Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Autoszene 12/2018Wegweiser...
Porsche 911 Modell 992 ab 2019
Rallye-F-Type zum Jubiläum
Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  10.01.2009 (Archiv)

NAIAS Detroit Motor Show 2009

Die North American International Auto Show 2009, kurz NAIAS bzw. Detroit Motor Show, bietet ein Bild der Krise und gleichzeitig die Lichtblicke für die Zukunft. Eine Messe, die Trends aufzeigt und auch eine Chance für die Branche sein kann!

Kann die Autoshow Detroit das Ruder herumreißen? Ein Dutzend Premieren wartet auf die zahlreichen Besucher in der Autostadt, die durch die Krise zur Geisterstadt werden könnte. Vor allem die deutschen Hersteller nutzen die Messe in Nachbarschaft der drei großen US-Autobauer für die Präsentation neuer Modelle, allen voran Mercedes-Benz mit der künftigen E-Klasse und BMW mit dem Z4 sowie dem Mini Cabrio.

Videos und Fotos

Video: Highlights aus Detroit 2009
Video: Cadillac SRX
Video: Buick LaCrosse
Video: Mercedes in Detroit
Video: Toyota in Detroit
Video: VW in Detroit
Video: Green Cars
Video: Konzepte

Fotos: Messe und mehr
Fotos: US-Hersteller
Fotos: Audi, VW
Fotos: BMW, Mercedes
Fotos: Toyota, Lexus, Mazda

Video: NAIAS 2009 Girls
Fotos: Messe Mädchen

Highlights und Aktuelles

Die Mercedes-Benz E-Klasse wird im Frühjahr zunächst als Limousine auf den Markt kommen. Sie ist deutlich kantiger und dynamischer gezeichnet und orientiert sich an der C-Klasse. Der cw-Wert soll bei 0,25 liegen. Darüber hinaus soll die Baureihe einige Assistenzsysteme aus der Oberklasse erhalten.

Die Neuauflage des BMW Z4 wird es nicht mehr als Coupé und Roadster mit Stoffverdeck geben, sondern ausschließlich mit versenkbarem Stahldach, während beim neuen Mini Cabrio der Überrollbügel verschwindet und nur noch im Gefahrenfall nach oben schnellt.

Mit dem Audi R8 5.2 FSI Quattro wird Audi die leistungsstärkste Version seines Supersportwagens vorstellen. Der 525 PS starke Zehnzylinder-Motor stammt aus dem Lamborghini Gallardo. Bei Konzernmutter Volkswagen ist eine Roadster-Studie zu erwarten, die auf dem Concept R von 2003 basiert.


Toyota wird die dritte Generation des Toyota Prius zeigen und Honda den Honda Insight als günstigste und familientaugliches Hybridauto.


Auch Ford kann mit einem Hybrid-Modell punkten - der Fusion wird präsentiert

Mit dem Ford Fusion stellt auch Ford ein Hybridauto vor. Es soll die sparsamste Mittelklasse-Limousine der USA sein. Um pure Leistung und Leidenschaft dreht es sich hingegen beim neuen Ford Shelby-Mustang GT500, dem Ford weitere 30 PS spendiert und der künftig 540 PS aus 5,4 Litern Hubraum schöpft.


Als weiterer heimischer Hersteller kündigte Cadillac als Neuheit den Cadillac SRX an. Es handelt sich um ein luxuriöses Crossover-Modell mit Allradantrieb.


Cadillac zeigt seinen großen Crossover

Bei Saab debütiert nach der Studie vom Vorjahr die Serienversion des Saab 9-4x. Das kompakte SUV der schwedischen GM-Tochter soll in Mexiko produziert werden.



Auf dem Kia-Stand wird eine Studie auf Basis des Soul stehen. Es darf, ganz nach amerikanischem Geschmack, mit einem Pick-up gerechnet werden. Mazda stellt die Neuauflage des kompakten Mazda 3er in Detroit in den Mittelpunkt.

Bei Jaguar dreht es sich hier vor allem um neue Motoren. Für den modellgepflegten XF wird es einen 3-Liter-Diesel sowie einen 5.4-Liter-V8 geben. Mehr Leistung verspricht auch Bentley: Das Cabrio Bentley Continental GTC Speed mit Allradantrieb kommt auf 610 PS. Das sind 50 PS mehr als bei der Normalversion. Maserati setzt mit dem neuen Maserati Quattroporte Sport GTS ebenfalls auf eine noch sportliche Variante im Modellprogramm.

Subaru und Volvo geben mit ihren Konzept-Fahrzeugen Ausblick auf die künftige Generation von Legacy und S60. Fisker will die Serienversion des Karma zeigen, einer viertürigen Plug-in-Hybrid-Sportlimousine.

red/ar

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Bentley...
  Mehr zu BMW...
  Mehr zu Cadillac...
  Mehr zu Ford...
  Mehr zu Honda...
  Mehr zu Jaguar...
  Mehr zu Kia...
  Mehr zu Lamborghini...
  Mehr zu Maserati...
  Mehr zu Mazda...
  Mehr zu Mercedes-Benz...
  Mehr zu Mini...
  Mehr zu Saab...
  Mehr zu Subaru...
  Mehr zu Toyota...
  Mehr zu Volvo...
  Mehr zu VW...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette
 7-Fach Jackpot Lotto 6 aus 45 hat neuen Rekord!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at