Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
28.08.2005 (Archiv)

Mercedes-Benz - Toyota - Volvo

Special: IAA 2005
Alfa - Fiat - Lancia
Audi - Seat - Skoda - VW
BMW - Mini
Chrysler - Chevrolet - GM
Citroen - Peugeot - Renault
Ford - Opel
Honda - Lexus - Mazda - Mitsubishi - Nissan
Hyundai - Kia - SsangYong
Mercedes-Benz - Toyota - Volvo
Weitere Marken und Modelle
Links

Mercedes-Benz (Maybach)

S-Klasse (2005)
R-Klasse (2006)
ML, ML 63 AMG
Bilder Mercedes

Maybach ergänzt anlässlich der Automobilausstellung seine Modellfamilie um den neu entwickelten Typ 57 Spezial. Bereits vorher war er in Genf und Shanghai auf Messen präsent. Das Fahrzeug kombiniert absoluten Luxus mit den Fahrleistungen eines Sportwagens. Dafür sorgen ein von AMG weiterentwickelter 6,0-Liter-V12-Biturbomotor mit 450 kW/612 PS, 1000 Newtonmetern Drehmoment sowie ein straffer abgestimmtes Fahrwerk, das trotzdem höchsten Fahrkomfort bieten soll. Mit einem Spurt in nur fünf Sekunden von null auf 100 km/h muss sich der Maybach auch hinter echten Sportwagen nicht verstecken.

Mercedes-Benz feiert in Frankfurt die Weltpremiere der neuen S-Klasse. Zeitgleich mit der Limousine feiert im Herbst 2005 ein Achtzylindermotor mit 5,5 Litern Hubraum und 285 kW/388 PS Weltpremiere. Das Leistungsspektrum der S-Klasse-Motoren reicht von 173 kW/235 PS beim S 320 CDI bis zu 380 kW/517 PS beim Zwölfzylinder S 600. Der Achtzylinder ist das Spitzentriebwerk der neuen V-Motoren-Generation von Mercedes-Benz. Ausgestattet mit Vierventiltechnik, variabel verstellen Nockenwellen an der Ein- und Auslassseite, zweistufigem Saugmodul und Tumble-Klappen in den Einlasskanälen zählt der neue V8 zu den leistungsstärksten und gleichzeitig verbrauchsgünstigsten Motoren seiner Hubraumklasse. Das maximale Drehmoment liegt bei 530 Newtonmeter und steht in einem Drehzahlband zwischen 2800 und 4800/min zur Verfügung. Die Beschleunigung von Null auf 100 km/h absolviert der S 500 in 5,4 Sekunden. Auf 100 Kilometer benötige er zwischen 11,7 bis 11,9 Liter, teilte der Autobauer mit. Ebenfalls ab Anfang 2006 ist die Zwölfzylinder-Limousine S 600 lieferbar. Ihr Motor leistet 380 kW/ 517 PS. Das maximale Drehmoment liegt bei 830 Newtonmeter. Die V6- und V8-Modelle der neuen S-Klasse stattet Mercedes-Benz serienmäßig mit dem Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC aus. Zahlreiche neue elektronische Helfer sollen den Komfort und die Sicherheit des neuen Stuttgarter Flaggschiffs weiter steigern und den Stress während der Fahrt senken, wie die Stuttgarter sogar wissenschaftlich untersuchen ließen.

