Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  

21.8.2017 04:40      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

BMW X2 kommt später
Opel und Vauxhall gehören zu Peugeot
Mazda bei Motoren innovativ
Tesla Model 3 wurde präsentiert
Neu in Youtube...Video im Artikel!
Google-Streetview in Wien, Graz und LinzWegweiser...
Trailer: Cars 3 im HerbstWegweiser...Video im Artikel!
Mehr Neuzulassungen 2017
Gehirn verlernt Navigieren
Rettungsgasse: Sie bringt immer noch nichts
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Volvo V90 Cross Country



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  21.03.2011 (Archiv)

Elektroautos und Atomstrom

Das Image der Elektroautos steht auf dem Spiel, wenn für ihren Betrieb Atom- und Braunkohlestrom zum Einsatz kommt, statt zusätzliche regenerative Kapazitäten.

Davor warnt Jörg Warnstorf, Gründer des auf Solartechnik und Elektromobilität spezialisierten Unternehmens Solemo, im pressetext-Interview. 'Neben neuen Mobilitätskonzepten brauchen wir heute Prinzipien, die eine Einspeisung von Atomstrom in Elektroauto-Akkus verhindern. Ohne zusätzlichen Kapazitäten für erneuerbare Energie erhält Elektromobilität einen fahlen Beigeschmack.'

Elektromobilität hat heute prinzipiell alle Einwände aus der Welt geschafft, so Warnstorf. 'Die Akkumulatoren-Technik, die Elektromotoren und auch die Steuerung machten geradezu Sprünge nach vorne.' Trotzdem drohe der Rückschritt - nämlich dann, wenn für Elektromobilität nicht zusätzliche Quellen regenerativer Energien geschaffen werden und die Akkus folglich der Entsorgung von überschüssigem Atom- und Braunkohlestrom zugute kommen. 'Das wäre für diese Zukunftstechnologie kontraproduktiv – die Akzeptanz könnte massiv schwinden.'

Paradebeispiel für diese Entwicklung ist Frankreich. 'Der Staat stürzte sich hier begierig auf die Elektromobilität und lieferte mit der Bestellung von 50.000 Elektroautos für Beamte den Herstellern die entscheidende Anschubfinanzierung. Faul ist allerdings die Motivation - denn die französische Regierung als AKW-Betreiber mit Monopolstellung kann ihren überschüssigen Atomstrom kaum besser unterbringen als in Bordakkus', schildert der Elektrofahrzeug-Spezialist.

In Forschung und Entwicklung ist das Thema längst angekommen. 'Die Mehrheit ist der Meinung, dass regenerativer Strom für die Zukunft nötig ist', berichtet Warnstorf über Ergebnisse der aktuellen Elektroauto-Trendstudie. Defizite gebe es allerdings noch immer in der Medien-Berichterstattung zu Elektroautos, die meist auf den Faktor Energieversorgung vergisst. 'Nicht zuletzt würde der erneuerbare Weg auch der deutschen Autoindustrie gut tun - gilt sie doch in Europa als großer Verhinderer jeglicher Verschärfung von CO2-Gesetzen', so der Experte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Atomstrom #Energie #Elektroauto


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Infrastruktur für eMobile
Wir haben uns letzte Woche den Elektro-Porsche angesehen und waren begeistert. Allerdings nicht nur des W...

Elektroautos brauchen Zeit
Das Ziel Deutschlands, bis 2020 eine Mio. Elektrofahrzeuge auf die Straßen zu bringen, ist unerreichbar. ...

Graz verbindet Energie und Mobilität
Kommunikation und Mobilität sind zwei der wohl einflussreichsten und sich am schnellsten verändernden Tec...

Elektroautos ohne Reiz
Die Elektromobilität stagniert. In der Elektromobilitäts-Branche macht sich Frust breit sowie auch Überle...

Autos ohne Lenker ab 2020
Der ehemalige Entwicklungschef von General Motors, Larry Burns, hat bei einem Vortrag an der University ...

Akku zum Nachtanken
Für die Version eines Akkumulators, der durch eine Tankflüssigkeit schnell aufgeladen werden kann, melden...

Müllberge durch Elektronik
Verschmutzung, Verschwendung wertvoller Ressourcen und Krankheiten in Afrika und Asien: Das sind die Folg...

Mein Strom kommt aus der Steckdose
Die Katastrophe von Tschernobyl jährt sich in diesen Tagen zum 25. Mal, täglich berichten die Medien von ...

Zu wenig Energie für Ökostrom
Als politische Reaktion auf die Atomkatastrophe in Fukushima hat Deutschland acht Atommeiler - vorerst vo...

Atomkraft? Nein Danke
Mit der Katastrophe in Japan ist auch das Thema Atomenergie so aktuell wie schon lange nicht mehr und wir...

Unglück und Risiko
Dass täglich neue Katastrophen aus Japan gemeldet werden, ist für Soziologen keine Überraschung. Die Deta...

Japan, die Börsen und die Konjunktur
Unmittelbar nach der Finanzkrise sind Japans Börsen abermals im Keller. Sie müssen die kräftigsten Kursei...

Investitionen in erneuerbare Energie
Die unfassbaren Ereignisse in Japan haben ihre Spuren an den Börsen hinterlassen. Ausschließlich die Erne...

Strategie gegen EU-Verkehr?
Die EU hat lt. Handelsblatt neue Ideen im Kampf gegen CO2 und das Klima. Ideen, die Sprengstoff beinhalte...

Kauf keine Elektroautos!
Sie sind der Wunsch der Umweltbewegung, der Traum der Techniker und die Vision der Kunden: Elektroautos. ...

Elektroauto soll Strom speichern
Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat einen Stromrichter entwickelt und getestet, der einer Verwendu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net