Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  

27.3.2017 12:49      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Abfall statt Öl in Reifen
Schneeketten anlegen?
Zucker + Hefe = Diesel
Fahrzeug für Verkauf bewerten lassenWegweiser...
KFZ-Schutzbrief oder Mitgliedschaft im Automobilclub
Spike-Reifen: Rechtslage in europäischen Staaten
Winterreifenpflicht 2016
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

MOD Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  25.06.2007 (Archiv)

Verkehrszeichen verhüllt

Der ÖAMTC möchte mit einer Aktion auf überflüssige Verkehrsschilder hinweisen: In Eisenstadt werden dazu 400 Schilder, die der Club als nicht sinnvoll empfindet, verklebt. Polizei und Autofahrerclub beobachten den Verkehr nun einige Zeit.

   
Nach einer Woche Testphase werden die nicht mehr notwendigen Schilder tatsächlich abmontiert und entfernt. Eisenstadt könnte daher schon bald 400 Schilder weniger haben.

'Die Flut an Verkehrsschildern überfordert die Autofahrer. Der Club geht davon aus, dass ein Fünftel aller Verkehrszeichen eingespart werden kann' erklärt Verkehrspsychologin Dora Donosa.


Manche Verkehrszeichen sind entbehrlich, meinen Polizei und Autofahrerclub...

Verhüllt werden hauptsächlich 'Halten und Parken verboten'-Schilder im Stadtzentrum, bei denen sich die Frage stellt, ob sich das Verbot nicht ohnehin aus der Situation ergibt. Viele Verkehrszeichen sind doppelt angebracht z.B. links und rechts am Fahrbahnrand. Die doppelte Beschilderung bringt aber oft keinen zusätzlichen Informationsgewinn für die Verkehrsteilnehmer.

Unverhüllt sollen nur die notwendigsten Verkehrszeichen bleiben: Das sind Stop-Schilder, Vorrang-Tafeln, Einbahnen, verkehrsberuhigte Zonen, Geschwindigkeitsbeschränkungen und Wegweiser. Eisenstädter sind für eine Woche definitiv keine Schildbürger.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verkehrszeichen sind Rechts-Sache
Im Gesetz steht für Österreich, dass Verkehrszeichen immer rechts zu stehen haben. Es gibt nur wenige Aus...

Gesten und Symbole
Studenten der Kunsthochschule Berlin haben in Kooperation mit dem Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogt...

Shared Space ohne Verkehrszeichen
In den Niederlanden gibt es Zonen ohne Verkehrszeichen schon länger. Deregulierung zwingt Fußgänger, Radf...

Schildbürger in Wien
Manchmal kommt einem vor, dass Planung und Straßen zwei unvereinbare Themen sind. Dann zum Beispiel, wenn...

Wien folgt Eisenstadt
Die burgenländische Hauptstadt konnte in einem Testversuch von weniger Verkehrszeichen profitieren. Das s...

157 mal (k)ein Schild
Ende des Schildbürgerstreiches in Eisenstadt: Die Aktion der Polizei mit dem ÖAMTC, bei der 400 Schilder ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

M Vogel 26.6.2007 12:20
AW: Verkehrszeichen verhüllt
Ach ja, und das nach Kärnten-Schild ist da noch unverhüllt? ... [mehr!]
Roland Kreutzer 27.6.2007 09:22
AW: Verkehrszeichen verhüllt
Hihi - da wird wohl erst ein Teil verhüllt, wenn mehrsprachige Zusatztafeln angebracht werden... ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Copyright ahnden



Heizung: Bedarf berechnen



MOD Wien



Urlaub in Österreich



Star Wars Fan Film



Elektrisch sportlich



Brexit-Verlierer


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 1. April: Registrierkasse Manipulationsschutz für Kassen wird Pflicht.
 Inflation im Pfund England spürt den Brexit bereits
 Autosalon 2017 Die Highlights und Traumautos von der Auto-Messe aus Genf.
 Urlaubsangebote Österreich vereinfacht die Suche nach Angeboten im Tourismus
 Großbaustelle in Ottakring Neue Straßenbahnführung und grüne Verkehrswüsten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net