Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Mercedes-Benz GLC F-Cell
BMW Z4 2019 wird größer
Audi R8 V10 Quattro
Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
mehr...









Aktuelle Highlights

Custom Wheels Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
02.04.2006 (Archiv)

Audi

AMI 2006 Leipzig
Alfa Romeo
Audi
BMW
Chevrolet
Daihatsu
Ford
Hyundai
Jaguar
Kia
Lexus
Mazda
Mercedes
Mitsubishi
Nissan
Opel
Peugeot
Porsche
Skoda
Subaru
Suzuki
Toyota
Volvo
VW

<!-- gopre -->Audi wird in Leipzig fünf Deutschlandpremieren der Öffentlichkeit vorstellen. Der A6 Allroad Quattro, der RS 4 Avant und das Cabriolet sowie der S6 und der S8 werden während der AMI zu sehen sein. Der neue A6 Allroad Quattro ist geräumiger, luxuriöser, markanter und vielseitiger als sein Vorgänger. Er soll mehr Antriebs- und Fahrdynamik auf den Straßen und abseits davon bieten.

Ab dem Sommer 2006 ist der RS 4 auch als Avant und Cabriolet erhältlich. Als Topmotorisierung steht der V8-Motor mit 309 kW/ 420 PS zur Verfügung. Hier kombiniert der Hersteller das Konzept der Benzindirekteinspritzung mit dem Hochdrehzahlkonzept. Dadurch sollen Drehzahlen bis 8250 U/min möglich sein.

Der S8 soll Mitte 2006 in den Markt starten. Das Modell der Ingoldstädter wird angetrieben von dem S8-Zehnzylinder-Motor mit einem Hubraum von 5204 Kubikzentimeter. Er verfügt über 331 kW/ 450 PS Leistung bei 7000 U/min und 540 Nm Drehmoment. Das Fahrzeug sprintet in 5,1 Sekunden auf 100 km/h und erzielt eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der S6 und der S6 Avant sind die sportlichen Varianten der A6-Familie. Der S6 wird von einem komplett neu entwickelten Zehnzylinder-V-Motor angetrieben. Das Aggregat hat einen Hubraum von 5,2 Litern und eine Leistung von 435 PS/ 320 kW. Das maximale Drehmoment beträgt 540 Nm zwischen 3000 und 4000 U/min. Die Limousine spurtet in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, der Avant benötigt in 5,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sechsfach-Jackpot Zweiter Super-Jackpot in diesem Jahr
 Vermummungsverbot im Web? Warum diese Idee bedenklich ist...
 Urheberrecht in Europa Youtube profitiert von den Filtern!
 Chrome blockiert Mitbewerb? Mehr Blockierung bei Google
 Hacker fordern Geld Erpressung per Spam - was tun?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at