Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  06.05.2008 (Archiv)

Suzuki Splash

Suzuki hat den Splash vorgestellt. Der Mini-MPV (Multi Purpose Vehicle) soll als Opel Agila-Zwilling in die Fußstapfen des Swift treten und dessen Erfolg weiter führen.

Seiten: [1] [2] weiter...

Der als zeitgemäßer, familienfreundlicher Allrounder für die Anforderungen europäischer Städte konzipierte Kleinwagen soll die europäischen Bedürfnisse befriedigen. Sparsamkeit und Leistung, ein umfassendes Sicherheitspaket, ausgefeilte Technologien, Platz, Komfort und auch ein ansprechendes Design.

Der Splash ersetzt zwar den Wagon R, doch soll er keinesfalls ein Nachfolgemodell darstellen. Bei der Entwicklung des Splash wurden völlig neue Kriterien angesetzt und das Fahrzeug vorrangig auf die Bedürfnisse europäischer Käufer zugeschnitten, erklärte Suzuki bei der Pressekonferenz.



Das Design ist sehr absprechend und erweckt sofort Sympathien für den kleinen City-Flitzer. Seinem Einsatz in der Stadt kommt auch die kompakte Länge von 3,72 Metern zu Gute. Trotzdem bietet vier Personen bequem Platz und im Zweifelsfall kann auch noch eine Fünfte Person mitgenommen werden. Zu dem angenehmen Raumgefühl trägt nicht zuletzt auch die Höhe des Fahrzeugs bei.

Beim Einsteigen in den Splash fällt sofort das angenehme Ambiente auf. Die Instrumente sind gut lesbar und übersichtlich angebracht. Als ein nettes Detail fällt der Drehzahlmesser auf, der separat auf dem Armaturenbrett angebracht ist. Die verarbeiteten Materialien vermitteln insgesamt einen wertigen Eindruck. Die Frontsitze bieten einen guten Seitenhalt und lassen vermuten, dass auch längere Fahrten nicht unbequem werden.

Zur Variabilität trägt die vollkommen versenkbare zweite Sitzreihe (ab Club-Variante serienmäßig) bei. Damit können mit dem Splash bis zu 1050 Liter transportiert werden. Im Normalbetrieb mit beiden Sitzreihen stehen 178 Liter zur Verfügung.



Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Suzuki Vitara nach 20 Jahren
Der Vitara ist eine Erfolgsgeschichte für Suzuki und hat vor 20 Jahren die Geländewagen auch in der Stadt...

Test Suzuki Splash 1.2
Schick sehen sie mittlerweile aus, die einst lieblos kastenförmig gestylten Minicars. Auch der Suzuki Spl...

Opel Agila next generation
Die nächste Generation des Opel Agila wurde in Venedig vorgestellt. Grund für die Auswahl dieses Standort...

Suzuki Splash soll Jung-Familien begeistern
Der Splash soll Suzuki an die Weltspitze im Mini-Car-Segment führen. Nach Swift, Grand Vitara und SX4 ist...

Neuer Opel Agila
Opel wird die 2. Generation des Kleinwagens Agila auf der IAA in Frankfurt (13. - 23. September 2007) vor...

Suzuki Splash debütiert in Frankfurt
Die Studie des Suzuki Splash wurde in Paris der Öffentlichkeit präsentiert. Im September auf der IAA in F...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Opel...
  Mehr zu Suzuki...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at