Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  01.09.2003 (Archiv)

ARBÖ-Kindersitztest

15 Prozent der Kinder fuhren im Jahre 2002 in Österreich völlig ungesichert im Auto mit, zeigt die amtliche Statistik. Weit mehr Kinder sind falsch oder ungenügend gesichert.

Der Hauptgrund: Die Eltern wissen einfach zu wenig darüber, wie sie ihren Nachwuchs im Auto richtig sichern können, die meisten Fehler passieren aus purer Nachlässigkeit. Hier hakt der ARBÖ mit seinem großen Kindersitz-Test ein: Pünktlich mit Schulbeginn werden ab heute, 1. September 2003, österreichweit in allen 94 ARBÖ-Prüfzentren die Kindersitze überprüft. Der ARBÖ-Kindersitztest dauert zwei Monate bis Ende Oktober.

Bei allen Autos, die zwecks technischer Serviceleistungen in die ARBÖ-Prüfzentren gebracht werden, prüfen die ARBÖ-Techniker ab heute, ob die Kindersitze fachgerecht montiert und mitfahrende Kinder richtig gesichert sind. Gleichzeitig wird an ARBÖ-Kunden ein Informationsblatt mit den wichtigsten technischen und rechtlichen Informationen zum Thema Kindersitz verteilt.

Nach den bisherigen ABBÖ-Erfahrungen machen die Autofahrer fünf Kardinalfehler:

  • sie ignorieren, dass Kinder unter 12 Jahren die kleiner als 1,50 sind, nicht mit den üblichen Erwachsenengurten, sondern mit eigenen Rückhaltesystemen (Babyliegeschale, Kindersitze, Polster) gesichert werden müssen
  • sie vergessen darauf, dass Kindersitze 'mitwachsen' müssen, sprich dem Gewicht und der Größe des Kindes ständig an zu passen sind
  • sie unterschätzen, wie wichtig es ist, den Kindersitz möglichst fix mit dem Auto zu verbinden
  • es gibt auch Eltern, die ihren Nachwuchs zwar in eigenen Kindersitzen verstauen, es aber verabsäumen, die Kinder dort auch an zu gurten
  • häufig kommt es vor, dass Kinder in den Kindersitzen allzu locker angegurtet sind. Genervt vom 'Gequengele' ihrer Kinder lassen sich Eltern von einer straffen Gurtführung abhalten, die im Fall eines Unfalles aber lebensrettend ist.

    Der große ARBÖ-Kindersitztest wird auch dazu genützt, bisherige Informationen über mögliches Fehlverhalten der Erwachsenen zu vertiefen.

    Quelle: ARBÖ | www

    Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


    Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
    Wir sind in Google+ für Sie da...
    Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
    Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
    Folge unserem Instagram...
    Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

    Forum: Ihre Meinung dazu!

    [AufZack Talk] [Forum]     
    Posten Sie ins Forum dazu:
    Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at