Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
BMW M5 Competition
Tempo 140 km/h auf der A1
Volvo V90 Cross Country T5 AWD
Audi TTS mit 306 PS
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  31.08.2007 (Archiv)

Nissan Micra und Mixim in Frankfurt

Nissan zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (13. bis 23. September 2007) neben dem neuen Kompaktmodell Tiida die Konzeptstudie Mixim.

Sie richtet sich an die Computer-Generation. Das Elektroauto hat eine 1 + 2-Sitzanordnung, wobei die beiden Beifahrersitze leicht versetzt hinter dem mittigen Fahrersitz platziert sind. Ein vierter Sitz lässt sich ausklappen.

Der Mixim ist 3,70 Meter lang, 1,80 Meter breit und 1,40 Meter hoch. Das Elektroauto wird von Lithium-Ionen-Batterien gespeist.


Nissan Mixim

Präsentiert wird in Frankfurt auch der facegeliftete Micra. Die beiden Kühlluftschlitze, die das zentrale Nissan-Logo einfassen, erhielten einen Chromrahmen und neue Lüftungsgitter. Abgedunkelte Scheinwerfergehäuse und schwarz getönte B-Säulen sollen das Modell künftig erwachsener und moderner erscheinen lassen. Auch innen gibt es Verbesserungen. Neu ist unter anderem ein Radio/CD-Spieler im Doppel-DIN-Format. Eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle dient als Freisprechanlage für das Handy und wird mit Hilfe eines Druckknopfs am Lenkrad aktiviert. Durch einen zusätzlichen AUX-Anschluss können an die Musikanlage des Micra auch MP3-Player angeschlossen werden. Ein weiteres neues Ausstattungsdetail, der Speed Limiter, dient weniger der Unterhaltung als der Sicherheit: Über einen Knopf am Lenkrad aktiviert, warnt ein glockenartiger Ton vor dem Überschreiten der zuvor eingegebenen Höchstgeschwindigkeit.

   
Der preislich zwischen Note und Quashqai positionierte Tiida wird ab Januar 2008 als Stufen- und Fließhecklimousine angeboten. Der 1,5-Liter-Turbodiesel leistet 78 kW/105 PS, der 1,6-Liter-Benziner 81 kW/110 PS und die 1,8-Liter-Topvariante 93 kW/126 PS. Beim 1,6 Liter großen Benziner haben Kunden die Wahl zwischen einer 5-Gang-Schaltung und einer Vierstufen-Automatik, bei den beiden übrigen Varianten kommt ein 6-Gang-Getriebe zum Einsatz.

Der Radstand von 2,60 Metern soll im Tiida für ein mittelklassetypisches Raumgefühl in der Kompaktklasse sorgen. Auch das Kofferraumvolumen von 500 Litern orientiert sich ein Fahrzeugsegment höher. Das Wort Tiida steht im Japanischen für den ständigen Wechsel der Gezeiten.

Auto-Reporter

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neuheiten IAA 2007
Viele neue Autos wurden bereits vor der Messe angekündigt. Auf der IAA 2007 wird man diese live zu Gesich...

Kompromisslos: Nissan 350Z
Der Nissan 350 Z weckt Emotionen. Im Design spiegelt sich unmissverständlich der sportliche Anspruch des ...

Nissan X-Trail besonders wertstabil
Der neue Nissan X-Trail hat den niedrigsten Wertverfall und die geringsten Gesamtbetriebskosten seiner Kl...

Der Nissan Skyline wird 50
Der Nissan Skyline feiert seinen 50. Geburtstag. Damals kam die erste Modellgeneration der Limousine noch...

Nissan Rogue kommt nicht nach Europa
Nissan hat auf der Detroit Motor Show seinen neuesten SUV namens Rogue vorgestellt....

Nissan-Studie: Bevel in Detroit
Die neue Nissan Studie Bevel wird auf der Motor Show in Detroit vorgestellt. Dabei räumt Nissan mit den S...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Nissan...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at