Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
mehr...









Aktuelle Highlights

Custom Wheels Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  11.09.2007 (Archiv)

VW mit 8 Premieren am IAA-Vorabend

Rund 1500 Journalisten waren auf Einladung der Volkswagen AG in die Frankfurter Ballspielhalle gekommen, um dort gestern Abend gleich acht Premieren - jeweils eine von jeder Konzernmarke - zu erleben.

   
Das Spektrum der Kaufpreise der gezeigten vom schlichten Personenwagen bis zum Extramodell bei den exklusiven Modellen reichte von weniger als 10.000 Euro bis 1,4 Mio Euro und stand für die Angebotsbreite des Konzerns.

Star des Abends war aber nicht etwa der Bugatti EB 16,4 Veyron Pur Sang für 1,4 Mio Euro, von dem nur wenige Exemplare gebaut werden sollen oder der extrem puristische Lamborghini Reventón, von dem eines der geplanten fünf Exemplare für je eine Mio Eurp (natürlich plus Mehrwertsteuer) gebaut werden und schon alle verkauft sind. Prof. Dr. Martin Winterkorn, der Vorsitzende des Vorstands der Volkswagen AG und Chef der Marke VW ließ keinen Zweifel daran, dass er die Studie eines sparsamen Cityflitzers mit dem Namen (up!) für Aufwärts für den eigentlichen Botschafter der Markenidee von Volkswagen hält.


Der up! wurde voller Stolz der Öffentlichkeit präsentiert.

Der 'up!' mit einem dicken Ausrufezeichen misst 3,25 Meter, ist ein Viersitzer mit zwei Türen, vier Sitzen uns soll sogar auch noch über Kofferraum verfügen. Da der 'up!' zu technischen Konzeption des alten VW Käfers zurückkehrt, und mit Zwei - oder Drei-Zylindermotoren im Heck die Hinterachse antreibt, wird wohl das Gepäck - wie beim Käfer - unter der Fronthaube Platz finden. Der 'up!' wird zwar als Studie vorgestellt, doch niemand ließ Zweifel, dass es sich hier um den ersten Blick auf den ersten Vertreter einer neuen kleinen Fahrzeugfamilie handelt, die die Kernwerte der Marke Volkswagen auf die Räder stellen sollen.

Weitere Premieren bei der 'Driving Ideas'-Veranstaltung waren der neue Audi A4, das Seat SUV-Conceptcar Tribu, der Caddy Maxi mit 47 cm mehr Länge und Platz für sieben Personen, der Skoda abia Combi Scout, der Bentley Continental GT Speed und die Studie für ein Sports Utility Vehicle von Seat namens, die erstaunlich seriennah wirkte.

Auto-Reporter

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Space Up nach Up!
Volkswagens 'New Small Family' bekommt nur wenige Wochen nach der Weltprämiere des 'Up' neue Mitglieder: ...

VW Tiguan: Details und Fotos
Volkswagen ist in Österreich Marktführer. Nur in einem Segment hinken die Deutschen nach, dem der kompakt...

VW Tiguan schon im Oktober
Der neue Kompakt-SUV Tiguan, der bereits im letzten Jahr angekündigt wurde, wird derzeit auf der IAA in F...

Neuheiten IAA 2007
Viele neue Autos wurden bereits vor der Messe angekündigt. Auf der IAA 2007 wird man diese live zu Gesich...

VW Stadtwagenstudie wird enthüllt
Heute Abend, am Vorabend des ersten Presstags der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in wird Vol...

Keine Liebe mehr bei VW
Dafür rückt das Auto in den Mittelpunkt der Kampagnen von Volkswagen. Der alte Slogan 'Aus Liebe zum Auto...

Golf GT und Touareg in 'Bourne Ultimatum'
Zwei heiße Schlitten aus dem Volkswagen-Konzern spielen im dritten Teil der Filmreihe eine tragende Rolle...

Volkswagen oben ohne!
Wer hätte das vor einigen Jahren gedacht: VW präsentiert in seinem Konzern heute die umfangreichste Cabri...

Der 4.5 Liter-Golf
VW zeigt erste Details des sparsamsten Golf aller Zeiten, der auf der IAA präsentiert wird. Der 'BlueMoti...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Bentley...
  Mehr zu Bugatti...
  Mehr zu Lamborghini...
  Mehr zu Seat...
  Mehr zu Skoda...
  Mehr zu VW...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sechsfach-Jackpot Zweiter Super-Jackpot in diesem Jahr
 Vermummungsverbot im Web? Warum diese Idee bedenklich ist...
 Urheberrecht in Europa Youtube profitiert von den Filtern!
 Chrome blockiert Mitbewerb? Mehr Blockierung bei Google
 Hacker fordern Geld Erpressung per Spam - was tun?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at