wolfsburg. Dort wurde der Kleinstwagen für das A00-S...

Passat CC läuft aus
Der VW Passat CC ist am Ende des Lebenszyklus und zur IAA dürfte kein Facelift erscheinen. Es sieht so au...

VW: Golf Cabrio und Beetle
Das neue Golf Cabrio und der neue Beetle sind 2011 die Hingucker im kompakten VW-Angebot. Wir haben die b...

VW Bulli in neuen Kleidern
Microbus nannte Volkswagen vor zehn Jahren die Studie eines neuen Bulli. Auf dem Auto-Salon in Genf (1.-1...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu VW...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at