Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
mehr...









Aktuelle Highlights

Custom Wheels Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  13.01.2011 (Archiv)

Kia zeigt KV7 mit Flügeltüren in Detroit

Kia präsentiert Auto Show 2011 in Detroit (Publikumstage 15. – 23.1.2011) eine ungewöhnliche Studie, die vom US-Designstudio der Marke entwickelt wurde.

Sie ist als ein moderner Van für aktive Nutzer konzipiert, die mehr wollen, als nur die Familie zu befördern. Kia versteht den KV7 als Vision eines Fahrzeugs, das nicht nur eine größere Zahl von Personen samt deren Gepäck transportieren kann, sondern auch als Anlaufstelle für den Freundeskreis und abenteuerlustige Menschen dient.

So greift die Studie StileElemente eines SUV auf, wofür unter anderem auch die großen 20-Zoll-Räder stehen sowie die stark geneigte Frontscheibe stehen, die vom Sportage inspiriert ist. Auffälligstes Merkmal der neuen Van-Studie sind jedoch die Flügeltür zum Fond an der Beifahrerseite. Da die B-Säule fehlt, ergibt sich ein großzügiger Einstieg zum Lounge-artigen Interieur, wenn die Flügeltür zusammen mit der Beifahrertür geöffnet wird.

Der KV7 soll Raum für Interaktion bieten und ist mit vier Drehsitzen (inklusive Fahrersitz) sowie vielen Staufächern ausgestattet. Unkonventionelle Werkstoffe wie der Fußbodenbelag aus wiederverwertetem Teakholz und umweltfreundliche Woll- und Filz-Materialien, sollen eine behagliche Atmosphäre schaffen. Akzente setzen zum Beispiel auch die in den Boden integrierten Lichtpunkte. Im Dach bilden mehrere Fensterelemente ein nahezu durchgehendes Glasdach, das den Blick in den Himmel freigibt.

  Kia KV7  1/3 weiter...


Der 4,87 Meter lange Kia KV7 mit 3.10 Metern Radstand zeigt zudem eine neue Interpretation des markentypischen Kühlergrills, der rechts und links flankiert von LED-Scheinwerfern flankiert wird. Die Studie ist mit verschiedenen Lichtelementen ausgestattet, deren Einsatz das Kia-Designteam für künftige Serienmodelle in Erwägung zieht. Dazu gehören Nebelscheinwerfer, die sich als durchgehende LED-Reihe über die gesamte Fahrzeugfront spannen, sowie LED-Blinkleuchten in den Außenspiegeln und am Heck, deren Signal in Abbiegerichtung pulsiert.

Zum optimal nutzbaren Raum trägt auch das ungewöhnliche Cockpit bei. Sobald die Startertaste betätigt wird, bewegt sich die gesamte Armaturentafel um mehr als 15 Zentimeter auf den Fahrer zu. Dadurch sind alle Bedienelemente und Anzeigen leicht zu erreichen und gut ablesbar. Dazu gehört auch das große Multifunktions-Display in der Mitte der Armaturentafel, über das das Infotainmentsystem, die Klimaanlage und das Navigationssystem gesteuert werden – mit Hilfe einer einfach zu bedienenden Trackball-Maus unterhalb des Displays. Die Passagiere im Fond haben ihr eigenes Steuerungs-Display in Form eines schwebend montierten Tisches, dessen Oberfläche einen Touchscreen bildet. Der Kia KV7 ist mit WLAN ausgerüstet, Front- und Fond-Displays bieten einen Internetzugang, und darüber hinaus können mehrere Passagiere gleichzeitig ihre Smartphones mit dem Fahrzeug-WLAN verbinden und so zum Beispiel die Webseiten von sozialen Netzwerken aufrufen.

Angetrieben wird das Konzeptfahrzeug von einem neuen 210 kW / 285 PS starken 2,0-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung und Turboaufladung, der mit einem Sechsstufen-Automatikgetriebe kombiniert ist. Das neue Triebwerk hat Leistungswerte wie ein V6-Motor, verbraucht auf der Autobahn aber weniger als 8 Liter Benzin pro 100 Kilometer (Schätzung von Kia auf Basis interner Messung).

ampnet/jri

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kia #Detroit Motor Show


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kia Optima Hybrid im Test: Mit der Mayflower zum Golfen
In unserem Auto.At-Test zeigt sich der Optima Hybrid als Schlachtschiff. Aber eines, mit dem man sparsam ...

Kia Rio als Dreitürer in Frankfurt
Parallel zur Markteinführung des Fünftürers in diesen Tagen stellt Kia auf der IAA die dreitürige Version...

Neuer Kia Picanto auch als Dreitürer
Wie beim Rio wird Kia auch beim neuen Picanto erstmals eine dreitürige Version anbieten. Sie ist optisch ...

Nicht durstig: Neuer Kia Rio braucht nur 3,2 Liter
Neue Maßstäbe in der Kleinwagenklasse will Kia mit dem neuen Rio setzen, der auf dem Auto-Salon in Genf (...

Kia Rio und Picanto in Genf
Kia wird auf dem Genfer Automobilsalon (1.-13.3.2011) die Weltpremiere des neuen Rio feiern. Außerdem zei...

Kia Sportage 2,0 CRDi im Test
Kia hat mit dem neuen Sportage einen SUV auf den Markt gebracht, der mit seinem Design Aufsehen erregt. Z...

NAIAS: Die Girls
Eine Automesse ohne sexy Hostessen darf nicht sein. Und so locken auch in Detroit 2011 nicht nur die Auto...

NAIAS 2011 Detroit
Die Detroit Motor Show 2011 - Langname: North American International Auto Show - ist nun schon ein paar T...

Erste Skizzen des Kia Rio
Kia hat erste Skizzen des neuen Rio veröffentlicht. Sie zeigen keinerlei Bezüge mehr zum konventionell ge...

Kia erhält Umweltzertifikat für Soul und Venga
Das Crossover-Modell Kia Soul und der Kompakt-Van Kia Venga sind vom TÜV Nord nach der Umweltnorm ISO 140...

Kia gleich zweimal mit 5 Sternen im Crashtest
Zwei Kia-Modelle haben im offiziellen europäischen Crashtest Euro NCAP die Höchstwertung von fünf Sterne ...

Kia Venga im Test: Komm KIA!
Südkorea und Europa – und sie sahen, dass es gut war. Venga heißt Kommen! auf Spanisch, wir folgen ...

Kia zeigt 'Pop' in Paris
Kia Motors zeigt auf dem Pariser Autosalon 2010 (Publikumstage 2. bis 17. Oktober) Marke erstmals das Ele...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Kia...

 

  Sponsoren, Partner:
  


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sechsfach-Jackpot Zweiter Super-Jackpot in diesem Jahr
 Vermummungsverbot im Web? Warum diese Idee bedenklich ist...
 Urheberrecht in Europa Youtube profitiert von den Filtern!
 Chrome blockiert Mitbewerb? Mehr Blockierung bei Google
 Hacker fordern Geld Erpressung per Spam - was tun?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at