Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Manhart BMW M5
Classic Cars, Movie Stars im MaiFotoserie im Artikel!
Teurer Autopilot
Aston Martin Vantage 2018
Bugatti Chiron Sport
Rolls Royce Cullinan SUV
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Premium-Luxus
Aktuell  19.01.2009 (Archiv)

Obama fährt Cadillac

In den USA wird Barack Obama als neuer Präsident in sein Amt eingeführt. An der Spitze der Parade zum Weißen Haus wird ein eigens für Obama angefertigter Cadillac fahren.

Das Präsidentenauto wurde von Grund auf neu entwickelt und ersetzt die Präsidenten-Limousine von George W. Bush von 2004 auf Basis des US-Modells DTS. Der Cadillac Presidential erinnert formal an die aktuellen Baureihen CTS und STS der Luxusmarke von General Motors.



Hauptsächlich aus funktionellen Gründen, wie der besseren Übersichtlichkeit, wirkt die neue Präsidenten-Limousine ein wenig aufrechter als ihr Vorgänger. In der Seiten- und Heckansicht zeigt dich der Wagen klassisch-elegant und erinnert an die Oberklasselimousine Cadillac STS. Der zweiteilige Kühlergrill sowie Heck- und Frontleuchten ähneln denen des CTS.

Zahlreiche Teile der Innenausstattung sind wie im CTS von Hand gearbeitet und vernäht. Zwischen den Rücksitzen und in den Türverkleidungen ist das Siegel des Präsidenten eingestickt, das sich auch außen an den hinteren Türen findet. Die US-Flagge wird am vorderen rechten Kotflügel angebracht und der Präsidenten-Stander am linken, wenn sich Barack Obama im Auto befindet. Bei Dunkelheit beleuchten moderne LEDs die Flaggen.



Bereits seit dem frühen 20. Jahrhundert baut Cadillac Limousinen und Spezialfahrzeuge für die amerikanischen Präsidenten. Dieses Markenkapitel reicht bis zu Präsident Woodrow Wilson (Amtszeit 1913 bis 1921) zurück.

Zwei Präsidenten-Limousinen, die Cadillac in den vergangenen zehn Jahren gebaut hat, sind nach wie vor im Dienst. 2001 lieferte die Marke eine spezielle Ausführung des Cadillac Deville an Präsident George W. Bush. Ab 2004 wurde er dann im neuen Präsidenten-DTS chauffiert. Das Sondermodell führte dabei eine neue Design-Sprache ein, die später im Laufe des Jahres für die Serienversion des Cadillac DTS übernommen wurde.

ar

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fußball-WM ist größter Online-Event
Die derzeit laufende Fußball-Weltmeisterschaf in Südafrika wird von Medienbeobachtern zum 'größten Event ...

Die schnellste Limousine der Welt: Cadillac CTS-V
Auf der Auto Show in Los Angeles steht er ganz unspektakulär gegenüber dem gleißend hell erleuchteten VW-...

Rick Wagoner tritt ab
Der Chef des General Motors Konzerns tritt zurück. Barack Obama und die US-Regierung üben stärkeren Druck...

Cadillac für Europa
Cadillac zeigt auf dem 79. Internationalen Automobilsalon in Genf eine Reihe von neuen Modellen, die im L...

Rettungspaket für US-Autofirmen
Bush hat ein neues Paket im Wert von 17 Mrd. Dollar vorgestellt, um die Autoindustrie zu retten - zuminde...

Zeitgeistige Suchbegriffe
Google hat nun die neuen 'Zeitgeist'-Analysen der Suchbegriffe bekanntgegeben. Das sind zwar nicht die hä...

Sexy: Obama Girl
Sie hat die Wahl mit entschieden, heißt es von PR-Fachleuten. Denn sie hat im Internet die Kleidung ausge...

Video: Paris Hilton for President
Paris Hilton kandidiert für den Posten des US-Präsidenten. Natürlich ist das nicht ganz ernst zu nehmen, ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Cadillac...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at