Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  31.03.2010 (Archiv)

Neu: Mercedes-Benz R-Klasse

etzt erlebt der Raumgleiter in New York, wo er die größten Erfolge auch schon in der ersten Ausgabe gehabt hat, bei der Auto-Show den Start in seinen zweiten Lebensabschnitt und zeigt mehr als bisher das typische Daimler-Gesicht.

Wenn die Weltpremiere des Facelifts in den USA stattfindet, dann ist das eine Verbeugung vor dem US-Markt, auf den man dieses kletterfähige Luxusauto zugeschnitten hatte. Als das Modell erschien, war man in Stuttgart sicher, genau die Ansprüche der Amerikaner getroffen zu haben. Die R-Klasse war groß mit bis zu sieben Sitzen, luxuriös wie ein Daimler und fast so gelängegängig wie eine G-Klasse.

Das hätte passen müssen. Doch es dauert eben seine Zeit, ein neues Konzept durchzusetzen und in den USA die Van-Kunden, aber auch die Kleinbusfahrer an einen richtigen Mercedes-Benz zu gewöhnen, der mehr als die beiden genannten Fahrzeuggattungen kann.

  Neue R-Klasse  1/3 weiter...


Ist es jetzt so weit? In den USA ziehen zwei Marktsegmente an: die kleineren Limousinen mit geringem Verbrauch, aber ebenso die Großen, in der Dimension, die der Amerikaner liebt. Da müsste jetzt endlich der Raum für die R-Klasse entstehen, die deren Väter im Sinn gehabt haben. Aber den Planern zum Trost gibt es immer noch China. Die Chinesen lieben große Autos. Da kam die R-Klasse auch in der Vergangenheit gerade recht.

Aber niemand sollte behaupten, Mercedes-Benz hätte mit der neuen R-Klasse nicht auch Europa im Blick. Dieses Auto war und ist jetzt noch mehr als früher ein Multitalent, nicht nur weil es Straße und Gelände beherrscht. Die neue R-Klasse gibt es mit kurzem und langem Radstand, mit Allrad- und Hinterradantrieb, mit vier, fünf, sechs oder sieben Sitzen und mit einer Menge Optionen, mit der man das Fahrzeug an Bedarf und Geschmack anpassen kann.

Beim Dieselantrieb hat Mercedes-Benz nicht nachgelassen. Immer noch und mit wachsendem Erfolg versuchen die Stuttgarter, die Amerikaner vom Selbstzünder zu überzeugen. Wohl auch deswegen ist die R-Klasse das erste Fahrzeug des Konzerns mit einem neuen, hochmodernen Diesel, der sich in einer Leistungsklasse bewegt, die die Amerikaner bevorzugen.

Der neue R 350 CDI 4Matic wird von einem Sechszylinder befeuert, der auf 100 km (nach EU-Norm) nur 8,5 Liter Diesel verbraucht, 0,8 Liter weniger als sein Vorgänger. Und das bei gesteigerter Leistung: 195 kW / 265 PS und ein maximales Drehmoment von 620 Newtonmetern. Das wuchtet die R-Klasse in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Die Amerikaner sollten das eigentlich lieben. Auch der R 300 CDI Blue Efficiency braucht bei gleicher Leistung heute rund sieben Prozent weniger als bisher, nämlich 7,6 Liter auf 100 km.

Neben diesen beiden gibt es vier Benziner zu Wahl im R 350 Bluetec 4Martic, im R 300, im R 350 4Matic und im R 500 4Matic. Das Leistungspektrum reicht von 155 kW / 211 PS bis zu 285 kW / 288 PS im R 500 4Matic, der mit 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h schon Sportwagenwerte vorweisen kann, das allerdings, ohne seinen Insassen sportlich hartes Fahrverhalten oder sportliche Enge zuzumuten. Die Amerikaner sollten das lieben: ein 'Sportwagen' für die Großfamilie.

Dabei wird sie das Aussehen der R-Klasse nicht stören. Mit dem neuen Gesicht, der sanft gerundeten Silhouette, dem neuen Räder-Design und der Rückansicht mit in die Heckschürze integrierten, rautenförmigen Endrohren der zweiflutigen Auspuffanlage wirkt die R-Klasse mehr wie eine große Limousine.

Der Vorderwagen wurde komplett überarbeitet und wirkt jetzt breiter. Der Kühlergrill greift nun auf die Gestaltung mit wenigen verchromten Querspangen zurück, die früher den sportlichen Modellen des Hauses vorbehalten war. Auch die Kotflügel, die Scheinwerfer, die Stoßfänger und die Außenspiegel wurden in dieser Richtung retuschiert. Jetzt steht hier ein Mercedes-Benz, ganz auf der Höhe der aktuellen Designsprache der Stuttgarter.

Klar, dass man bei Mercedes-Benz gerade in der großen Klasse alles um sich herum zur Verfügung hat, was passive und aktive Sicherheit optimiert. Ebenso klar, dass es auch bei der R-Klasse kaum Grenzen gibt, wenn man sie veredeln will. Natürlich gibt es deswegen auch für die R-Klasse AMG-Ausstattungen. Wer die sehr beeindruckende Flexibilität des Innenraums braucht und einen richtigen Mercedes-Benz fahren will, kann also immer noch etwas 'fürs Herz' tun und den Tourer auf sich zuschneiden. Das sollte nicht nur den Chinesen gefallen.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#New York Autoshow #Messe #New York #Mercedes


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mercedes-Benz B 200 CDI im Test
Die zweite Generation der B-Klasse wirkt deutlich sportlicher als der Erstling, ohne die Raum-Tugenden de...

4matic erneuert
Die neueste Generation des Allradantriebs 4matic unterscheidet sich durch höheren Wirkungsgrad, geringere...

Mercedes präsentiert S 63 AMG
Die High Performance Marke von Mercedes-Benz macht ernst und ist auf dem besten Wege, sein Versprechen, d...

Die neue Mercedes CL-Klasse
Als Mercedes-Benz das große Coupé zur S-Klasse vorstellte, fiel das Lob fast überschwenglich aus. Vom 'be...

Mercedes Benz Service-App am iPhone
Ab sofort sind Mercedes-Benz-Servicefunktionen auch als Gratis-Anwendung für das iPhone erhältlich. Die n...

Auto China 2010 Peking
Die alle zwei Jahre stattfindende Automesse in Peking ist immer auch für europäische Marken eine Gelegenh...

Mercedes Shooting Brake in Peking vorgestellt
Mit dem CLS begründete Mercedes-Benz im Oktober 2004 das Marktsegment der viertürigen Limousinen mit coup...

New York Autoshow 2010
Die International Auto Show 2010 in New York bringt die Neuheiten in den Big Apple. Wir haben die Highlig...

Dodge Journey
Bisher musste man sich im Chrysler-Konzern für den großen oder den kleinen Van der Haupt-Marke entscheide...

Mercedes erweitert SUV-Palette
Mercedes verfügt mit 34 Modellen über das weltweit breiteste Angebot an SUVs (Sport Utility Vehicles). Do...

R-Klasse von Volkswagen
Volkswagen will 2010 mit einem sportlichen SUV zwischen Passat und Phaeton die Mercedes R-Klasse angreife...

Mercedes GL: SUV in XL
Bald hat der Allrad-Freund bei Mercedes-Benz die komplette Auswahl an allradgetriebenen Fahrzeugen. Wir h...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Mercedes-Benz...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at