Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  02.03.2011 (Archiv)

Nicht durstig: Neuer Kia Rio braucht nur 3,2 Liter

Neue Maßstäbe in der Kleinwagenklasse will Kia mit dem neuen Rio setzen, der auf dem Auto-Salon in Genf (-13.3.2011) seine Weltpremiere hat.

Die schadstoffärmste Version hat einen Kraftstoffverbrauch nach EU-Norm von lediglich 3,2 Litern pro 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoß von 85 Gramm pro Kilometer. Anders als seine Vorgänger wird es den neuen Rio neben der fünftürigen Version auch in einer dreitürigen Variante geben, die speziell für Europa konzipiert wurde.

Der 4,05 Meter lange Rio mit 288 Liter Kofferraumvolumen wird in Europa ab dem dritten Quartal 2011 zunächst als Fünftürer in den Handel kommen, der Dreitürer folgt im ersten Quartal 2012. Außen wie innen hebt sich die vierte Modellgeneration deutlich vom konventionell gestalteten Vorgänger ab. Zu den Ausstattungs- und Komfortelementen gehören je nach Ausführung unter anderem schlüsselloses Zugangssystem mit Startertaste, RDS-CD-Radio mit MP3-Kompatibilität sowie AUX-, iPod- und USB-Anschluss, Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Spracherkennung, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und beheizbares Lenkrad. Verfügbar sind außerdem Xenon-Projektionsscheinwerfer und Kurvenlicht.

  Kia Rio  1/4 weiter...


Der Kia Rio wird mit je zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren angeboten. Die Drei- und Vierzylinder leisten zwischen 51 kW / 70 PS und 80 kW / 109 PS. Mit der Topmotorisierung beschleunigt der Kleinwagen in 11,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 181 km/h. Standardmäßig sind die beiden Diesel und der 1,4-Liter-Benziner mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, der 1,25-Liter-Benziner verfügt über eine Fünfgang-Schaltung. Für den größeren Benziner wird optional eine Vierstufenautomatik angeboten.

Für alle Versionen ist ein Start-Stopp-System verfügbar. Sie reduziert den Norm-Kraftstoffverbrauch der vier Motorisierungen auf 3,2 bis 4,8 Liter pro 100 Kilometer.

ampnet/jri

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kia #Autosalon Genf


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Toyota Yaris Hybrid
Der Toyota Yaris Hybrid feiert auf dem Genfer Autosalon seine Weltpremiere. Er ist der erste Kleinwagen m...

Neuer Kia Picanto auch als Dreitürer
Wie beim Rio wird Kia auch beim neuen Picanto erstmals eine dreitürige Version anbieten. Sie ist optisch ...

Autosalon Genf 2011
In der Schweiz wird wieder Autogeschichte geschrieben. Der Genfer Autosalon 2011 ist das größte Statement...

Kia Sportage 2,0 CRDi im Test
Kia hat mit dem neuen Sportage einen SUV auf den Markt gebracht, der mit seinem Design Aufsehen erregt. Z...

Kia zeigt KV7 mit Flügeltüren in Detroit
Kia präsentiert Auto Show 2011 in Detroit (Publikumstage 15. – 23.1.2011) eine ungewöhnliche Studie...

Kia Venga im Test: Komm KIA!
Südkorea und Europa – und sie sahen, dass es gut war. Venga heißt Kommen! auf Spanisch, wir folgen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Kia...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at