Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Wasserstoff wird sauberer
Neue Diesel-Katalysatoren
Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
10.08.2006 (Archiv)

Mehrzweckstreifen auf der Straße

Wie verhalten sich Radfahrer und Kfz-Lenker auf Straßen mit Mehrzweckstreifen? Und was ist eigentlich ein Mehrzweckstreifen? In einer vom KfV betreuten Diplomarbeit wurde unter anderem der Umgang mit dieser Einrichtung untersucht.

Das Zusammenleben von Radfahrern und Kfz-Lenkern ist oft eine Geschichte von Missverständnissen. 'So glaubten bei der im Rahmen der Diplomarbeit durchgeführten Befragung unter Wiener Pedalrittern rund 64 Prozent, dass ein Mehrzweckstreifen nur von ihnen benutzt werden darf', berichtet Dr. Othmar Thann, Direktor des KfV. 'Und auch 55 Prozent der befragten Kfz-Lenker waren der Meinung, dass Radfahrer ein Exklusivrecht auf diesen Teil des Radwegenetzes haben. Einige glaubten sogar, dass der Mehrzweckstreifen für Motorräder und Mopeds gedacht ist.' Beide Gruppen lagen damit falsch.

Mehrzweckstreifen sollen in engen Straßenabschnitten den Kfz- und Radverkehr zwar entflechten, einen Alleinanspruch haben Radfahrer aber nicht darauf. Wie die Befragung weiter zeigte, beeinflussen Mehrzweckstreifen zwar das Verhalten der Kfz-Lenker positiv, Radfahrer stehen dem Nutzen aber skeptisch gegenüber und orten einige Verbesserungsmöglichkeiten.

Radfahrstreifen und Mehrzweckstreifen sind häufig Opfer von Verwechslungen. Laut Straßenverkehrsordnung (StVO) unterscheiden sich die beiden durch die Art der Bodenmarkierung, durch die Breite der direkt daneben liegenden Kernfahrbahn – also den für Kfz vorgesehenen Teil der Straße – und die Benutzungsvorschriften für einzelne Verkehrsteilnehmer. Während ein Radfahrstreifen mit einer durchgängigen Sperrlinie von der Kernfahrbahn abgegrenzt ist, wird der Mehrzweckstreifen durch unterbrochene Warnlinien gekennzeichnet.

Wichtigstes Kriterium: Im Gegensatz zu einem Radfahrstreifen darf der Mehrzweckstreifen von ein- und zweispurigen Kfz befahren werden, wenn der Platz auf der daneben liegenden Fahrbahn im Falle einer Begegnung mit anderen Fahrzeugen nicht ausreicht – dadurch ist der Mehrzweckstreifen vor allem für engere Straßenabschnitte geeignet. Allerdings dürfen sie nur in jener Fahrtrichtung befahren werden, die auch für die direkt an den Mehrzweckstreifen angrenzende Fahrbahn gilt.

Halten und Parken ist am Mehrzweckstreifen aber verboten, auch für Ladetätigkeiten darf auf diesem Teil der Straße nicht angehalten werden und auf keinen Fall handelt es sich dabei um eine Spur für schnelleres Vorankommen von Mopeds und Motorrädern!

Radfahrer müssen den Mehrzweckstreifen verwenden, wenn einer vorhanden ist. Verlässt der Radfahrer den Mehrzweckstreifen, hat er Nachrang gegenüber dem Kfz-Verkehr. Gemeinsam ist dem Rad- und Mehrzweckstreifen die Kennzeichnung mit Fahrradsymbolen und dem Schriftzug 'Ende' am Schluss.

KfV

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Umfärbungen in Wien
Manchmal ist Kabarett nur ein Abklatsch der Wirklichkeit und kann die in der Realität verborgene Ironie g...

Forum: Ihre Meinung dazu!

helmut müller* 20.4.2010 09:45
Schwachsinn!!!
Der große Vorteil eines Motorrades ist bzw. war, dass man bei einer stehenden Kolonne bei Rot im Schritttempo vorbeifahren konnte. Jetzt machen sie überall solche Mehrzweckstreifen, somit ist das vorb ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at