Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  26.08.2003 (Archiv)

Die 2. Section Control am Wechsel

Die 2. Section Control wird montiert - sie soll ab Herbst diesen Jahres eines der gefährlichsten Autobahn-Teilstücke entschärfen: Das Wechselgebiet auf der Südautobahn!

Seit 12. August 2003 ist die 1. Section Control im Wiener Kaisermühlen-Tunnel auf der Donauufer-Autobahn (A22) scharf. Bilanz nach der 1. Woche: Von 180.000 kontrollierten Fahrzeugen waren 'nur' 1.800 zu schnell! Das heißt umgekehrt: 99 Prozent der Lenker hielten sich brav ans 80 km/h-Limit.

Ab Herbst sollen Schnellfahrer auf der Südautobahn (A2) im Wechselgebiet gestoppt werden. Laut NÖ Straßendienst werden die Kameras durchgängig auf den Wert von 130 km/h eingestellt. Auf die witterungsabhängigen Geschwindigkeitsbeschränkungen in diesem kurvigen Bereich wird vorerst nicht eingangen.

In einer zweiten Versuchsphase werden Regen-Sensoren getestet. Damit soll der Computer der Section Control bei Schlechtwetter die Tempo-Höchstgrenze zur Berechnung der Fahrzeit für die genormte Wegstrecke automatisch auf 100 km/h festlegen. Gleichzeitig werden elektronische Wechselverkehrszeichen in Probebetrieb genommen. Diese sollen den Autofahrern dann automatisch anzeigen, ob nun Tempo 100 oder 130 gilt.

Wie die Asfinag (Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-AG) erläuterte, sollte die mobile Anlage auf der A2 bei Guntramsdorf (Bezirk Mödling) aufgestellt werden. Nachdem die dortige Großbaustelle fünf Wochen früher als geplant abgebaut werden konnte, wurde eine andere Stelle gesucht.

Vorstandsdirektor Lückler: 'Durch den Einsatz der Section Control auf der Richtungsfahrbahn Wien im niederösterreichischen Abschnitt des Wechsel hoffen wir, die Unfallzahlen stark senken zu können.' Die Kosten für die Anlage betragen rund eine Million Euro.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tempo 100 am Wechsel
Auch Richtung Wien soll auf der Südautobahn am Wechsel ein Tempo 100-Gebot kommen. Noch in diesem Jahr, e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at