Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mercedes-Benz EQC
Aston Martin DBS Superleggera
Manhart BMW M5
Classic Cars, Movie Stars im MaiFotoserie im Artikel!
Teurer Autopilot
Aston Martin Vantage 2018
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Premium-Luxus
Marken & Modelle  07.09.2011 (Archiv)

Jaguar: Sportwagen-Studie C-X16

Mit der Studie C-X16 zeigt Jaguar auf der IAA in Frankfurt seinen Sportwagen der Zukunft. Das gilt optisch wie technisch.

Der C-X16 ist mit einem Hybridantrieb versehen, bei dem der Elektromotor mit einem 280 kW / 380 PS starken 3,0-Liter-V6-Kompressor-Benzinmotor gekoppelt ist. Damit beschleunigt der Wagen via Achtstufen-Automatik in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 300 km/h begrenzt. Der Normkraftstoffverbrauch soll 6,9 Liter auf 100 Kilometer betragen, was einem CO2-Ausstoß von 165 Gramm je Kilometer entspricht.

  Jaguar IAA-Studie  1/5 weiter...


Der C-X16 hat eine Außenhaut aus Aluminium-Außenhaut in gun-metal grey und führt erstmals auch neue Jaguar-Styling-Elemente ein, wie zum Beispiel den subtil gerundeten, trapezförmigen Kühlergrill. Weitere Charakteristika sind die rechteckigen Scheinwerfer und die von einer weiteren Sicke aufgenommene Linienführung der vorderen Kotflügel-Falz. Sie bildet eine doppelte 'Cola-Flaschen'-Krümmung, die von der Gürtellinie aus nach außen und oben zieht und so die für Jaguar charakteristischen hinteren Kotflügelausformungen umfasst. Am Ende fällt diese Charakterlinie nach hinten ab, um ohne Unterbrechung ins Heck auszulaufen. Dies ähnelt in seiner Ausformung der Hinterkante eines gepfeilten Flugzeugflügels. Auf Spoiler verzichtete Jaguar.

Der 4,45 Meter lange und 1600 Kilogramm schwere Sportwagen verfügt über bündig anliegende Türgriffe. Auf leichte Berührung reagierende Sensoren aktivieren lautlos kleine Elektromotoren, die aus gefrästem Aluminium gefertigten Öffnern an Fahrer- und Beifahrerseite ausfahren. Im Interieur finden sich multi-funktionale Drehregler mit integrierten und miniaturisierten OLED-Displays, deren Anzeigen sich je nach angewählter Funktion neu konfigurieren. Für eine gemeinsam mit Blackberry entwickelte Smartphone-Integration ist ebenfalls gesorgt. Dabei bildet der zentrale Touch Screen die Bedienoberfläche eines iPads oder Tablet-PCs exakt ab.

Der Innenraum ist rundum mit feinstem Leder und Veloursleder in Vermillion Red ausgeschlagen. Die Bedienoberflächen sind aus eloxiertem Aluminium, glänzendem Klavierlack, dunklem Chrom und Karbonfaser gefertigt; die manuell einstellbaren Schalensitze aus besonders leichtem Verbundwerkstoff. Eine vertikale Mitteleinlage aus Kohlefaser spendet zusätzliche Steifigkeit und Seitenführung.

Gewisse Funktionen werden wie bei den Baureihen XF und XJ erst bei Bedarf sichtbar. So fährt im C-X16 eine an die Triebwerke eines Typhoon-Kampf-Jets erinnernde Doppeldüse auch erst dann aus ihrer Versenkung heraus, wenn schnell kalte oder warme Luft in den Innenraum geführt werden soll. Ist die vorgewählte Temperatur erreicht, gleiten die Düsen wieder zurück.

Der neu entwickelte V6-Motor wird von einem Twin-Scroll-Kompressor mechanisch aufgeladen und besteht komplett aus Leichtmetall. Er mobilisiert mit seinen 280 kW / 380 PS ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. Drückt der Fahrer den Boost-Knopf am Lenkrad, aktiviert der zusätzliche Elektromotor für die Dauer von maximal zehn Sekunden zusätzlich 70 kW / 95 PS und 235 Nm an Drehmoment. Bis zu einem Tempo von 80 km/h kann die Studie mit Hilfe von hinter den Sitzen verstauten Lithiumionen-Batterien auch rein elektrisch fahren. Das im XF des Modelljahrgangs 2012 neu eingeführte intelligente Stop/Start-System nutzt Jaguar auch im C-X16. Es kann den Motor nach dem Stopp an einer Ampel oder Bahnschranke binnen 300 Millisekunden.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Jaguar #IAA #Frankfurt #2011


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Jaguar XF 3.0 AWD
Zum Landrover-Allrad gibt es exklusiv einen neuen 3,0-Liter-V6-Motor mit Kompressor, der vom bekannten V8...

Jaguar XJ und XF AWD im Test
Alles lief prima. Auf der bestens präparierten Winter-Teststrecke konnten die Experten von Jaguar demonst...

Jaguar XF Sportbrake im Test
Jaguar hat Erfolg mit seinen neuen Modellen. Wiederholt sich das beim XF Sportbrake, der im November 2012...

Jaguar XF Sportbrake
Mit dabei auf dem Jaguar-Stand in Genf ist der neue XF Sportbrake, den die Weltöffentlichkeit erstmals in...

Facelift für Smart fortwo
Außen deutlich überarbeitet und mit einer frischen Leder-Stoff-Kombination samt neuen Farben geht der Sma...

IAA 2011 Frankfurt
Die IAA ist immer wieder der Ort, wo die Autobranche die Highlights der nächsten Zeit geballt präsentiert...

Sarah Hyden bei Jaguar und Land Rover
Mag. (FH) Sarah Hyden (23) verstärkt ab sofort die Presseabteilung der Jaguar Land Rover Austria GmbH. Si...

Jaguar XK - mehr Ausstattung 2012
Für das Modelljahr 2012 verfeinert Jaguar sein zweisitziges Sportcoupé Jaguar XK....

Jaguar XKR-S aufgewertet
Für das zweisitzige Sportcoupé Jaguar XKR bietet der englische Hersteller jetzt auch eine S-Version mit 4...

Ikonen bei Jaguar
Im Rückblick auf die Automobilgeschichte, die heuer Jubiläum feiert, macht sich auch Jaguar und Land Rove...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Jaguar...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at