Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Autofahrer zahlen 476 Milliarden Steuern
Abarth 124 Spider
Auto mit VR fernsteuern
Toyota RAV4 Hybrid
Diesel-Fahrverbote in Deutschland möglich
Wegwerf-Schneeketten
Maybach geht wieder nach oben
Vignette 2018 klebenWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  17.08.2009 (Archiv)

Italien: Nachtzuschlag bei Verkehrsstrafen

Seit einer Woche wurden die Verkehrsstrafen in Italien verschärft. Alkoholdelikte werden noch strenger bestraft, in der Nacht fallen Zuschläge bei den Gebühren an.

Die für Urlauber wichtigsten Änderungen hat der ARBÖ in Zusammenarbeit mit Peter Mock, stellvertretender Kommandant und Leiter der Verkehrspolizei in Sterzing (Südtirol) zusammengestellt. 'Die wesentlichsten Änderungsbereiche für ausländische Autofahrer sind Nachtzuschläge für bestimmte Delikte, schärfere Alkohol- und Drogenbestimmungen - vor allem auch für Motorradfahrer - sowie gesalzene Geldstrafen von 500 bis 1.000 für den aus Autos geworfenen Müll', fasst Mag. Lydia Ninz vom ARBÖ zusammen.

Weiter verschärft wurden die ohnehin schon seit März strengeren Alkohol- und Drogenstrafen. Empfindlich betroffen sind alle Motorrad- und Mopedfahrer: Wer ab 0,5 g/l am Moped oder Motorrad erwischt wird, dem wird das Fahrzeug sofort beschlagnahmt (und später versteigert). Ninz: 'Zum Vergleich: Bei den Autos greift die drakonische Maßnahme der Beschlagnahme und in weiterer Folge Versteigerung von Fahrzeugen erst ab 1,5 g/l.' Zusätzlich muss man mit 0,5 g/l am Moped oder Motorrad in Italien auch noch zusätzlich 500 bis 2.000 Euro Geldstrafe zahlen, drei bis sechs Monate lang wird der Führerschein entzogen und man verliert 10 wertvolle Führerscheinpunkte.

Bei den Pkw wurden die Alkohol- und Drogendelikte nur in Fällen verschärft, in denen der Lenker mit einem fremden Auto fährt. Wer mit über 1,5 g/l betrunken erwischt wird und nicht Besitzer des Fahrzeugs ist, riskiert nun einen Führerscheinentzug von zwei bis vier Jahren statt ein bis zwei Jahren. Damit stopft die italienische Regierung ein beliebtes Schlupfloch und verschärft die Strafen auch für Jugendliche, die mit dem elterlichen Fahrzeug betrunken fahren. Wem das Fahrzeug gehört, dem wurde es schon bisher bei starker Trunkenheit beschlagnahmt und später versteigert. Findige Italiener stiegen deshalb vermehrt auf fremde Fahrzeuge (Leasing usw.) um, die nicht beschlagnahmt werden können. Nun wird in solchen Fällen der Führerschein doppelt so lange entzogen.

'Wer zwischen 22 und 7 Uhr folgende Delikte gegen die Straßenverkehrsverordnung begeht, zahlt einen Nachtzuschlag, also unterm Strich bis zu einem Drittel mehr.' Bei den Geschwindigkeits- und Alkoholdelikten gibt es ebenfalls Nachtzuschläge zwischen einem Drittel und die Hälfte. Weil diese aber dem Strafrecht unterliegen, entscheiden die jeweiligen Richter von Fall zu Fall.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wo Strafen in Europa eingetrieben werden können
...

Italien: Hohe Strafen
Alkohol am Steuer bringt Sie direkt ins Gefängnis, wenn der Motor im Stand lauft kostet das 400 Euro und ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at