Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  27.07.2010 (Archiv)

Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex im Test

Einst verursachte ein Opel Corsa ohne Marken- und 'Dienstgrad'-Abzeichen auf einem Tieflader vor der Wache Sandkamp des VW-Werks einen Auflauf von Mitarbeitern und Besuchern.

Man war sich einig: Bei diesem flotten Kleinen mit mutigem Design könne es sich nur um den Prototyp des neuen Kleinwagens aus WOB handeln. Nun, der neue Polo fiel konventioneller aus, und der Corsa wandte sich an eine andere, jüngere Zielgruppe.

Inzwischen wirkt das Design auch des aktuellen Corsa nicht mehr ganz so revolutionär. Wir haben uns daran gewöhnt, dass Kleinwagen heutzutage mutiger gestaltet werden. Deswegen sticht der Opel Cprsa 1.3 CDTI Ecoflex, den wir jetzt fuhren, nicht mehr so sehr aus der Masse heraus wie damals. Aber immernoch versucht er mit Erfolg, Sportlichkeit und Dynamik auch in die Form eines Kleinwagens zu übertragen. Mit bulliger, spitz zulaufender Front, mit mandelförmigen Scheinwerfern, die in die Seite hineinragen, mit der bei unserem Zweitürer nach Art der Coupé flach abfallenden Dachlinie und deutlich ausgestellten Rädern steht er satt auf seinen 16-Zoll-Rädern.

An der Vier-Meter-Grenze fehlt dem Corsa man gerade ein Zentimeter. Er ist also auch gewachsen, was natürlich den Insassen zugute kommt. So überrascht er mit guter Beinfreiheit hinten, wenn man die Rücksitzbank erklommen hat, was einem durch ein Easy-Entry-System und große Türen erleichtert wird. Dabei sind die großen Türen in engen Parksituationen nicht von Vorteil. Sie schwingen eben weit aus. Park-Profis meiden deswegen gern die Nachbarschaft von Zweitürern, besonders dann, wenn hinten ein Kindersitz montiert ist.

Hat man den Platz, gelangt man bequem auf die beiden Vordersitze, die nicht nur bequem ausfallen, sondern auch den guten Seitenhalt bieten, den ihre sportliche Optik verspricht. Wir fühlten uns wohl in diesem Innenraum. Uns gefiel die zweifarbige Gestaltung mit kräftigem Terracotta-Rot, mit dem die Armaturentafel überspannt wird und das sich auch sonst im Innnenraum wiederfindet. Einen edlen Akzent setzt die Mittelkonsole mit Navi-, Radio-und Klimaregelung in Klavierlack. Die Instrumente im Blickfeld des Fahrers fallen schlicht aus, sind gut ablesbar; das griffige Leder-Multifunktionslenkrad lässt sich ausreichend weit verstellen, und die Fünf-Gang-Schaltung liegt griffgünstig; die Gänge lassen sich mühelos einlegen.

  Opel Corsa Ecolflex  1/3 weiter...


Die strahlenden Sonnentage dieses Sommers brachten aber auch einen Nachteil der Gestaltung an den Tag. In der nach Art der Vans flach stehenden Windschatzscheibe spiegelt sich gern die komplette Armaturentafel. Das allerdings konnte uns den Spaß an den handlichen Kleinen nicht verderben. Mit seiner direkten und präzis arbeitenden Lenkung passt er gut in den Stadtverkehr. Seine straffe Federung erträgt man aber auch bei Langstrecken, ohne sich gestört zu fühlen.

Der 1,3-Liter-Vierzylinder-Diesel wird mit dem Leergewicht von 1130 Kilogramm gut fertig, selbst, wenn man den Corsa mit 425 Kilogramm voll ausgeladen hat. Nur mit Fahrer beschleunigt er in 12,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 170 km/h. Mehr kann man von einem Diesel mit 66 kW / 90 PS wohl nicht erwarten. Dafür bekommt man den Vorteil des geringen Verbrauchs. Mit einem Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm) von 4,9 Litern wird der in den Papieren genannt, was 129 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer entspricht. In der Praxis bleibt immerhin die fünf vor dem Komma die Regel.

Leider erreicht der Corsa nicht die Klasse wie zum Beispiel der Opel Astra. Der ist sehr viel leiser. Beim Corsa drängt sich der Diesel deutlich in den Vordergrund, und das mit einem Dieselgeräusch der uneleganten Art. Außerdem mag es der Motor, wenn man ihm beim Anfahren mit einem kurzen Gasstoß vorm Einkuppeln über seine Anfahrschwäche hinweghilft.

Hinter der spitz zulaufenden Heckklappe verbirgt sich ein Kofferraum von 285 Litern, der sich bis auf 1100 Liter erweitern lässt. Mit seinem ebenen Ladeboden in Höhe der Stoßfängeroberseite lässt er sich leicht beladen, zeigt sein wares Volumen aber erst, wenn man den „Keller“ unter dem Ladeboden mitnutzt.

Für den Corsa bietet Opel eine Reihe von Modellvarianten, für den Zweitürer ebenso wie für den Viertürer, dessen Dach gerader nach hinten verläuft und so den Hinterbänklern mehr Kopffreiheit gibt. Daneben kommen mit dem aktuellen Corsa auch eine Menge an Möglichkeiten für die Individualisierung dazu, die jedem seinen ganz persönlichen Corsa bis hin zu wilden Optik-Sportler Corsa Color Race ermöglichen. Unser Exemplar kam in klassischem Weiß eher konventionell daher. Die Individualisierung fand innen statt, mit dem bemerkenswert roten Innneraum.

ampnet/ps

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Opel


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Opel Astra GTC feiert Weltpremiere
Opel zeigt bei der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt neben dem Ampera und de...

Serienversion des Opel GTC auf der IAA
Die Serienversion des neuen Opel GTC feiert am 15. September 2011 auf der 64. Internationalen Automobil-A...

Opel Insignia Sportstourer im Test
Er ist eine stattliche Erscheinung. Schon sein Auftritt vermittelt den Eindruck, dass er darauf aus ist, ...

Opel fährt nach Paris
Und das mit vollem Gepäck: Opel zeigt als Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon nicht nur den Astra-Kom...

Tuning & Girl: Alex und der Astra
Wie angekündigt wollen wir im Sommer Tuner, ihre Tuning-Autos und dazu heiße Fotos samt Tuning-Girls vors...

Opel Astra Sports Tourer
Im November bringt Opel nach der Limousine den den Astra Sports Tourer auf den deutschen Markt. Dieser Ko...

Opel Insignia V6 im härtesten Test
Opa, es gibt einen Neuen! Nein, er heißt nicht Kadett und nein, er schaut auch nicht so aus. Mit dem Insi...

Opel Astra Ecoflex mit 4,1 Litern Verbrauch
Opel hat jetzt eine besonders sparsame Variante des Astra in den Handel gebracht. Der 1.3 CDTI kommt mit ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Opel...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at