Zudem wird der große Bruder der B-Klasse, die R-Klasse präsentiert. Der über fünf Meter lange Van wird serienmäßig an beiden Achsen angetrieben und bietet bis zu sechs Sitzplätze. In Frankfurt steht zusätzlich die 'Euro-Variante' mit auf dem Stand, die 23,5 Zentimeter kürzer ist und damit auch in deutschen Parkhäusern Platz findet. Die Motorenpalette umfasst drei Aggregate: Als Diesel gibt es den Dreiliter-V6 (R 320 CDI), der mit 165 kW/ 224 PS und 510 Nm innerhalb der Palette zwar die geringste Leistung, aber das höchste Drehmoment bietet. Die Benzinerfraktion besteht aus dem 3,5-Liter-V6 (200 kW/ 272 PS, 350 Nm) und dem Fünfliter-V8 (225 kW/ 306 PS, 460 Nm), letzterer noch in der bekannten Ausführung. Permanenter Allradantrieb, das elektronisch gesteuerte Traktions-System 4ETS und ESP gewährleisten höchste Fahrsicherheit und halten die neue R-Klasse auch bei widrigen Straßenverhältnissen auf Kurs. Diese Systeme gehören ebenso zur Serienausstattung wie die Luftfederung an der Hinterachse. Auf Wunsch können Mercedes-Kunden die Rundum-Luftfederung Airmatic ordern. Sie ist mit dem Adaptiven Dämpfungs-System ADS kombiniert und bietet dadurch auf Schlechtwegstrecken die Möglichkeit, die Karosserie per Tastendruck um bis zu 50 Millimeter anzuheben. Bei schneller Fahrt ab 120 km/h senkt die Luftfederung die Karosserie automatisch um 20 Millimeter ab. Das verringert den Luftwiderstand.

Toyota

RAV 4
Yaris Bilder Sonstige

Die weltweit erfolgreichste japanische Marke Toyota kommt mit dem neuen Yaris an den Main. Wie sein Vorgänger wurde er im europäischen Designcenter entworfen. Außen wenig gewachsen, soll er vor allem im Innenraum mit mehr Platz aufwarten. Details gab Toyota noch nicht preis, Markteinführung soll im Januar 2006 sein. Einen Monat später folgt die Neuauflage des Rav4. Optisch und technisch überarbeitet und mit stärkeren (Diesel)-Motoren soll er seinen Spitzenplatz im Segment der SUVs verteidigen. Bis dahin müssen die Kunden mit dem Sondermodell RAV4 'Edition', Vorlieb nehmen. Zum Paket gehören eine Audio-Anlage mit CD-Player, Lederbezüge für Multifunktionslenkrad und Schaltknauf sowie beheizbare Außenspiegel und 16-Zoll-Leichtmetallräder. Gegen Aufpreis sind Ledersitze, Sitzheizung, Navigation und CD-Wechsler erhältlich. Das Sondermodell ist in beiden Karosserievarianten und mit sämtlichen Motor- und Getriebevarianten lieferbar.

Volvo

C70 Cabrio
XC90 D5
Bilder Volvo


Volvo zeigt während der Messe das neue C70 Cabriolet. An dem Fahrzeug der Schweden hat Pininfarina mitgewirkt. Der C70 wird zunächst mit Fünfzylinder-Reihenmotoren ausgeliefert. Spitzenmodell ist der C70 T5 mit 162 kW/220 PS Darüber hinaus werden zwei Saugmotoren mit 2,4 Litern Hubraum und 125 kW/170 PS beziehungsweise 103 kW/140 PS angeboten. Versionen mit Dieselmotorisierung sind noch in der Planungsphase. Verstärkungen und spezielle Techniken sollen ein festinstalliertes Dach kompensieren. Des weiteren ist ein Kopf-Schulter-Airbag ist zur Verbesserung des Seitenaufprallschutzes in die Tür integriert worden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu BMW...
  Mehr zu Chevrolet...
  Mehr zu Chrysler...
  Mehr zu Citroen...
  Mehr zu Fiat...
  Mehr zu Ford...
  Mehr zu Honda...
  Mehr zu Hyundai...
  Mehr zu Kia...
  Mehr zu Lexus...
  Mehr zu Mazda...
  Mehr zu Mercedes-Benz...
  Mehr zu MG...
  Mehr zu Mitsubishi...
  Mehr zu Peugeot...
  Mehr zu Seat...
  Mehr zu Skoda...
  Mehr zu Toyota...
  Mehr zu Volvo...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at