Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
BMW M5 Competition
Tempo 140 km/h auf der A1
Volvo V90 Cross Country T5 AWD
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  16.08.2010 (Archiv)

Getestet: Chevrolet Spark

'Wächst der noch?', fragte uns ein Passant, als wir den Chevrolet Spark eingeparkt hatten. Sollte er denn? Chevrolets Kleinster Frontriebler hat ausreichend Platz für vier Personen und sogar eine fünfte Kopfstütze.

Seiten: [1] [2] weiter...

Außerdem Platz für zwei Wasserkästen im 170-Liter-Kofferraum, mit dem Umklappen der Rücksitzlehnen die Möglichkeit, den Laderaum auf 568 Liter zu vergrößern und eine maximale Zuladung von 421 kg zu bewegen. Will jemand mehr von einem kleinen Innenstadt-Flitzer, dessen Preise bei 8990 Euro beginnen?

Mit 3,64 Metern Länge – knapp einen Meter mehr als ein Smart – und einem Wendekreis von 10 Metern empfiehlt sich der Kleine auch für engste Innenstädte. Vier Türen, Einparkhilfe, eine komplette Airbagausrüstung und Isofix-Sitze – alle diese Details weisen auf die gewünschte Zielgruppe hin. Der Spark soll jungen Familien als Erst- oder als Zweitwagen dienen.

Wir fuhren jetzt den Spark LT mit dem 1,2 Liter-Vierzylinder-Benziner und 60 kW / 82 PS bei 6400 Umdrehungen pro Minute (U/min) mit einer Fünf-Gang-Handschaltung. Freunde der Sechs-Gang-Schaltung seien gewarnt. Der Rückwärtsgang liegt dort, wo sie den sechsten vermuten. Und der Rückwärtsgang lässt sich auch bei Vorwärtsfahrt einlegen. Eine Sperre fehlt. Dafür lassen sich die fünf Gänge recht mühelos einlegen, wenn man sorgfältig arbeitet.

  Chevrolet Spark  1/3 weiter...


Bei einer Höchstdrehzahl oberhalb 6000 U/min und einem maximalen Drehmoment von 111 Newtonmetern bei 4800 U/min empfiehlt sich häufiges Schalten, wenn man den Spark so flott bewegen will, wie die Fahrleitungen es einem nahelegen. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit oberhalb 164 km/h und beschleunigt in 12,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Im unteren Geschwindigkeitsbereich bewegt er sich bei offensiver Schaltarbeit schneller als es dieser Wert erwarten lässt; die ersten Gänge sind kürzer übersetzt. Dafür tut er sich im fünften schwer, seine Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Dann wird er auch laut, und man spürt jede Steigung.

Der Spark wurde im koreanischen Daewoo-Werk eben für die Stadt ausgelegt, und dort bewegt er sich prima. Da verkraftet man das leichte Trampeln der starren Verbundlenkerachse gern und muss sich auch keine Sorgen wegen der Trommelbremsen am Hinterrad machen. Für kurze Bremswege ist der Spark allerdings nicht bekannt. Leider fehlt ihm auch das serienmäßige ESP. Es kostet ca. 300 Euro Aufpreis, sollte aber in jedem Fall an Bord sein, auch wenn der Spark sich fast ausschließlich in der Stadt bewegt. Dafür sind die 15-Zoll-Leichtmetallräder im Preis enthalten.

Nächste Seite...

ampnet/SM

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Chevrolet #Autotest


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Chevrolet Cruze Fließheck
Seit seiner Markteinführung im Jahr 2009 haben sich weltweit 730.000 Besitzer für den Cruze entschieden. ...

Daewoo wird Chevrolet in Korea
Wir kennen das Szenario schon: General Motors hat in Europa aus der 70%-Tochter Daewoo bereits Chevrolet ...

Mehr Pepp für den Chevrolet Captiva
Eine von vier Weltpremieren Chevrolets auf dem Pariser Automobilsalon wird das Captiva Facelift sein. Das...

Chevrolet Aveo wird in Paris präsentiert
An Weltneuheiten mangelt es Chevrolet auf dem bevorstehenden Pariser Autosalon nicht: Neben dem Orlando M...

Chevrolet Cruze auch als Kompaktwagen
Chevrolet zeigt auf dem Autosalon in Paris den Cruze als Fließheckmodell. Das Showcar von Chevrolet‘...

Paris 2010: Vorstellung des Chevrolet Orlando
Chevrolet wird in diesem Jahr auf dem Pariser Autosalon die Weltpremiere des Orlando feiern. Mit dem Orla...

Chevrolet Crossover Concept Volt MPV5
Zur Vorbereitung der Markteinführung des Volt stellt Chevrolet auf der 'Auto China 2010' in Peking das Ko...

Chevrolet Orlando ab 2011
Mit dem Orlando Show Car gibt Chevrolet auf dem Genfer Automobilsalon einen Ausblick auf einen neuen sieb...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Chevrolet...
  Mehr zu Smart...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018
 Kein Kolor, dafür Hero 7 GoPro legt Actioncams nach und beendet 360Grad-Software
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at