Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ford Edge erneuert
Autoszene 12/2018Wegweiser...
Porsche 911 Modell 992 ab 2019
Rallye-F-Type zum Jubiläum
Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  23.11.2011 (Archiv)

Fete Blanche: Peugeot RCZ im Test

Vor gut eineinhalb Jahren hat Peugeot mit dem RCZ ein Coupé auf den Markt gebracht, das definitiv dem Audi TT Konkurrenz machen sollte. Wir haben die Flunder getestet und verraten euch, ob das auch geschafft wurde.

Der Peugeot RCZ legt gleich einmal einen starken Auftritt hin. Nicht nur das breite Maul, sondern vor allem die bulligen Karosserie, lassen den Franzosen vor Kraft nur so strotzen. Man fällt in jedem Fall auf und wird auf der Straßen auch ständig beobachtet.

Dazu trägt aber nicht nur das wuchtige Erscheinungsbild bei, denn das hat man auch noch mit Eleganz kombiniert - sportlich, selbstbewusst, elegant und modern berschreiben wohl das Auftreten des Peugeot RCZ am besten.


Fotos: Peugeot RCZ

Geliefert wird die Flunder zudem mit 18 oder 19 Zoll Felgen in silber, matt silber oder schwarz, die das Erscheinungsbild des Peugeots noch abrunden. Auch beim Felgendesign hat man sich ganz spezielle Kreationen einfallen lassen und kann zwischen verschiedenen Designs wählen.

Das Coupé misst 4287 mm in der Länge, 1845 mm in der Breite und 1359 mm in der Länge. Der Radstand beträgt 2612 mm. Dank dieser Maße hat man trotz der Coupé-Form einen relativ großen Kofferaum, von dem die meisten überrascht sind. Dieser fasst 384 Liter und kann auf 760 Liter erweitert werden.

Der Peugeot RCZ verhält sich auf der Straße wie ein echter Sportler. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in 8,3 Sekunden, abgeriegelt wird bei 215 km/h. Der Verbrauch des Franzosen lag in unserem Test mit 7,4 Liter nur 0,7 Liter über den Werksangaben von Peugeot.

Vergleich zum Audi TT
Wir hatten glücklicherweise die Möglichkeit für einen direkten Vergleich mit der RCZ Konkurrenz Nummer 1, dem Audi TT - ebenso das 160 PS Modell. Designtechnisch sind sich die beiden sehr ähnlich. Der Peugeot kommt aber noch bulliger rüber, mit großer Schnauze und dem elegant gebogenem Dach.

  Peugeot RCZ  1/3 weiter...


Wenn man im Cockpit sitzt, dann spürt man im TT mehr das Sportwagenfeeling. Im RCZ sitzt man ein wenig höher. Unpraktisch im Franzosen ist auch der Sitzgurt, der relativ weit hinten angebracht ist.

Bei Beschleunigung und Fahrgefühl sind beide gleich auf, wobei man im Audi TT der Sportfaktor noch ein klein wenig besser rüberkommt. Könnte aber auch an der Größe liegen, denn der Ingolstädter wirkt ein klein wenig flinker und wendiger. Der TT liegt mit 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h damit auch deutlich mit einer Sekunde unter den Werten des Peugeots. Dafür verbraucht der Audi im Schnitt um 0,3 Liter mehr.

Was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft hat der Peugeot sicherlich die Nase vorne. Audi lässt sich Spielerein, die bei Peugeot in Paketen inbegriffen sind (wie Navi oder Lederausstattung), einiges extra kosten. Allerdings geben die Franzosen im Verkauf weniger.



Video: Peugeot RCZ

Fazit:
Der Peugeot RCZ fällt in jedem Fall durch sein Design auf. Wer gesehen werden will, wird sich in diesem Auto mit Sicherheit wohl fühlen. Das Preis-Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Was wir uns gewünscht hätten, wäre noch ein Tick mehr Sportlichkeit beim Fahrverhalten.

Gefällt uns:
+ Design
+ Interieur
+ Preis-Leistung

Gefällt uns nicht:
- Schaltung zu lasch
- Fahrwerk könnte noch straffer sein



Technische Details des Peugeot RCZ 1.6 THP:
Motorleistung: Benzinmotor 156 PS
Durchschnittlicher Verbrauch: 6,7 l Benzin (Testverbrauch: ca. 7,4 l)
CO2-Ausstoß: 155 g/km
Beschleunigung: 8,3 Sek von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 215 km/h
Ausmaße: Länge 4.287 m / Breite 1.845 m / Höhe 1.359 m
Kofferraumladevolumen: 321 - 639 l
Preis des Testwagens inkl. aller Sonderausstattungen: 35.480 EUR

nr

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Peugeot #Autotest


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Produktionsende bei RCZ
Peugeot strafft seine Produktpalette zugunsten besserer Geschäftszahlen. Dabei verabschiedet man sich auc...

Sparsamster Diesel im Peugeot 208
Mit dem 208 Blue HDi 100 bietet Peugeot den aktuell sparsamsten Seriendiesel der Welt an....

Rochade bei Peugeot
Mag. Prosch verläßt Peugeot Austria, Mag. Stummvoll wechselt die Aufgaben und Legg kommt nach Österreich....

Peugeot wird chinesisch
Wie veröffentlicht wurde, gibt die Gründerfamilie die Macht im Konzern weitgehend ab, um Peugeot eine Zuk...

Peugeot 4008 im Auto.At-Test
Der Peugeot 4008 ist der SUV im Hause der Franzosen. Sportlich, elegant, mit entsprechend viel Platz im I...

Peugeot sportlich: RCZ und 208 GTi
Viele Jahre nach dem sportlichsten 205er hat dieses Jahr der 208 den GTi wieder zurück nach Frankreich ge...

Verlust bei Peugeot
Der französische Automobilkonzern PSA hat mit seinen Marken Peugeot und Citroen das abgelaufene Geschäfts...

Gokart für Cruiser: Peugeot 208 1.4 HDi mit ASG im Test
Peugeot hat seinem Bestseller eine Frischzellenkur verpasst. Wir haben uns den neuen kleinen Kompakten de...

Preise für Peugeot 3008 Hybrid4 stehen fest
Die auf 300 Stück begrenzte Sonderserie des 3008 Hybrid4 Limited Edition, auf die heimische Kunden ebenfa...

Peugeot zeigt 508 RXH auf der IAA 2011
Peugeot feiert auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) die Weltpremiere des 508 RXH. Er ist 2...

Peugeot 908 Hybrid4 in Genf
Peugeot plant in diesem Jahr erste Sporteinsätze des 908 Hybrid4, der auf dem Genfer Auto-Salon erstmals ...

Peugeot 3008 im winterlichen Extremtest
Außergewöhnlich! So kann die Präsenz des Peugeot 3008 in jedem Fall bezeichnet werden. Dieser ist eine Mi...

Neuer Peugeot 508 in Paris
Peugeot stellt als Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010) den 508 vor. Das neue Modell s...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Peugeot...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at