Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Wasserstoff wird sauberer
Neue Diesel-Katalysatoren
Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
07.05.2002 (Archiv)

Teuer: Parken in Buszone

Wenn ein Reisebus eine ganze Schar Touristen aussteigen lässt, dann käme es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, gäbe es keine Buszonen und nicht jene reservierten Straßenstellen, die Autobussen für das Aus- und Einsteigenlassen der Fahrgäste vorbehalten

'Wer diese Zonen unerlaubterweise als Parkplatz für sein Fahrzeug missbraucht, wird kostenpflichtig abgeschleppt', sagt ÖAMTC-Jurist Fritz Tippel. Diese Erfahrung musste auch ein Pkw-Lenker in Linz machen.

Der Mann stellte seinen Pkw in Linz an einer Straßenstelle ab, an der sich eine Halteverbotstafel mit dem Zusatz 'Ausgenommen Autobusse zum Aus- und Einsteigen' befand. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, dem Lenker wurden dafür Kosten in der Höhe von 171,41 Euro (zu jenem Zeitpunkt 2.400,- Schilling) in Rechnung gestellt.

Der Lenker legte daraufhin Berufung ein. Seiner Ansicht nach konnte nicht festgestellt werden, dass durch sein abgestelltes Fahrzeug die Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs beeinträchtigt worden wäre. Anders sieht das der Verwaltungsgerichtshof (Zl. 2001/02/0164-6): Eine Verkehrsbeeinträchtigung im Sinne der Straßenverkehrsordnung ist bereits dann gegeben, wenn ein Fahrzeug, das kein Omnibus ist, in einer Buszone abgestellt ist. Auch solche Zonen sind hier miteinbezogen, in denen Autobusse nur zum Zweck des Ein- oder Aussteigens halten dürfen.

'Es kommt also beim Abstellen eines Pkw in einer Buszone überhaupt nicht darauf an, ob tatsächlich eine Verkehrsbehinderung eingetreten ist. Es muss nicht einmal die begründete Besorgnis bestehen, dass es zu einer Beeinträchtigung kommen könnte', erklärt Tippel. Gleiches gilt im Übrigen z.B. für das Abstellen eines Fahrzeuges auf einem Schutzweg oder auf einer Radfahrerüberfahrt.

Ein interessantes Detail am Rande: Auch dann, wenn ein Fiaker am Zufahren zum Standplatz gehindert wird, kann kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
MeinFernFlixBus
Die beiden deutschen Fernbus-Reiseanbieter MeinFernbus und FlixBus schließen sich zusammen und verbinden ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Kein Kolor, dafür Hero 7 GoPro legt Actioncams nach und beendet 360Grad-Software
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at