Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  10.02.2010 (Archiv)

Peugeot 4007 2.2 HDi im Test

Lange hat sich Peugeot dem SUV-Bereich ferngehalten, doch vor allem aufgrund des zunehmendes Interesse der Europäer, wagte sich der französische Autohersteller dann doch in das Terrain der Sport Utility Vehicle und brachte den Peugeot 4007 auf den Markt.

Seiten: [1] [2] weiter...

Ob der Neue jedoch überzeugt, wird sich zeigen: wir konnten uns den Peugeot 4007 genauer ansehen und werden versuchen ebenjene Frage beantworten. Der Peugeot 4007 hat sich als 2.2 HDi 160 FAP dem Auto.At-Test gestellt.

Sportlicher SUV: dynamisch!

Schon auf den ersten Anblick ist das Peugeot-Design erkennbar. Die Frontpartie erweist sich als sportlich und robust und mit dem großen und recht tief platzierten Kühlergrill folgt der 4007er Peugeot der aktuellen Designlinie.

  Peugeot 4007  1/3 weiter...


Untermauert wird der sportliche Eindruck durch die Gestaltung der Frontschürze, in der die Nebelscheinwerfer zu finden sind, die durch weitere chromverzierte Lüftungsgitter optisch hervorgehoben werden. Die langgezogenen Schweinwerfer verleihen dem SUV einen dynamischen Touch und passt unteranderem zum Aluminiumdach, welches sich in einen Schwung zum Heck hin leicht absenkt.

Klarerweise wurden auch beim Peugeot 4007 mehrere Modelle auf den Markt gebracht, wobei das Comfort Paket 2.2 HDi 160 FAP einen 115 kW / 156 PS starken Motor besitzt und sozusagen die Standardausführung der 4007er-Flotte ist. Zur Ausstattung gehören unter anderem ASC inkl. ASR (Stabilitäts- und Traktionskontrolle), zuschaltbarer Allradantrieb, Bordcomputer, Klimaautomatik, Tempomat, 16 Zoll Stahlfelgen und vieles mehr.



Video: Peugeot 4007 Test

Wem das zu wenig ist, sollte sich das Premium Paket genauer ansehen, wo es zusätzlich unter anderem Alufelgen, sowie Nebelscheinwerfer, eine dritte im Boden versenkte Sitzbankreihe und ein Lederlenkrad gibt.


Der Peugeot 4007 in Bildern Fotos: Peugeot 4007

Noch immer nicht genug? Dann hat Peugeot für Sie das Exklusive Paket bereitgestellt, welches es in drei Variationen gibt: den getesteten 2.2 HDi 160 FAP und 2.2 HDi 160 FAP DSC-6 mit jeweils 115 kW / 156 PS, sowie 2.4 16V CVT Automatik mit 125 kW / 170 PS Leistung. Zusätzlich dazu gibt es noch 18 Zoll Alufelgen, eine Einparkhilfe für hinten, vordere Sitzheizung, Xenon Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung, sowie weitere kleinere Zusatzausstattungen.

Unser Testwagen war die Exklusive Version mit 2.2 HDi 160 FAP DCS-6 mit Doppelkupplung, einem Rockford Fosgate HiFi System, einem DVD-Navigationssystem mit einer 30GB Festplatte inkl. Touchscreen und Rückfahrkamera und Metallic-Lackierung.

Der dynamische Auftritt hat sich dann auch beim Fahren bestätigt. Der Wagen hat ein mächtiges Auftreten, die bullige Erscheinung macht aber keinesfalls in behäbigem Fahrverhalten bemerkbar. Im Gegenteil: Der 4007 ist flink im Verkehr und stark auf Überlandstrecken.

Der Spritverbrauch eines SUV

Ein wichtiger Aspekt für den Fahrer ist in der heutigen Zeit natürlich der Spritverbrauch, sowie damit auch der CO2 Ausstoß. Mit dem 60 Liter fassenden Tank kommt man schon einige Zeit über die Runden, denn der Verbrauch, der laut Hersteller bei circa 7,3 Liter / 100 km liegt und in unserem Test aufgrund zügiger Fahrweise ein wenig übertroffen wurde, ist im durchaus mehr als akzeptablen Bereich. Einen kleinen Minuspunkt landet der Peugeot jedoch beim Kraftstoffverbrauch in der Stadt, denn hier kratzt man laut Herstellerangaben schon an der 10 Liter Grenze und diese wurde in unserem Test leider auch deutlich überschritten.

Beim CO2 Ausstoß sieht es ebenfalls ganz in Ordnung für den Peugeot 4007 aus, denn hier verbucht man 192g/km. Höchstgeschwindigkeit von 198 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100km/h in 11,1 sind für einen SUV auf alle Fälle passend. Guten Eindruck hinterlässt hier vor allem die Doppelkupplung, welche wir uns hierbei ein wenig genauer ansehen und erklären wollen.


Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Peugeot #Peugeot 4007 #Test #Autotest


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
115 Jahre Peugeot in Wien
Peugeot ist eine der ältesten noch heute existierenden Automarken der Welt. Ein historischer Rückblick wi...

Neuer Peugeot 508 in Paris
Peugeot stellt als Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010) den 508 vor. Das neue Modell s...

Mitsubishi Outlander 2.2 im Test
Der Mitsubishi SUV ist ein großer und praktischer Verteter seiner Gattung - und das auf der Straße genaus...

Familienautos zur Babyexpo
Die große Veranstaltung für junge und werdende Eltern in der Wiener Stadthalle, die Babyexpo 2010, gibt u...

Peugeot RCZ - schon gefahren
Wir sind eine der wenigen Redaktionen in Österreich, die die Möglichkeit bekommen hat, den Peugeot RCZ - ...

RCZ setzt jahrelange Coupé-Tradition bei Peugeot fort
Mit dem ab 23. April bei den österreichischen Händlern erhältlichen 2+2-sitzigen RCZ baut Peugeot nicht n...

Vincent Rambaud bei Peugeot
Er ist zum Generaldirektor der Marke Peugeot ernannt worden. Für den Markenvorstand Jean-Marc Gales bedeu...

Peugeot iOn - 100% elektrisch
Mit dem Peugeot iOn ist man ab Ende 2010 besonders umweltfreundlich und sparsam unterwegs. Mit einer gela...

5 by Peugeot
Auf dem Genfer Automobilsalon (2. bis 14. März 2010) präsentiert Peugeot erstmals sein Concept-Car mit de...

Kauft PSA Mitsubishi?
Peugeot und Citroen arbeiten schon länger gut mit dem japanischen Hersteller zusammen. Der ist im Elektro...

Peugeot 4007 HDi 155
Der 4007 ist das erste SUV von Peugeot und basiert auf dem Mitsubishi Outlander. Markentypisch und deutli...

Peugeot 4007: Erster Löwen-SUV
Peugeot hat mit dem 4007 sein erstes Sports Utility Vehicle (SUV) jetzt im Pariser Umland vorgestellt. Mi...

Peugeot 4007
Auch Peugeot steigt in das von den Franzosen vernachlässigte Segment der SUVs ein. Mit dem 4007 soll man ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Ford...
  Mehr zu Peugeot...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at