Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Autoszene 12/2018Wegweiser...
Porsche 911 Modell 992 ab 2019
Rallye-F-Type zum Jubiläum
Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  06.05.2006 (Archiv)

Citroen C6 3.0 Exclusive

Endlich hat Citroen wieder eine Oberklasse. Ein würdiger Nachfolger der Göttin 'DS', die ihrer Zeit vor 50 Jahren weit voraus war. Ein expressives Gefährt, dem fast jeder Fußgänger verwundert und bewundernd nachschaut.

Seiten: [1] [2] weiter...

Und das nicht nur außergewöhnlich aussieht, sondern auch noch mit hohem Komfort verwöhnt. So wird der kühle Germane zum gefühlten Franzosen und gerät durchaus ins Schwärmen.

Der C6 ist ein Auto von Format, nicht nur, was die Länge angeht. 4,91 Meter sind kein Pappenstil, das merkt der Fahrer in engen Parkhäusern. Der lange Radstand von 2,90 sorgt vor allem im Fond für üppige Platzverhältnisse. Dazu Rundungen, die aus jeder Perspektive betören.

Irgendwie ist an diesem Auto vieles ein Bisschen anders, trotzdem ist es sofort als Citroen zu erkennen. Das Markenzeichen zieht sich in Chrom gehalten über die gesamte Front, den Bumerang-Schwung der Heckleuchten würde so wohl kaum ein anderer Hersteller wagen.



Auch innen gibt sich der C6 schwungvoll. Das Testfahrzeug in der teuersten Version 'Exclusive' umgarnte mit hellem Leder in Kombination mit dunklem Holz und dezent verwendetem Chrom. Das sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch gut gemacht. Die Ablagefächer in der Tür sind mit halbrunden Schiebeladen verdeckt, die durch Federn gedämpft sanft wieder zugleiten. Die Bedienung ist einfach - wenn man denn mit den zahlreichen Knöpfen auf der Mittelkonsole vertraut ist. Dazu gibt es bequeme Sitze im Wohnzimmersesselformat, die sich vielseitig verstellen lassen. Oberklasse eben. Der Kofferraum hingegen verfehlt mit 421 Litern Volumen das Klassenziel.

Auch technisch muss sich das Citroen-Flaggschiff nicht hinter den deutschen Platzhirschen verstecken. Mitlenkende Bi-Xenon-Scheinwerfer sind ebenso Serie wie der Spurassistent AFIL oder ein Head Up-Display, das dem Fahrer wichtige Informationen an die Frontscheibe projiziert.

Das Fahrwerk besteht aus Mehrlenkerkonstruktionen an der Vorder- und Hinterachse. Eine Renaissance erlebt die hydropneumatische Federung mit elektronischer Kontrolle im C6. Eine Dämpferregelung ermittelt entweder automatisch oder dem Wunsch des Fahrers folgend die passende, komfort- oder dynamikbetonte Abstimmung. Außerdem sorgt eine Niveauregulierung für eine konstante Bodenfreiheit. Ab einer Geschwindigkeit von 110 km/h senkt das System bei einer Fahrt auf ebener Fahrbahnoberfläche die Karosserie um zehn Millimeter ab, wodurch der Kraftstoffverbrauch durch einen geringeren Luftwiderstand gesenkt wird. Bei schlechter Wegstrecke sorgt das System für zehn Millimeter zusätzliche Bodenfreiheit. Ein Heckspoiler fährt ab Tempo 65 wie von Geisterhand bewegt aus der Heckklappe nach oben und stellt sich ab 115 km/h nochmals steiler auf. So lässt sich der C6 bei fast jedem Tempo unkritisch durch Kurven zirkeln und bleibt spurstabil.

Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Citroen C5 Airscape
Auf der IAA stellt Citroen ein Klappdach-Cabrio vor, das auf dem C5 basiert. Ausgestattet mit einem V6-Di...

Neuer Citroen C4 Picasso als Fünfsitzer
Bisher war der Kompaktvan C4 Picasso nur als Siebensitzer erhältlich. Ab dem Frühjahr 2007 bringt Citroen...

Citroen C-Crosser
Ab dem Sommer 2007 will Citroen mit dem C-Crosser die Marktlücke der Franzosen im SUV-Segment abdecken....

Citroen C-Métisse - futuristisches Halbblut
Der Citroen C-Métisse ist wohl der Blickfang schlechthin auf der Pariser Automesse. Das Auto mit dem Name...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Citroen...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette
 7-Fach Jackpot Lotto 6 aus 45 hat neuen Rekord!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at