Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  03.02.2011 (Archiv)

Seat Exeo und Exeo ST mit Multitronic

Aus dem kleinen Film, mit dem Seat seine Pressepräsentation des Seat Exeo 2.0 TDI in Barcelona einleitete, sprach gleichzeitig Stolz auf das Auto und Enttäuschung über das Verhalten der Käufer: 'Sie hätten ihn gekauft, wenn sie ihn gekannt hätten.'

Das merkte der Sprecher gleich zwei Mal an. Diese Haltung will Seat jetzt brechen und die Markenarbeit verbessern.

Dazu hat man die aktuelle Version des Seat Exeo in Sachen Innenraumgestaltung, Materialien und Ausstattung aufgewertet. Besonderen Erfolg versprechen sich die Deutschspanier von der Kombiversion Seat Exeo ST, die erfahrungsgemäß in Deutschland den größten Absatz bringen müsste. Seat spricht von einem Kombianteil beim Exeo im deutschen Markt von rund 90 Prozent. Diesen Trend will man mit einem Paket unterstützen, das speziell auf Kombi-Käufergruppe im privaten Bereich und besonders bei den Geschäftswagen zielt: das siebenstufige CVT-Getriebe Multitronic und der 2,0 Liter TDI-Motor aus dem VW-Regal, der im Seat mit 105 kW / 143 PS drei PS mehr leistet als die VW-Variante. Das maximale Drehmoment liegt aber auch beim Seat bei 320 Newtonmetern.

Die Mulititronic lässt sich einstellen: 'D' für das normale, sparsame und komfortable Fahren, 'S' für eine sportlichere Gangart und „M“ für das Schalten per Hand mit Hilfe der Schaltpaddel am Multifunktionslenkrad. Motor und Getriebe schaffen es gemeinsam, den Verbrauch im Durchschnitt (nach EU-Norm) auf 5,8 Liter zu belassen - ein Wert, der für ein 4,67 Meter langes Mittelklasse-Fahrzeug von rund 1,6 Tonnen Leergewicht akzeptabel ist, zumal der ST als Höchstgeschwindigkeit mehr als 200 km/h schafft und die 100-km/h-Grenze nach 9,6 Sekunden durchfährt.

Äußerlich hat sich am aktuellen Exeo wenig verändert. Am meisten fallen die LED-Rückleuchten ins Auge, die allerdings nur in Verbindung mit Bi-Xenon- und Kurvenlicht geliefert werden. Innen tat sich mehr. So werden jetzt auch zweifarbige Ausstattungen in Leder oder Alkantara angeboten, die gut zum übrigen Ambiente mit dem Hang zur Eleganz passen. Mit Feinarbeit an den Sitzen gewannen die Spanier 44 Millimeter Beinfreiheit für die Hinterbänkler. Mit einem geänderten Profil der B-Säule erleichterten sie ihnen außerdem das Aus- und Einsteigen.

  Seat Exeo  1/2 weiter...


Als ST mit seinem Kofferraum von 442 Litern, umbaubar zu einem Laderaum von 1354 Litern und seiner Zuladung von knapp 500 Kilogramm bietet sich der Exeo als Fahrzeug für die Familie an. Seat verspricht sich aber gerade vom Flottenmarkt und bei den Geschäftsfahrzeugen ein Mehr beim Marktanteil. Das unterstreicht das deutsche Marketing mit allein neun Ausstattungspakete, die die drei Versionen für vergleichsweise kleines Geld aufwerten und auf den Namen 'Business-Paket' hören. Die Basisausstattung fällt allerdings recht umfangreich aus, lässt sich aber über die Pakete und über die normale Ausstattungsliste veredeln bis hin zu einer Premium-Soundanlage von Bose.

Wir fuhren jetzt die beiden Karosserieversionen, jeweils mit der Multitronic. Dabei erlebten wir den Exeo als ein sehr reifes Auto, was auch an seiner langen Vorgeschichte als Audi A4 liegen mag - spanische Spätlese eben. Der Exeo peräsentiert sich als wertige Mittelklasse. Das Geräuschniveau liegt erstaunlich niedrig; die Umgebung von Fahrer und Passagieren lässt Wohlgefühl aufkommen. Das Umschalten der Automatik zwischen D und S ändert den Charakter tatsächlich, so dass man im S-Modus nicht nur den kleineren Gang zur Verfügung hat, sondern auch das schnellere Schalten nutzen kann. So bleibt das manuelle Schalten für ganz wilde Stunden reserviert; denn S reicht selbst für kurvige Bergstrecken. So passt alles zusammen: Antrieb, Ausstattung, Leistung, Verbrauch und der Anspruch des Exeo, als Business-Limousine oder -Kombi erlebt zu werden.

Die Basisversion 'Reference' kostet als Limousine 27.990 Euro und als ST 29.240 Euro. In der Version 'Style' liegen die Preise bei 31.770 und bei 33.010 Euro. Die Top-Version 'Sport' kostet als Limousine 31.770 Euro und als Kombi 33.010 Euro.

Daten: Seat Exeo ST 2.0 TDI Multitronic Style

Länge x Breite x Höhe (m): 4,67 x 1,77 x 1,45
Motor: Vierzylinder-Diesel, Common Rail, Turbo, Direkteinspritzung, 1968 ccm
Leistung: 105 kW 143 PS bei 4200 U/min
Max. Drehmoment: 320 Nm zwischen 1750 und 2500 U/min
Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm): 5,8 Liter
CO2-Emissionen: 153 g/km (Euro 5)
Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h: 9,6 s
Leergewicht/Zuladung: 1605 kg / 485 kg
Kofferraum: 442 l, erweiterbar auf 1354 l
Basispreis: 32.620 Euro

ampnet/Sm

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Seat


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neu: Der Seat Mii
Seat bringt mit dem Mii sein bisher kleinstes Modell auf den Markt. Auf dem Heimatmarkt Spanien beginnt d...

Seat verlängert Serviceintervalle
Bei der gesamten Seat Modellpalette wurden mit der Einführung der flexiblen Wartungsintervall-Verlängerun...

Seat Ibiza Ecomotive schon bestellbar
Ausgeliefert wird der Sparfuchs allerdings erst im Oktober 2010. Der Ibiza Ecomotive trägt seinen Beiname...

Neuer Seat Alhambra
Auch Seat hat sein Multi Purpose Vehicle (MPV) schon fast startbereit. Die spanische Marke kündigt jetzt ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Seat...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at