Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  12.09.2005 (Archiv)

Benzinpreis 2 Euro?

Ein EU-Beamter spricht von einer fernen Zukunft und nennt einen Preis von 2 Euro für den Liter Sprit. Tags darauf berichten die Medien von Experten, die den Treibstoffpreis klettern sehen - auf zwei Euro. Was steckt dahinter?

Das Sommerloch ist eigentlich vorbei, möchte man meinen. Die Geschichten zum Füllen von freiem Platz in den Medien sind scheinbar noch immer gefragt. So könnte man den Aufschrei deuten, der um die 2-Euro-Spritpreise losgetreten wurde.

Eigentlich muss man sagen, dass der Spritpreis sogar moderat steigt - nimmt man die allgemeine Preissteigerung, so hat er sich sogar unterdurchschnittlich entwickelt. Steigt er langfristig weiter an, sollte das zum großen Teil auch von normalen Teuerungen herrühren, die eine gesunde Wirtschaft immer hat.

Einen Großteil des Geldes geben wir auch nicht für den Treibstoff an der Tankstelle aus. Er wandert nämlich direkt in die Hände des Finanzministers - in Form von Steuern für die Allgemeinheit. Das dürfte auch der Grund sein, warum die Finanz keine Probleme mit steigenden Preisen hat, sie verdient ja prozentuell mit.

Was man auf Kundenseite natürlich machen kann, ist Sprit sparen. Das geht leicht und hat viel mehr Effekt als ein paar Cent an der Tanksäule. Unser Special weiss mehr dazu!

Sprit sparen beim Fahren!

Die Wirtschaft nun zu erpressen ('wenn ihr Gewinne macht' - böse, böse! - 'dann gibt es eine neue Steuer!') riecht nach Misstrauen zur Marktwirtschaft. Kommunistisch.

Wenn man eine gute Tat machen möchte, dann sollte man die Preisauszeichnung an den Tankstellen angreifen. Drei Stellen hinter dem Komma bringen nichts und erschweren den Preisvergleich. Hier sollte man die Regeln anwenden, die auch sonst gelten: Euro vor dem Komma, zwei Stellen Cent nach dem Komma. Das reicht, bringt keine Nachteile und ist leichter zu vergleichen.

Klar gibt es auch strukturelle Probleme - steigenden Bedarf an Öl und absehbare Lieferengpässe zum Beispiel. Klar werden diese den Preis massiv beeinflussen. Aber eine Hysterie zum aktuellen Zeitpunkt ist verfehlt. Die aktuelle Hochpreislage lässt sogar eindeutige Prognosen zu: Der Preis wird wieder fallen. Soviel ist zumindest sicher.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sprit wird billiger - oder teurer
Zwei aktuelle Prognosen beschäftigen sich mit dem Spritpreis. Erstere geht von konstanten Preisen und ges...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018
 Emotionalisierende Studie Bewerber wollen anders angesprochen werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at