Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Wasserstoff wird sauberer
Neue Diesel-Katalysatoren
Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  06.11.2008 (Archiv)

EuroNCAP wird strenger

Ab Februar 2009 werden die Euro NCAP-Crashtests nach noch strengeren und umfassenderen Bewertungskriterien durchgeführt als bisher. Die bis dato gebräuchliche Sterne-Bewertung in Kategorien wird durch eine Gesamtnote ersetzt.

Bisher wurden Sterne für Insassensicherheit, Fußgängerschutz und Kindersicherheit vergeben, künftig gibt es eine Sternenzahl. 'Mithilfe der neuen Überblicksbewertung können Konsumenten die Sicherheit eines Automodells auf einen Blick erkennen und einfacher Vergleiche ziehen. Fünf Sterne in der Gesamtwertung stehen für ein rundherum sicheres Auto', sagt Max Lang, Cheftechniker des ÖAMTC.

Die Gesamtnote setzt sich aus vier Wertungskategorien zusammen: Schutz für Erwachsene bzw. Kinder im Kraftfahrzeug, Fußgängerschutz und der Beurteilung von Sicherheitsassistenten (ab 2009 neu).

In letzterer neuen Kategorie werden Fahrerassistenten und aktive Sicherheitstechnologien wie zum Beispiel Stabilitätsprogramme (ESP) oder Spurhaltesysteme näher unter die Lupe genommen. Solche Technologien spielen bereits jetzt eine wachsende Rolle bei der Verkehrssicherheit.

Ein Hauptaugenmerk liegt daher in Zukunft darauf, ob ein Fahrzeug mit einem elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP, auch ESC für: electronic stability control) ausgestattet ist. Somit kann dann nur ein Fahrzeug, das serienmäßig mit ESP ausgestattet ist, die fünf Sterne erreichen. Zurecht, wie der ÖAMTC-Cheftechniker betont: 'Alle Unfallstatistiken und Analysen belegen, dass zahlreiche Unfälle durch ESP gemildert oder sogar ganz vermieden werden können. Wenn alle Fahrzeuge auf Europas Straßen mit ESP ausgerüstet wären, könnten 4.000 Menschen jährlich vor dem Unfalltod bewahrt und 100.000 weniger Menschen verletzt werden.'

Euro NCAP ist ein europäisches Bewertungsprogramm für Neufahrzeuge und wurde 1997 gegründet. Mitglieder sind derzeit sieben europäische Staaten sowie die Automobilclubs und Konsumentenschutzorganisationen in allen EU-Ländern. Ziel des unabhängigen Programms ist es, Aussagen über die Sicherheit von Kraftfahrzeugen auf Basis vergleichbarer Standards zu machen. Die beliebtesten Autos in Europa werden unter gleichen Testbedingungen frontal und seitlich gecrasht und ihre Sicherheit bewertet. Ebenso geprüft wird, wie sicher die Fahrzeuge für Personen außerhalb des Autos sind ('Fußgängerschutz'). Konsumenten haben mit dem NCAP ein realistisches und vor allem unabhängiges Prüfprogramm, das sie bei der Kaufentscheidung für einen Neuwagen unterstützen kann.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Jeep Cherokee mit Sternen
Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat vier neue Fahrzeuge im Crashtest geprüft. Für alle gab es...

Nemo taucht nach drei Sternen
Bei der jüngsten Sicherheitsbewertung durch den offiziellen EuroNCAP-Crashtest erhielt unter fünf geteste...

Autos im Crashtest
Bei EuroNCAP werden Autos auf ihre Sicherheit getestet. Aus der letzten Testreihe finden Sie hier nicht n...

Unfallstatistik wird weiter besser
Im Jahr 2008 ereigneten sich auf Österreichs Straßen 39.173 Verkehrsunfälle mit Personenschaden, um 1923 ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at