Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ganzjahresreifen: worauf ist zu achten?
Anrainer: Kurzparkzonen in Wien geändertWegweiser...
Der nächste L200
Situative Winterreifenpflicht startet
Social Media im AutoWegweiser...
Tempolimits bringen mehr Unfälle
Toyota Camry kommt wieder
Neuer Kunststoff für die Ökobilanz
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  15.12.2009 (Archiv)

Citymaut in Wien?

Bürgermeister Häupl will in seiner Befragung der Wiener vor der Wahl auch den Wunsch nach einer Maut im ersten Bezirk abtesten. Der Widerstand regt sich schon vorher.

Der Wunsch nach einer Maut in Wien sei eine grüne Idee, hieß es. Selbst dort kommt die Frage an die Wiener aber nicht gut an, denn der Bereich innerhalb des Rings als Mautzone wäre auch wirtschaftlich sinnfrei. Eine Replik von Christoph Chorherr (Link unterhalb) hat das in etwa so klargestellt. Und Maria Vassilakou hat eine Citymaut schon einmal als unsozial abgetan.

Die Autofahrer sehen das natürlich noch deutlicher und sind generell gegen finanzielle Schröpfungen über neue Kosten, die ihnen aufgebrummt werden sollen. Auch wenn die rhetorische Frage und ihre Antwort (nämlich die Ablehnung) schon jetzt klar sein dürfte. Und der Bürgermeister sich bei einer Ablehnung nachher dafür einsetzen dürfte, dass die Maut eben nicht kommt - insofern könnte sich die Befragung sogar als Absicherung für die Autofahrer herausstellen.

'Neben ökonomischen Gründen ist eine City-Maut in Wien auch aus ökologischen Gründen abzulehnen.' erinnert der ARBÖ. Ein Blick auf die tägliche Feinstaub-Überschreitungsstatistik des Umweltbundesamtes zeigt, dass es in der Wiener Innenstadt derzeit keine einzige Messstelle mit Feinstaub-Überschreitungen gibt. Wien hat mit der Optimierung der Winterstreuung einen wesentlichen Beitrag zur Absenkung des Feinstaubs durch Verkehr geleistet. Über 90 Prozent aller neu gekauften Diesel-Pkw haben einen Dieselpartikelfilter und damit das Feinstaub-Problem infolge Verbrennung gelöst. Außerdem seien die Autokosten ohnehin überproportional gestiegen, zusätzliche Kosten werden als unsoziale Maßnahme abgelehnt.

Die Volksbefragung findet zwischen 11. und 13.2.2010 in Wien statt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Feinstaub #Citymaut #Maut #Wien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
VW wird Musterschüler
Der Volkswagen-Konzern will ab kommendem Jahr auch Benzinmotoren mit Partikelfiltern ausrüsten, die bisla...

Volksbefragung 2013 in Wien
Also auch dieses Mal: Wahlbegleitende Befragung der Bevölkerung aus dem Rathaus erwartet die Wiener. Hier...

Die Frage des Parkpickerls
Die Wiener ÖVP hat eine Befragung eigentlich erzwungen, das Parkpickerl kam trotzdem ohne Wählerbefragung...

Häupls Fragen an das Volk
Zunächst war da die Parkplatz-Misere und die Unfähigkeit der Stadt, sich dem Thema ordentlich anzunähern....

Wiener Parkpickerl wird Thema
Während in der Stadt die Parkplatzvernichtung weitergeht, wenn aktuell die Schanigärten der Lokale in den...

Kleine Parteien bei der Wienwahl 2010
Parteien abseits der großen Wahlgruppierungen haben es in Wien besonders schwer. Muss bei der Nationalrat...

100 km/h für Feinstaub erfolgreich?
Die neuesten Zahlen zur Belastung mit Feinstaub zeigen deutlich, dass die Tempobeschränkung auf Autobahne...

24 Stunden U-Bahn
Die U-Bahn war eine der Fragen bei der Volksbefragung in Wien und wurde nach erster Auszählung an den Wah...

Volksbefragung: Ergebnis in Wien
'Wien wills wissen' titelte die Kampagne, die die Volksbefragung durch SP-Bürgermeister Häupl bewerben so...

Wer will da was wissen?
Wien wills wissen. Oder Bürgermeister Michael Häupl, der vor der Wahl in Wien einige Themen abstimmen läß...

Präsidentschaftswahl am 25.4.2010
Der Ministerrat hat den Termin nun festgelegt und läßt Österreich seinen Bundespräsidenten am 25. April w...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at