Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
15.04.2002 (Archiv)

Neues Verkehrssystem ab Mai 2002

Im Mai 2002 wird ein in der Dimension nicht vergleichbares neues Verkehrssystem installiert.

In Zusammenarbeit mit Sponsoren (Nokia, T-Mobile), einem gemeinnützigen Verein (Fahrradclub Viennabike) und der Stadt Wien wird ein Pfandradverleihsystem innerhalb des Gürtels und des Donaukanals der Wiener Bevölkerung und den Touristen angeboten. Für ungefähr 1,96 Mio. EUR können in 8 Bezirken an 240 Standorten 1.500 spezielle Fahrräder gegen eine Zwei-Euro-Münze ausgeliehen werden. Die Standorte sind verkehrsgünstig angeordnet, sodass einerseits eine Kombination zwischen öffentlichem Verkehrsmittel und Fahrrad jederzeit möglich ist und andererseits eine kurze Fahrt mit dem Fahrrad interessant wird, da die Fahrradterminals in engem Abstand zueinander auf der Straße angeordnet sind.


Stadtrad

Standorte (die genauen Örtlichkeiten werden noch bekanntgegeben)

  • Innere Stadt
  • Landstraße
  • Wieden
  • Margareten
  • Mariahilf
  • Neubau
  • Josefstadt
  • Alsergrund


Die Fahrradentnahme erfolgt ähnlich wie bei einem Einkaufswagen. Die Zwei-Euro-Münze wird in eine spezielle Vorrichtung gesteckt und die Sperre damit gelöst. Das Fahrrad kann nach der Fahrt in einem der 240 Fahrradterminals wieder abgestellt werden und das Pfand wird retourniert. Aufgrund der Topographie des Stadtgebietes wurden Dreigangräder mit niederem Einstieg gewählt. Durch die Farbe und das eigenwillige Design fällt das Fahrrad im Straßenverkehr auf. Durch die Farbgebung und Form der Anlage ist der Fahrradterminal gut erkennbar und integriert sich harmonisch in das Stadtbild.

Dieses neue Verkehrssystem soll den Umstieg auf das Fahrrad erleichtern. Kurze Wege können jederzeit mit einem Rad zurückgelegt werden, weil immer ein Fahrrad in unmittelbarer Nähe vorhanden ist. Untersuchungen belegen, dass 50% aller Wege innerhalb von 5 km sind und damit auch mit einem Fahrrad bewältigt werden können.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
3-5 Prozent Schwund bei Viennabikes?
Laut offiziellen Angaben ist der Neustart der Viennabike-Aktion gelungen: Nur ein geringer Schwund sei zu...

Viennabikes werden eingezogen!
Da durch Vandalen und Diebe das System einigermaßen untergraben wurde, werden die noch verbleibenden Vien...

Viennabikes verschwunden
Den Wienern gefallen die neuen ViennaBikes fast zu gut. Denn viele geben die 'Gratis'-Räder nicht mehr zu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at