Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  19.09.2003 (Archiv)

Fahrschein per SMS nun auch in Wien

Ab Samstag, den 20.September 2003, können in Wien für die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln 'mobile Fahrscheine' per SMS bestellt werden.

Das Projekt 'mobiler Fahrschein' wurde von der Stadt Wien, den Wiener Linien und den ÖBB realisiert. Die innovative Ticketing-Lösung übernahm die mobilkom austria. Dabei spielt es keine Rolle, bei welchem Mobilfunkbetreiber man Kunde ist und ob man ein Wertkarten- oder Vertragshandy besitzt.

Und so kommt man zu seinem 'mobile Ticket': Für ein Tagesticket (derzeit nur diese Variante erhältlich) muss man eine SMS mit 'Wien' oder 'W' an die Servicenummer 0664 660 0 100 oder 0664 660 0 033 senden. Daraufhin erhält man eine Antwort-SMS mit allen wichtigen Details der Ticketanfrage, die man mit 'ja' beantwortet. Die Abrechnung erfolgt über die paybox, welche alle österreichischen Mobilfunkkunden abrechnet.

Am 20.+21. September sind alle Tickets gratis! Danach kostet ein Tagesticket Euro 4,20 zuzüglich SMS-Gebühren.

Der Kunde erhält einen automatischen Anruf und bestätigt den Kauf mittels seines 4-stelligen paybox PIN-Codes. Der Betrag wird dann vom Bankkonto abgebucht. Auch wenn man noch nicht bei paybox registriert ist, kann man sofort ein 'mobile Ticket' lösen. Nach der Bestellung des Fahrscheines erhält man einen Anruf eines CallCenter Betreuers und führt mit diesem die Anmeldung zur paybox durch. Grundentgelt fällt dabei keines an.

Eine Anmeldung im Internet unter www.paybox.at ist selbstverständlich jederzeit möglich. A1 Kunden haben die Möglichkeit über die Mobilfunkrechnung abrechen zu lassen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at