Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
E-VW: Neo ab 2019
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  10.08.2008 (Archiv)

Toyota Prius Executive im Test

Der erste (lateinisch: primus) war der Prius. Toyota überraschte 1997 die Welt mit dem ersten Personenwagen in Großserie mit einem Hybridantrieb aus Elektro- und Benzinmotor. Nun wurden schon eine Million davon verkauft.

Seiten: [1] [2] weiter...

In den fast zehn Jahren seither hat der japanisch Auto-Riese, der im Moment mit General Motors um den Platz eins ringt, rund eine Million Prius verkauft. Das hatte ihm zu Beginn niemand zugetraut.

Eine Million Fahrzeuge sind für den von höheren Stückzahlen verwöhnten Hersteller zwar nicht das Riesengeschäft, und dennoch war der Prius, den wir jetzt in seiner zweiten Auflage fuhren, ein großer Erfolg. Der Hybrid-Primus traf auf die beginnende Abgas- und spätere CO2-Diskussion und zwang letztlich alle anderen Hersteller, die ihr Heil im Export sehen, sich mit dem Hybridantrieb zu befassen.



Denn gerade in den Hauptmärkten USA und im Toyota-Heimatmarkt hatte der Diesel - der immer noch effektivste Verbrennungsmotor - keine Chance, weil diese Märkte für den Diesel noch nicht reif waren.

In den USA scheint sich das jetzt zu ändern, seit deutsche Marken wie Audi, BMW, Mercedes-Benz und Volkswagen zur Dieseloffensive angetreten sind. Und dennoch werden und wollen auch die nicht um den Hybridantrieb herumkommen. Denn der hat sich inzwischen als Heilsbringer positioniert und so viele Befürworter gefunden.

In der Tat beweist auch der Prius der zweiten Generation, dass er in der Lage ist, Kraftstoff zu sparen. Toyota nennt als Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm) 4,3 Liter, was einem Ausstoß von nur 104 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer entspricht. Das deckt sich mit unseren Erfahrungen. Im Stadtverkehr hält sich der Prius zurück und bleibt unter fünf Litern, zumal dann, wenn man vorausschauend fährt und schon früh zum Beispiel vor einer roten Ampel den Fuß vom Gas nimmt.

Das ist genau eine der Situationen, die den Prius auszeichnet. Denn dann wird der Elektromotor zum Generator und lagert den Bremsstrom in der Nickel-Metallhydridbatterie ein. Der Fahrer hat es also auch beim Prius noch im Gasfuß, wie viel er an der Tankstelle berappen muss.


Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Toyota Prius 4 im ersten Test
Vor rund 18 Jahren kam der erste Prius auf den Markt und seither konnte Toyota weltweit 3,5 Millionen Ein...

Weniger Hybrid in den USA
Der Verkauf von Hybridfahrzeugen ist in den USA im Novbember um rund die Hälfte eingebrochen. Der gefalle...

Toyota bringt drei Premieren
Toyota wird auf dem Pariser Automobilsalon drei Weltpremieren feiern. Dazu gehören die dritte Generation ...

Welches Auto fährt mit 10 Euro weiter?
Wie weit reichen zehn Euro beim Tanken? Dieser Frage ist der ADAC nachgegangen und hat die unterschiedlic...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Prius kommt 2010 an die Steckdose
Das E-Auto ist schon nahe: Toyota will den Prius noch in diesem Jahrzehnt an der Steckdose tanken lassen....

Prius auch ohne Hybrid-Betrieb
Der Toyota Prius kann für kurze Strecken auch vollständig auf den Verbrennungsmotor verzichten - in einem...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Mercedes-Benz...
  Mehr zu Toyota...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at